BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Unabhängigkeit Grönlands?

Erstellt von Zurich, 13.06.2008, 11:50 Uhr · 52 Antworten · 2.448 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    Ich dachte immer Grönland wäre schon ein eigenes land?^^

  2. #32
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Arktis: Grönland stimmt für mehr Unabhängigkeit

    Grönland hat mehr zu bieten als nur ewiges Eis. Vor seiner kalten Küste schlummern reiche Öl- und Gasvorkommen. Bislang kontrolliert die Bevölkerung ihre Bodenschätze jedoch nicht selbst. Das soll sich jetzt ändern: In einem Referendum haben die Grönländer mit Dreiviertel der Stimmen für mehr Unabhängigkeit von Dänemark gestimmt.

    Das war eindeutig: Wie die Regierung der größten Arktis-Insel am Mittwochmorgen nach Auszählung aller Stimmen mitteilte, sprachen sich gut 75 Prozent der Wähler für mehr Autonomie aus. Damit wurde ein Gesetz angenommen, das eine erweiterte Selbstverwaltung vorsieht und Grönland ein Eigentumsrecht an den Naturschätzen einräumt.

    Das neue Autonomiegesetz hat die halbautonome grönländische Regierung mit Kopenhagen ausgehandelt. Der Bevölkerung der Insel, die mit 50.000 von insgesamt 57.000 mehrheitlich von den Inuit gestellt wird, ging es dabei unter anderem um eine größere Kontrolle der Bodenschätze, darunter Öl und Gas, das vor der Polarküste vermutet wird. Darüber hinaus werden die Grönländer als eigenes Volk anerkannt und Grönländisch - eine Inuit-Sprache - wird offizielle Landessprache werden. Für die Außen- und Geldpolitik soll aber weiterhin Dänemark zuständig sein.


    Bedingung: Wirtschaftliche Überlebensfähigkeit

    Eine Bedingung für die weitere Unabhängigkeit ist, die wirtschaftliche Überlebensfähigkeit des riesigen Landes. Die größten Hoffnungen liegen dabei auf der Förderung von Bodenschätzen wie Öl, Erdgas, Gold oder auch Zink. Eine Voraussetzung dafür sind jedoch hohe Rohstoffpreise sowie ein weiteres Abschmelzen des Eises durch den Klimawandel. Denn erst dann lohnt sich die Förderung der häufig unter einem dicken Eispanzer liegende Schätze.

    Ansonsten muss Grönland weiterhin Fisch exportieren und am Tropf dänischer Subventionen hängen bleiben.
    1721 wurde Grönland dänische Kolonie, erhielt 1953 Provinzstatus und ist seit 1979 halbautonomes Gebiet mit eigener Zuständigkeit in der Gesundheits-, Bildungs- und Sozialpolitik. Mit mehr als 2,1 Millionen Quadratkilometern ist es die größte Insel der Welt. (sba/bai/AFP)

    http://www.zeit.de/news/artikel/2008/11/26/2669995.xml

  3. #33
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

  4. #34

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Wie sieht das Dänemark? (sry bin zu faul um alles durchzulesen :)

  5. #35
    Baader
    Grönland wird die nächste Weltmacht mit all diesen Pinguinen.

  6. #36

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Toll, und jetzt pusten die noch mehr CO2 in die Luft, damit das Eis schmilzt uns sie Öl fördern können, oder was?

  7. #37
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Wie sieht das Dänemark? (sry bin zu faul um alles durchzulesen :)
    Ja keine Ahnung, wie die allgemeine Dänische Haltung zu diesem ist. Ich denke, es wird die gleiche Haltung wie gegenüber den Färöer-Inseln sein. - Nämlich keine Gestatung der Unabhängigkeit. Jedoch hiess es kürzlich, dass Dänemark aber für mehr Autonomie für Grönland kein Problem sieht.

    Zudem ist Gröndland eine wahre "Gold"-Grube. Das Reichtum an Bodenschätzen ist gigantisch und die Vermutungen für noch weitere noch viel grösser. Auch wenn die Grönländer etnisch gesehen mit den Dänen nichts am Hut haben, ist dies dänisches Hochheitsgebiet. Also haben auch die Dänen das Sagen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dänen diesen Diamant von sich geben.

    Duch die Klimaerwärmung und neue Technologien wird die Gewinnung an Rohstoffen in Gröndland im 21. Jahrhundert rasant ansteigen und das Land sich in ein "zweites Dubai" entwickeln.

  8. #38

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Toll, und jetzt pusten die noch mehr CO2 in die Luft, damit das Eis schmilzt uns sie Öl fördern können, oder was?
    Schau nicht zuviel Fernsehen. Siehe Sonntag.. :

  9. #39
    Opala
    Ist irgendwie in Mode gekommen im Jahr 2008, dass Länder unabhängig werden.

  10. #40

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Grönland wird die nächste Weltmacht mit all diesen Pinguinen.
    [besserweiß] Pinguine gibt es im Südpol [/besserweiß]

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. der Weg der Unabhängigkeit
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 14:34
  2. Formel für Unabhängigkeit
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 18:02
  3. Tag der Unabhängigkeit der RSK
    Von BitterSweet im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 16:17
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 22:19
  5. formelle Unabhängigkeit?!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 15:53