BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Umgang mit Putin-Gegnern: Russische Opposition auf der Anklagebank

Erstellt von John Wayne, 25.08.2012, 17:30 Uhr · 79 Antworten · 2.716 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen


    Das muss man sich mal reinziehen. Die USA marschieren unter fadenscheinigen Gründen in ein Land ein, stürzen es in Chaos mit hunderttausenden Toten...
    geht dich alles nix an... schließlich lebst du nicht in amerika oder irak...

    kümmer dich lieber die federacija... und die ganzen chinesen dort

  2. #52
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Ja Dorftrottel....Irgend jemand bedient sich immer.
    Solang es Russen sind geht's den Russen auch besser.



    Ja ich weiß... du bist der Schwarzarschfreund.
    Was geht dich das denn an was für Leute in Russland Putin befürworten? Lebst du in Russland?
    Was sich hier irgendwelche Gammel-Zagreb-Bimbos erlauben ist schon erstaunlich.
    Kümmer dich um das Dreckloch mit dem Namen Kroatien da hast du ein Leben lang zu tun.
    ganz schön unverschämt ein land als dreckloch zu bezeichnen.....majmune


  3. #53
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du wirst lieber von den eigenen Leuten durchgenudelt und bist stolz drauf
    Hi BJ.

    Die Sache ist, die eigenen, pardon, Schweinerpiester, die mich ausnehmen, krieg ich dafür vielleicht noch mal wenigstens eines Tages irgendwie ran. Fremde nicht so leicht.

    Und glaub mir, da kocht grad mehr als man denkt. Bei uns in Moskau sind in zwei Parks so Art "Speakers Corner" angedacht, wo Menschen sich ohne Anmeldung bis zu einer Zahl von 200.000 Mann versammeln dürfen zu Meetings... Wie gesagt, "russische" Gesellschaft besteht in staatlicher Form seit knapp 1200 Jahren. Sie war immer autoritär geprägt und von "was kannst du schon machen, wenn die da oben bestimmen". Die Menschen im Westen haben innerhalb weniger jahre erwartet, dass alle nun gleich zu Demokraten und zu einer selbstbestimmten Bürgergesellschaft werden und reagieren nun mit ablehnendem Befremden, dass es nach gut 20 Jahren immer noch nicht so weit ist. Ohne zu verstehen, was die Gesellschaft in dieser Zeit alles und das relativ friedlich durchgemacht hat und wieviel da im Grunde geleistet wurde. Gerade mit neuen Generationen von Schülern, jungen Erwachsenen ändert sich jetzt wieder einiges, was ich auch sehr begrüße und ist zunehmender Popularitätsverlust von Putin und auch Regierung Medwedew auch laut offiziellen Umfragen des rennomierten Levada-Institutes zu verzeichnen. Man musste sich von einem übelsten Jahrzehnt erholen und da heraus krabbeln, jetzt wird man Schritt für Schritt weiter gehen. Und daran wird auch System Putin dann auf Dauer nicht vorbei kommen. Ich bin zuversichtlich und glaube, dass kommende Generationen das zu schätzen lernen werden, was Gorbi eigentlich ermöglicht hat.

    VG

  4. #54

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Was für eine Seegurke
    Und wars das wieder?

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    hahahhaaa...was für ein dummer gorilla.....geh doch in deinen dschungel zurück und brüll da
    nemoj bosance da diras....nisu svi bosanci majmuni kao ratko.....
    Musst du BlackJack immer blamieren? Er hat es doch schon schwer genug.
    Und merk dir noch etwas ....du blamierst jeden Bosnier mit deinem Gelalle.
    Gerade bei so einer type wie John Wayne.... boze dragi... jesi glupa.

  5. #55
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Und P.S. Würde mich freuen, wenn man ohne Beleidigungen auskommt. Danke.

  6. #56
    economicos
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    geht dich alles nix an... schließlich lebst du nicht in amerika oder irak...

    kümmer dich lieber die federacija... und die ganzen chinesen dort
    geht dich auch nichts an, was in russland gemacht wird. du lebst auch nicht in russland...

  7. #57
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Und wars das wieder?



    Musst du BlackJack immer blamieren? Er hat es doch schon schwer genug.
    Und merk dir noch etwas ....du blamierst jeden Bosnier mit deinem Gelalle.
    Gerade bei so einer type wie John Wayne.... boze dragi... jesi glupa.
    blablablablablabla.....samo bez veze brbljas gluposti......du gorilla :balkangrins:

    ausserdem bist du nur neidisch weil du nicht so eine frau hast wie blackjack

  8. #58
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.508
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Und wars das wieder?



    Musst du BlackJack immer blamieren? Er hat es doch schon schwer genug.
    Und merk dir noch etwas ....du blamierst jeden Bosnier mit deinem Gelalle.
    Gerade bei so einer type wie John Wayne.... boze dragi... jesi glupa.
    Ratko nachdenklich während seiner legendären Mod-Karriere


  9. #59
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511

    Cool

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich finde Diskussion und Kritik interessant und notwendig, letzteres jedoch sehr anmaßend. Mach mal, und dass ohne von demokratischen, auch individualistisch selbstverantwortlichen Strukturen geprägt zu sein bzw ohne entsprechende Erfahrungen all die politischen, wirtschaftlichen, geistigen Veränderungen durch wie die Menschen bei uns. Und dann richte über sie. Aus dem bequemen deutschen Sessel lässt sich leicht moralisieren.
    VG
    Ersteinmal noch ein herzliches Danke für Deine Übersetzung...

    Aber dann geht´s inhaltlich los:

    Mein (Liliths) Rohübersetzungsvorschlag, alle Rechte vorbehalten^^
    § 213. Rowdytum
    1. Rowdytum,d.h. eine grobe Verletzung der öffentlichen Ordnung, welche einen offenkundigen Disrespekt gegenüber der Gesellschaft zum Ausdruck bringt und erfolgt durch a) Verwendung von Waffen oder als Waffen gebrauchten Gegenständen, b) aus politischem, ideologischem, rassistischem, nationalem oder religiösem Hass oder Feindschaft oder aus Gründen des Hasses oder der Feindschaft gegenüber einer sozialen Gruppe, wird bestraft mit 180 bis 240 Sozialstunden oder Besserungsarbeit (?!hm, weiß grad nichts besseres) von einem Jahr bis zu drei Jahren oder Freiheitsentzug bis zu fünf Jahren.
    2. Dieselbe Handlung, sofern sie begangen wird von einer Personengruppe nach vorheriger Absprache oder einer organisierten Gruppe oder einer Gruppe, die in Verbindung steht mit Widerstand gegen Vertreter der Staatsgewalt oder eine andere Person, deren Aufgabe im Schutz der öffentlichen Ordnung oder dem Schutz vor Überschreitung der öffentlichen Ordnung besteht, wird bestraft mit Freiheitsstrafe bis zu sieben Jahren.


    Also ich sehe in diesem Gesetz die Möglichkeit, jede unliebsame Gruppierung zu blocken. Und da es um die Unabhängikkeit der Justiz in RU auch (noch) nicht zum Besten steht, darf man doch Befürchtungen haben...

    Und sei bitte nicht so streng mit uns: Und dann richte über sie. Aus dem bequemen deutschen Sessel lässt sich leicht moralisieren.
    Dann müssten wir das BF ja zumachen???

  10. #60
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.956
    ........

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Putin und die russische sowjetähnliche Wirtschaft
    Von Mastakilla im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 23:58
  2. Umgang mit dem TOT !!
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 03:53
  3. Bin Laden hat Islam auf die Anklagebank gebracht
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 17:42