BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Umbenennung von Aserbaidschan in Nordaserbaidschan?

Erstellt von Friedrich der Große, 01.02.2012, 14:45 Uhr · 58 Antworten · 3.481 Aufrufe

  1. #21
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich habe ein paar Iraner in meinem Wohnheim und die haben mir erzählt, dass der Name Azerbaidschan an sich nicht einmal türkisch sondern iranisch bzw. kurdisch/medisch ist und die Iraner sich sowieso an der Politik des Landes stören.

    Wenn das Land sich also in "Nordazerbaidschan" umbenennt, suggerieren daraus ungerechtfertigte Gebietsansprüche auf den Iran.
    Die iraner die dir das erzählt haben sind genausolche zitronenbaumschüttler wie du.

    Die Fahne Azerbaycan Bedeutung Azərbaycan bayrağı 3 rengden ibarətdir-göy,qırmızı ve yaşıl.

    i

    en üstde olan göy reng Türklüyün semvoludur. qırmızı reng çağdaşlığın remzidir. yaşıl reng islamın remzidir. qırmızı rengin üstünde Ay ve 8 uclu ulduz(yıldız) var.Ay ulduz orta çağlardan da Türk bayraklarında mevcud olmuş semvollardır.ay ve yıldız konusunda net bir cevaba raslamadım.ayın eski inanclarla 8 uclu ulduzunsa 8 Türk boyunu (bayrak 1918.de kabul edilmişdir,Türk boyları da o zamankı bölgüye esaslanmışdır) bildirdiyini biliyorum.en kısa zamanda kesin bir şey öyrenmeye çalışacam.ancaq dediyim gibi olması gerek.

    Das da oben Azeri turkisch.

    Ich will es dir mal übersetzen:

    Bestehend aus 3 farben
    Blau: Symbol der Türken
    Rot: Symbol des fortschrittes
    Grün: Symbol des islams

    Der stern mit den 8 zacken Sybolisiert 8 der 24 Turkstämme.

    Es gibt im iran ein gebiet was azerbaycan heisst aber bedeutet nicht das der name von denen kommt

    So nun geh und schüttel weiter zitronenbäume.

  2. #22
    Emirkan
    In dem Punkt, dass Azerbaycan zum Teil eine iranische Herkunft hat, darin hat er recht. Azer kommt aus dem iranischen und bedeutet Feuer. Can kommt aus dem türkischen bedeutet Leben, wenn ich mich nicht täusche. Aber das hat ja nichts zu sagen. Namen für Länder, Völker, oder Regionen wurden meistens von Berichterstattern oder Völkerkundlern gegeben, diese waren mit den ethnischen, sprachlichen Gegebenheiten nicht vertraut.

  3. #23
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274


    Ich lach mich grad schief und krumm.

    Unsere südlichen Nachbaren fordern eine Namensänderung weil wir angeblich Gebietsansprüche hegen, soweit so gut.

    Unsere südlichen Nachbarn würden "Nordmazedonien" akzeptieren, obwohl es laut denen hier im Thread doch zu Gebietsansprüchen führt.

    Das ganze mal umgekehrt, herrlich

  4. #24
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Ich lach mich grad schief und krumm.

    Unsere südlichen Nachbaren fordern eine Namensänderung weil wir angeblich Gebietsansprüche hegen, soweit so gut.

    Unsere südlichen Nachbarn würden "Nordmazedonien" akzeptieren, obwohl es laut denen hier im Thread doch zu Gebietsansprüchen führt.

    Das ganze mal umgekehrt, herrlich
    Denkst du wirklich das alle griechen hier denken das der name nordmazedonien zu gebietsansprüchen führt?

  5. #25

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich habe ein paar Iraner in meinem Wohnheim und die haben mir erzählt, dass der Name Azerbaidschan an sich nicht einmal türkisch sondern iranisch bzw. kurdisch/medisch ist und die Iraner sich sowieso an der Politik des Landes stören.

    Wenn das Land sich also in "Nordazerbaidschan" umbenennt, suggerieren daraus ungerechtfertigte Gebietsansprüche auf den Iran.
    Wieso sollten diese Gebietsansprüche ungerechtfertigt sein? Immerhin leben eine Menge Azeris im Iran um Täbris und einigen benachbarten Provinzen.



    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Ich lach mich grad schief und krumm.

    Unsere südlichen Nachbaren fordern eine Namensänderung weil wir angeblich Gebietsansprüche hegen, soweit so gut.

    Unsere südlichen Nachbarn würden "Nordmazedonien" akzeptieren, obwohl es laut denen hier im Thread doch zu Gebietsansprüchen führt.

    Das ganze mal umgekehrt, herrlich
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Denkst du wirklich das alle griechen hier denken das der name nordmazedonien zu gebietsansprüchen führt?
    Und ihr, bitte woanders.

  6. #26
    Yunan
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Die iraner die dir das erzählt haben sind genausolche zitronenbaumschüttler wie du.

    Die Fahne Azerbaycan Bedeutung Azərbaycan bayrağı 3 rengden ibarətdir-göy,qırmızı ve yaşıl.

    i

    en üstde olan göy reng Türklüyün semvoludur. qırmızı reng çağdaşlığın remzidir. yaşıl reng islamın remzidir. qırmızı rengin üstünde Ay ve 8 uclu ulduz(yıldız) var.Ay ulduz orta çağlardan da Türk bayraklarında mevcud olmuş semvollardır.ay ve yıldız konusunda net bir cevaba raslamadım.ayın eski inanclarla 8 uclu ulduzunsa 8 Türk boyunu (bayrak 1918.de kabul edilmişdir,Türk boyları da o zamankı bölgüye esaslanmışdır) bildirdiyini biliyorum.en kısa zamanda kesin bir şey öyrenmeye çalışacam.ancaq dediyim gibi olması gerek.

    Das da oben Azeri turkisch.

    Ich will es dir mal übersetzen:

    Bestehend aus 3 farben
    Blau: Symbol der Türken
    Rot: Symbol des fortschrittes
    Grün: Symbol des islams

    Der stern mit den 8 zacken Sybolisiert 8 der 24 Turkstämme.

    Es gibt im iran ein gebiet was azerbaycan heisst aber bedeutet nicht das der name von denen kommt

    So nun geh und schüttel weiter zitronenbäume.
    Wen interessiert die Azerbaidschanische Flagge?

    Aserbaidschan (Iran)

    Das Wort "Azer" ist iranisch, fertig aus. Azerbaidschan hat schon lange vor der türkischen Invasion existiert, daher haben die heutigen Azerbaidschaner auch nichts mit der historischen Region Azerbaidschan zu tun. Azerbaidschan nennt sicher erst seit 100 Jahren Azerbaidschan.

    So einfach ist das, du Kackvogel.

    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Ich lach mich grad schief und krumm.

    Unsere südlichen Nachbaren fordern eine Namensänderung weil wir angeblich Gebietsansprüche hegen, soweit so gut.

    Unsere südlichen Nachbarn würden "Nordmazedonien" akzeptieren, obwohl es laut denen hier im Thread doch zu Gebietsansprüchen führt.

    Das ganze mal umgekehrt, herrlich
    Siehste mal, dieses Thema ist das beste Beispiel, wieso wir nichts akzeptieren sollten was überhaupt den Buchstaben "M" beinhaltet.

    "Nordmazedonien" wurde übrigens nicht akzeptiert.

  7. #27
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Denkst du wirklich das alle griechen hier denken das der name nordmazedonien zu gebietsansprüchen führt?
    Wenn Republik Mazedonien zu "Gebietsansprüchen" führt, dann Nordmazedonien erst recht, dies suggestiert dass da noch ein Süden sein muss der dazugehört.

    Da sieht man dass die griechischen "Argumente" keinen Halt haben. Aber dies ist nicht das Thema hier.

  8. #28
    Emirkan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Ich lach mich grad schief und krumm.

    Unsere südlichen Nachbaren fordern eine Namensänderung weil wir angeblich Gebietsansprüche hegen, soweit so gut.

    Unsere südlichen Nachbarn würden "Nordmazedonien" akzeptieren, obwohl es laut denen hier im Thread doch zu Gebietsansprüchen führt.

    Das ganze mal umgekehrt, herrlich
    Diesen Namensstreit zwischen Griechenland und Mazedonien kannst du m.E nicht zwischen diesen beiden Ländern vergleichen. Es leben im Iran (Südaserbaidschan?) mehr Aserbaidschaner (geschätzte 20 - 30 Millionen Aserbaischaner)als im Staatsgebiet von Aserbaidschan. Die Iraner hätten durchaus einen guten Grund sich zu bangen, wenn Aserbaidschan seinen Namen doch wirklich umbenennen sollte.

  9. #29
    Yunan
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Wieso sollten diese Gebietsansprüche ungerechtfertigt sein? Immerhin leben eine Menge Azeris im Iran um Täbris und einigen benachbarten Provinzen.

    Und ihr, bitte woanders.
    Weil sie von Nationalisten einer nicht unterdrückten Minderheit kommen. Man könnte ja einen Tausch eingehen: Freie Abstimmung für die Kurden der Türkei, Azerbaidschans, des Irans, Syriens und dem Irak und dann lassen die Iraner eine Volksabstimmung über Azerbaidschan zu.

    Gute Idee?

  10. #30
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich habe ein paar Iraner in meinem Wohnheim und die haben mir erzählt, dass der Name Azerbaidschan an sich nicht einmal türkisch sondern iranisch bzw. kurdisch/medisch ist und die Iraner sich sowieso an der Politik des Landes stören.

    Wenn das Land sich also in "Nordazerbaidschan" umbenennt, suggerieren daraus ungerechtfertigte Gebietsansprüche auf den Iran.
    Gehörst du nicht zu denjenigen die einen kurdischen Staat auf türkischem Boden fordern? Weshalb sind die Gebietsansprüche der PKK legitim und die der 12-20 Millionen Azeris ungerechtfertigt?!

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien - Aserbaidschan
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Sport
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 05:55
  2. Armenien warnt Aserbaidschan
    Von TurkishRevenger im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 01:28
  3. Aserbaidschan droht Armenien mit Krieg
    Von TurkishRevenger im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 01:39
  4. Aserbaidschan U21 -Albanien U21
    Von Prizren im Forum Sport
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 22:18
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:25