BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Unruhen im Iran: Türkische Minderheiten protestieren gegen den iranischen Faschismus

Erstellt von Tatar, 11.11.2015, 22:03 Uhr · 83 Antworten · 4.259 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.450

    Unruhen im Iran: Türkische Minderheiten protestieren gegen den iranischen Faschismus

    Police in Iran have clashed with people protesting against what they say is the state broadcaster's offensive portrayal of the country's Azeri ethnic minority.


    Officers fired tear gas to disperse crowds in several north-western cities and towns, and there were many arrests.
    The protests were sparked by a children's television programme aired on Friday that ridiculed the accents of Azeris and included offensive jokes.
    The state broadcaster has apologised for the "unforgivable mistake".
    "The managers and individuals involved in this regrettable issue which offended our Azeri-speaking compatriots will be seriously confronted and this incident will be fully investigated," the head of Islamic Republic of Iran Broadcasting (IRIB), Mohammad Sarafraz, was quoted as saying by the Fars news agency.
    "We will increase our efforts to strengthen ethnic unity and national cohesion."
    There are approximately 13 million ethnic Azeris in Iran, or 16% of the population, according to the US state department.

    [...]



  2. #2
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.017
    der grund, das die turken im iran auf die strassen gegangen sind ist das ein staatlicher iranischer tv sender in einen kinderporgramm turken beleidigt hat und sie als eine art untermenschen gesehen hat.

    der iran soll nicht vergessen das knapp 25% seiner bevoelkerung turken sind.








  3. #3
    JazzMaTazz
    in Iran leben wesentlich mehr unterschiedliche Volksgruppen als in der Türkei.
    Die "Perser" hatten damals schon in mehreren Wellen Kurden in Richtung Westen vertrieben gehabt.
    Unterm kaspischen Meer richtung Turkmenistan lebten fast auschließlich nur Kurden.

  4. #4
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.353
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    in Iran leben wesentlich mehr unterschiedliche Volksgruppen als in der Türkei.
    Die "Perser" hatten damals schon in mehreren Wellen Kurden in Richtung Westen vertrieben gehabt.
    Unterm kaspischen Meer richtung Turkmenistan lebten fast auschließlich nur Kurden.
    Und jetzt haben wir sie an der Backe.. -.-

  5. #5
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.481
    Mit Israel und der USA zusammen den Iran und Russland zerbomben ist die einzige Lösung gegen die Roten.

  6. #6
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.837
    Türkei soll Panzer schicken und sein Volk beschützen und das Land in dem sie wohnen anektieren.

    Hajde Türkiye... Iran ist nicht in der Nato, ihr habt freie fahrt.

  7. #7

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.637
    Nationalismus ist haram.




    Der gewünschte Gesprächspartner ist zur Zeit nicht erreichbar.

  8. #8
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.017



    Iranische Türken gründen Forschungsinstitut in Ankara: Stärkung türkischer Beziehungen

    Am 2. April wurde in der türkischen Hauptstadt, Ankara, wurde das Forschungsinstitut Täbris gegründet. Das Institut wird sich vor allem den Interessen der türkischen Minderheit und der Stärkung von Beziehungen zur Türkei widmen.

    An der Eröffnungszeremonie nahmen hochrangige Vertreter aus Wissenschaft, Kultur und Politik teil. Der Vorsitzende des Forschungsinstituts ist der renommierte Dozent Riza Heyet. Er bemerkte bei der Eröffnungsrede, es sei essentiell, dass sich die Staaten der Region in der Tiefe kennenlernen. In diesem Zusammenhang forderte er, dass die Arbeit im Forschungsbereich mit Quellen verstärkt aus erster Hand erfolgen müsse.
    Zu den Aufgabenbereichen der Denkfabrik zählte Heyet, die Interaktion der Türkei mit Regionen im Iran, die von Türken bewohnt sind, über gemeinsame Projekte, die er genauer nicht umriss.
    Abschließend bekräftigte der Präsident der aserbaidschanischen Kultur-Vereinigung, Cemil Ünal, seine Unterstützung für die Gründung einer elitären Vereinigung, die sich für die Stärkung der Beziehungen zwischen der Türkei und den Türken Irans mit Schwerpunkt Täbris einsetzt.

    Im Iran leben laut öffentlich zugänglichen Quellen zwischen 17 und 28 Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln. Sie gelten weithin als ökonomisch und politisch einflussreich. Das hauptsächliche Siedlungsgebiet der türkischen Minderheit verortet sich im Nordwesten Iranr rund um die Stadt Täbris, doch auch in den Städten Teheran, Qum und Karadsch stellen sie mindestens 25 Prozent der Bevölkerung.


    Iranische Türken gründen Forschungsinstitut in Ankara: Stärkung türkischer Beziehungen - eurasianews

  9. #9
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.852
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Türkei soll Panzer schicken und sein Volk beschützen und das Land in dem sie wohnen anektieren.

    Hajde Türkiye... Iran ist nicht in der Nato, ihr habt freie fahrt.
    Problem ist wie überall Russland. Russland-Griechenland, Russland-Armenien, Russland-Bulgarien, Russland-Iran, Russland-Syrien, Russland-Irak. Russland ist ein professioneller Stalker.

  10. #10
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der grund, das die turken im iran auf die strassen gegangen sind ist das ein staatlicher iranischer tv sender in einen kinderporgramm turken beleidigt hat und sie als eine art untermenschen gesehen hat.

    der iran soll nicht vergessen das knapp 25% seiner bevoelkerung turken sind.







    Wenn man alle türkischen Stämme zusammenzählt, dann kommt man zwischen 25 bis 30 Millionen Türken im Iran!

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeitehe (Prostitution) im Iran (türkisch)
    Von osmanli_kubilay im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 12:56
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 15:03
  3. Unruhen im Iran
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 21:59
  4. nach den gafaketen wahlen im iran...
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 14:08
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 20:02