BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 125

Uni brennt

Erstellt von Lopov, 25.10.2009, 02:45 Uhr · 124 Antworten · 4.810 Aufrufe

  1. #51
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Wieso kommt dir das Kotzen?? Was ist so schlimm daran vorher gearbeitet zu haben? Ist man jetzt nur angesagt wenn man studieren geht und einen uniabschluss hat
    Wenn man sich das Studium ohne Arbeit nicht leisten kann dann ist das eben so und muss man akzeptieren und dann fängt man halt paar Jahre später an. Soll ich mich von meinen Eltern aushalten lassen weil ich zu bequem bin mir selber die Ärmel hochzukrempeln Ist halt nicht immer alles so wie man es sich wünscht und dann muss man halt improvisieren. Das hat bei mir so ausgesehen dass ich mein Geld selbst verdient hab um mir die Abenschule und die Uni selber zu leisten, anstatt diese Sorgen meinen Eltern zu überlassen wo sie jetzt am besten das Geld fürs nächste semester zusammenkriegen.
    Wohnst du nicht immer noch bei den Eltern? Das heißt ja, dass du dich immer noch aushalten lässt. Trotz deiner Arbeit kannst du dir trotzdem keine eigene Wohnung leisten: Bis 35 bist auch sicher fertig und kannst endlich ausziehen. Jawohl, das muss unser Ziel sein. Diese Gammelstudenten werden so nicht abgeschafft, es passiert das Gegenteil. Wir werden gezwungen Gammelstudenten zu werden. Aber ihr kapiert es einfach nicht.

    Ich weiss echt nicht was so schlimm daran ist. Und meine jetzige Arbeit ist nicht bescheuert und schon garnicht würd ich die Erfahrungen von da als Vergeudung ansehen
    Schön für dich, ICH will nicht gezwungen werden irgendeine Arbeit zu machen, damit ich irgendwann studieren kann und dann trotzdem 10 Jahre brauche und bis mindestens 30 zu Hause wohnen muss.

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    ich bin sehr angenehm überrascht über die klaren Gedanken des Lopov, die ich (habe nicht alles gelesen, aber die letzten) durchweg unterstütze, da ich sie als interessenrichtig erachte.

    Wer sich hier ein historisches Bild machen möchte, möge sich die Entwicklung in Deutschland ansehen, als einst der Bafög-Anspruch für Studierende zur Kohl-Zeit (CDU) verändert wurde.

    Studieren und parallel dazu arbeiten (oder umgekehrt über Abend- bzw. Fernstudien) kann nicht jeder (wohl kann aber jeder darüber reden), viele melden sich an, ganz wenige kommen das Studium bestehend heraus, die meisten haben damit keinen Erfolg. Und noch weniger studieren mehrmals neben ihrer Arbeit erfolgreich, was noch schwerer ist.

  3. #53
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Hast ne Statistik? Sowas kann leicht daherreden, aber hast du auch Fakten? Sicher nicht. Also spars dir lieber, wennst es nicht belegen kannst. Ich kenne keinen einzigen. Jeder will in kürzester Zeit fertig werden. Warum soll man auch lange herumtümpeln. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.
    Ich brauche keine Statistik, ich kenne ja selber genug.

    Schön für ihn. Das ist die Ausnahme.
    ja genau, und nicht die einzige.

    Ich muss gar nichts. Stell dir vor, mit der HAK hab ich auch eine Berufsausbildung. "Man kann halt nicht alles haben". Perfekte Argumentation.
    Ja genau die Welt in der wir leben ist ungerecht, grausam und nicht immer so toll wie du es anscheinend mit deiner Rosabrille siehst.
    Du hast ne ausbildung, sehr gut, dann kannst ja arbeiten gehen und hast kein problem mit den gebühren.


    Du kapierst es irgendwie nicht. Sie können nicht, sie MÜSSEN. Das ist ein großer Unterschied. Wir zahlen das Geld zurück, wenn wir fertig sind. Ist es nicht viel sinnvoller den Leuten die Bedingungen zu erleichtern, damit man schnell ins Berufsleben kommt und schnell wieder zurückzahlen kann? Ist diese Vorstellung wirklich so schlimm?
    Ja und? Ich MUSS auch, und jetzt

    Es darf keine Ausnahmen geben. Bildung MUSS für jeden absolut frei zugänglich sein!!!
    Ok herr oberschlau, dann erzähl mal von wo du sonst das ganze geld herkriegen willst ohne gleichzeitig steuererhöhungen durchzuführen oder sonst ähnliche scherze.

  4. #54
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich werde sicher bis zu meinem 30. Lebensjahr studiern. Natürlich gefällt mir das nicht, aber ist eben so, da müssen wir durch.
    Wer sagt denn dass das System nicht scheisse ist, aber man muss halt auch seinen Beitrag leisten und mit ein bisschen Geld unterstützen. Es gibt Länder da ist es ein Ding der Unmöglichkeit zu studieren weil es einfach zu teuer ist, da ist doch wien dagegen eh bescheiden.

    Du kennst keine Gammelstudenten, komisch ich kenne einige. Ich rede nicht von denjenigen die es trotz Fleiß nicht in der Mindeststudiendauer schaffen, sondern von denen die einfach nichts tun und vor sich hinfaulen, und sich dann am ende beschweren weil sie keine beihilfe mehr kriegen.
    Du kannst es ja gerne akzeptieren, ich kann es nicht. Es ist halt so ... So kommt man im Leben weiter, bravo

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Lopov wer garantiert einem schnell ins Berufsleben zu kommen. An der BOKU steht auch Wasserwirtschaft etc. und noch andere Richungen. Es gibt derzeit noch keine Kenntnisse darüber wie schnell man einen Job in dieser Branche bekommt. Trotz Master.
    Sorry, aber du hast offensichtlich keine Ahnung von gar nichts.

    Garantie gibts für gar nix. Aber jemand mit 8 Semestern bekommt eher eine Arbeit als einer mit 12 Semestern. Ist das wirklich zu hoch?

  5. #55
    Mačak
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Du kannst es ja gerne akzeptieren, ich kann es nicht. Es ist halt so ... So kommt man im Leben weiter, bravo


    Sorry, aber du hast offensichtlich keine Ahnung von gar nichts.

    Garantie gibts für gar nix. Aber jemand mit 8 Semestern bekommt eher eine Arbeit als einer mit 12 Semestern. Ist das wirklich zu hoch?
    Traurig wenn du mit so einem Argument wie dem herkommen musst. Tja deshalb lebe ich auch in unwirtlichen Zuständen aufgrunde meiner Dummheit. Wirklich klug bist du. Natürlich ich habe keine Ahnung von nichts und lebe in einer Schlaraffenlandwelt.

  6. #56
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Wohnst du nicht immer noch bei den Eltern? Das heißt ja, dass du dich immer noch aushalten lässt. Trotz deiner Arbeit kannst du dir trotzdem keine eigene Wohnung leisten: Bis 35 bist auch sicher fertig und kannst endlich ausziehen. Jawohl, das muss unser Ziel sein. Diese Gammelstudenten werden so nicht abgeschafft, es passiert das Gegenteil. Wir werden gezwungen Gammelstudenten zu werden. Aber ihr kapiert es einfach nicht.


    Schön für dich, ICH will nicht gezwungen werden irgendeine Arbeit zu machen, damit ich irgendwann studieren kann und dann trotzdem 10 Jahre brauche und bis mindestens 30 zu Hause wohnen muss.
    LOL
    Wieso ich bei meinen Eltern noch wohne hat sicher nichts damit zu tun dass ich kein Geld hab, ich könnte jederzeit ausziehen wenn ich wollte, es hat andere private familiäre Gründe.

    Es gibt genug leute die nicht zuhause wohnen und sich ihr studium leisten können.
    Und ja wir werden gezwungen langzeitstudenten zu sein, ist bei mir nicht anders, aber mit der abschaffung von studiengebühren und völlig ohne zugangsbeschränkungen wird das problem auch nicht gelöst. Ich finde es nicht schlimm wenn man mit beitragszahlungen das Bildungsystem unterstützt aber bitte.

  7. #57
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich brauche keine Statistik, ich kenne ja selber genug.



    ja genau, und nicht die einzige.



    Ja genau die Welt in der wir leben ist ungerecht, grausam und nicht immer so toll wie du es anscheinend mit deiner Rosabrille siehst.
    Du hast ne ausbildung, sehr gut, dann kannst ja arbeiten gehen und hast kein problem mit den gebühren.




    Ja und? Ich MUSS auch, und jetzt



    Ok herr oberschlau, dann erzähl mal von wo du sonst das ganze geld herkriegen willst ohne gleichzeitig steuererhöhungen durchzuführen oder sonst ähnliche scherze.
    Ich gebe dir ein gutes Beispiel, wo wir das Geld hernehmen können: Österreich hat 3 Geheimdienste!!! Wozu braucht Österreich Geheimdienste und dann gleich 3??? Weißt du, wie viele Millionen dieser Schwachsinn jährlich verbraucht. Nehmen wir die nächste Schwachsinnsorganisation das Bundesheer. Wozu brauchen wir das Bundesheer?? Wofür wieder vielleicht Milliarden jährlich ausgeben? Das sind zwei sehr gute Beispiele, wo man das Geld hernehmen kann. Was ist wichtiger, deine Bildung oder 3 Geheimdienste? Es ist genug Geld da, es ist immer nur eine Frage der Verteilung. ZB könnte man wieder die Schenkungs- und Erbschaftssteuer einführen. Die kommt ja auch nur den Reichen zu Gute.

    Ich habs schon mehrmals erwähnt, Geld für Bildung ist KEIN verlorenes Geld. Es zahlt sich mehrfach aus!! Warum will man das nicht kapieren?

  8. #58
    Lopov
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Traurig wenn du mit so einem Argument wie dem herkommen musst. Tja deshalb lebe ich auch in unwirtlichen Zuständen aufgrunde meiner Dummheit. Wirklich klug bist du. Natürlich ich habe keine Ahnung von nichts und lebe in einer Schlaraffenlandwelt.
    Wie lang studierst du? 2 Wochen?

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Und ja wir werden gezwungen langzeitstudenten zu sein, ist bei mir nicht anders, aber mit der abschaffung von studiengebühren und völlig ohne zugangsbeschränkungen wird das problem auch nicht gelöst. Ich finde es nicht schlimm wenn man mit beitragszahlungen das Bildungsystem unterstützt aber bitte.
    Doch genau das ist es. Nicht nur, aber ein Teil. Genau diese beschissenen Bedingungen schaffen immer mehr Langzeitstudenten, der Teufelskreis dreht sich immer weiter. Es wird nicht besser, es wird nur schlimmer. Warum verstehst du es nicht?

    Anstatt dass man für neue Studenten mehr Angebot schafft, schafft man Zugangsbeschränkungen. Wie will man damit die Akademikerquote steigern? Auf diese Frage fehlt mir immer noch deine Antwort. Österreich ist Schlusslicht in Europa, nur Türkei liegt dahinter.

  9. #59
    Lopov
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Was ist wichtiger, deine Bildung oder 3 Geheimdienste?
    Auf diese Frag hätt ich gern eine Antwort.

  10. #60
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Auf diese Frag hätt ich gern eine Antwort.
    Zum Thema Finanzierung: in Frankreich wurde in den 70er Jahren über die Einführung von Studiengebühren nachgedacht- und darauf verzichtet, nachdenm man ausgerechnet hatte, daß der zusätzliche Verwaltungsaufwand das meiste schlucken würde

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankreich brennt...
    Von Partibrejker im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 13:17
  2. meine lunge brennt
    Von Barney Ross im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 12:15
  3. Israel brennt
    Von Alp Arslan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 20:28
  4. Rußland brennt
    Von Märchenprinz im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 20:51
  5. Deutschland brennt...
    Von Partibrejker im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 19:09