BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Umsturz in Nordkorea?

Erstellt von Kelebek, 24.02.2011, 15:30 Uhr · 31 Antworten · 2.024 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    269
    wenn demokratie einkehren sollte, dann muss es mit dem willen des volkes geschehen und nicht weil es der westen so will. So funktioniert demokratie und nicht anders

  2. #22
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Und dann glaubst du, dass die Mentalität eine ganze andere ist? Und abgesehen davon, sind über 70.000 Menschen in Lagern eingeschlossen, und das Volk leidet immer wieder an Hungersnöten. Ich glaube nicht, dass jeder Nord Koreaner hinter seinem Staat steht, besser gesagt, die wenigsten gehören dazu.
    Glauben kannst du in der Kirche

    Woher hast du diese Zahl? Hat man die Strafgefangenen in den Umerziehungslagern gezählt?

  3. #23
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    PS. In der DVRK gibt es sehr wohl Mobiltelefone, aber kein Internet.
    Ja, aber es haben noch zu wenige. Naja man wird sehen, hier eine interressanter Beitrag zum Thema:
    Nordkorea im mobilen Zeitalter: Das Handy als Gefahr oder Chance für Pjöngjang « Nordkorea-Info

  4. #24
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Ja, aber es haben noch zu wenige. Naja man wird sehen, hier eine interressanter Beitrag zum Thema:
    Nordkorea im mobilen Zeitalter: Das Handy als Gefahr oder Chance für Pjöngjang « Nordkorea-Info
    Die DVRK wird nicht drumherum kommen ins digitale Zeitalter einzutreten, der erste Schritt ist gemacht, auch wenn totale Überwachung.

    Vielleicht wird die Politik Kim Jong Un's ein wenig offener für solche Dinge, wer weiss. Immerhin ist er mit solchem aufgewachsen im Gegensatz zu seinem Vater.

  5. #25
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Glauben kannst du in der Kirche

    Woher hast du diese Zahl? Hat man die Strafgefangenen in den Umerziehungslagern gezählt?
    Offizieller Name Größe Gefangene Kwan-li-so Nr. 14 155 km² 15000 (gefangene) Kwan-li-so Nr. 15 378 km² 46500 (gefangene) Kwan-li-so Nr. 16 549 km² 10000 (gefangene) Kwan-li-so Nr. 18 73 km² 50000 (gefangene) Kwan-li-so Nr. 22 225 km² 50000 (gefangene) Kwan-li-so Nr. 25 0,25 km² > 3000 (gefangene)

    Das ist eine Liste aus Wiki, ob die Gefangenenzahlen stimmen, bzw. wieviele weitere ubekannte Lager es noch gibt, sei dahingestellt. Fakt ist, dass sehr sehr sehr viele Menschen dort leiden.

    Als ich den Post geschrieben habe, sah das ganze aus wie eine Tablelle, aber naja....

  6. #26
    Bendzavid
    Das wird nix.
    Kim wird seine Polizisten auf die Straße schicken (falls es Demos gibt) und die werden die Demonstranten mit Bambusstöckern verprügeln die locker 1 m lang sind.
    Soweit wird es in Asien nicht kommen.

    PS: Jasminrevolution hört sich echt Schwuchtelig an.

  7. #27
    Kelebek
    Nachbarn sollen ermutigt werden, es den Ägyptern gleichzutun

    Das südkoreanische Militär hat in diesem Monat nun zum zweiten Mal Flugblätter über Nordkorea abgeworfen. Diesmal, um auf die Proteste in Ägypten und Libyen aufmerksam zu machen. Obwohl sich Südkorea keine Hoffnung macht, dass es in Nordkorea zu Massenprotesten kommt, schickten sie auch Nahrung, Medizin und Radios über die Grenze. Die Güter wurden in Körbe gepackt und mit Ballons über die Grenze befördert. Ziel der Aktion sei es, die Nachbarn zu ermutigen und ihnen die Auswirkungen der Proteste in Nordafrika vor Augen zu führen, sagt der südkoreanische Parlamentarier Song Young-sun.


    Angst vor Diktator ist groß

    Der Analytiker Cho Min, vom koreanischen Institut der nationalen Wiedervereinigung (KINU), hält diesen Schritt für uneffektiv, denn im Gegensatz zu den Ägyptern, werden die Menschen in Nordkorea strenger überwacht. Telefone werden abgehört, Nachrichten und Informationen zensiert und Reisende kontrolliert. Den Menschen fehle ein Verständnis für Freiheit und Demokratie. Sie bekämen einfach nur Angst, wenn jemand den nordkoreanischen Diktator kritisiert.
    Dennoch versammelten sich am 14. Februar einige Menschen in der Provinz Pyongan in Nordkorea, um gegen die Strom- und Nahrungsmittelknappheit zu demonstrieren.


    Respekt vor Regime schwindet

    Während Nordkorea den Vorfall herunterspielt, sagt Prof. Kim Young-soo von der Sogang Universität in Seoul, dass der Respekt vor dem Regime noch weiter schwinden werde, solange das Regime die Lebensbedingungen der Nordkoreaner nicht drastisch verbessert.
    Außerdem hätten immer mehr Menschen in Nordkorea Zugang zu Informationen aus dem Ausland. Bei einer Anhörung vor der koreanischen Menschenrechtskommission erzählte ein nordkoreanischer Überläufer, dass bei einer Inspektion an der Kim Il Sung Universität in Nordkorea vor zwei Jahren bei 2.000 von 18.000 Studenten, CDs und USB Memory Sticks gefunden wurden, die regimekritische Propagandavideos enthielten. (red/Reuters)


    Südkorea schickt Flugblätter nach Nordkorea - Korea-Krise - derStandard.at

  8. #28
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Gnade Nordkorea Gott falls Facebook dort Einzug erhält.

  9. #29
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Gnade Nordkorea Gott falls Facebook dort Einzug erhält.
    Die DVRK-Koreaner können sich glücklich schätzen dass sie so einen Müll nicht haben.

  10. #30

    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die DVRK-Koreaner können sich glücklich schätzen dass sie so einen Müll nicht haben.


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nordkorea
    Von Zmaj im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 23:08
  2. Die Umsturz GmbH
    Von KogaBriga im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:47
  3. Umsturz in der arabischen Welt?
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 18:11
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:17