BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Uran im Irak

Erstellt von DieWahrheit, 13.03.2013, 21:38 Uhr · 9 Antworten · 364 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248

    Uran im Irak

    Iraq's depleted uranium clean-up to cost $30m as contamination spreads | Environment | guardian.co.uk

    Übersetzung

    Wie eine norwegisch-niederländische Untersuchung ergeben hat, belaufen sich die Kosten für die Beseitigung des durch DU-Munition verursachten Uran-Mülls im Irak auf mindestens 30 Millionen US-Dollar.

    Britisches Kampfflugzeug
    McDonnell Douglas AV 8B Harrier-II

    Laut einer Untersuchung werden sich die Kosten für die Beseitigung der Verschmutzung durch uranhaltige Munition im Irak auf mindestens 30 Millionen US-Dollar belaufen. Zu diesem Ergebnis kommt die niederländische Friedensgruppe IKV Pax Christi, die die Kontamination irakischer Städte im Auftrag des norwegischen Außenministeriums untersucht hat.Mehr als 300 Standorte wurden während der angloamerikanischen Angriffe auf den Irak in den beiden Kriegen in den Jahren 1991 und 2003 mit uranhaltiger Munition bombardiert. Pro Standort fallen laut der Studie Kosten in Höhe von 100’000 bis 150’000 US-Dollar an, um die Standorte zu dekontaminieren.

    Während der Invasionen im Irak wurden von britischen und US-Truppen hunderte Tonnen Uran auf irakische Städte abgefeuert. Die irakische Bevölkerung hat aus diesem Grund mit extremen Krebserkrankungen zu kämpfen. In der am heftigsten bombardierten Stadt Falludscha sind inzwischen 25% aller Neugeborenen missgebildet. Die irakische Regierung hatte damals angekündigt, Rohöl nicht mehr in Dollar zu handeln. Da dies die Position des US-Dollar als weltweite Leitwährung erschüttert hätte, wurde das Land überfallen und der damalige Staatspräsident Saddam Hussein hingerichtet.

  2. #2
    Nonqimi
    Ich kenn einen Typen der Uran heisst

  3. #3

    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    248
    Zitat Zitat von Ardit1878 Beitrag anzeigen
    Ich kenn einen Typen der Uran heisst
    Uran-Munition im Kosovo-Krieg: Scharping wusste Bescheid und sagte nichts - SPIEGEL ONLINE

    mach dich nur lächerlich du amiknecht

  4. #4
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.111
    Nicht nur im Irak,
    in Afghanistan und Kosovo kamen die ja auch zum Einsatz.

    Was mir aufgefallen ist, das mein Vater mir in letzter Zeit ziemlich oft
    berichtet hat das irgendein Verwandter von uns an Krebs erkrankt ist.


    Basically, die Uran Munition braucht keinen Sprenstoff zum zünden.
    Das Geschoss entzündet sich von selbst sobald es auf Widerstand trifft.
    Dann zerfällt es in kleinste Nano Partikel, die praktisch alles durchdringen können.
    Das eingesetzte Uran hat eine Halbwertszeit von 250,000 bis 4,500,000 Jahren.


    Achja, gegen ein Verbot von diesen Menschenverachtenden Waffen votierten:
    Frankreich, Großbritannien, USA und natürlich auch Israel

  5. #5
    Nonqimi
    Zitat Zitat von DieWahrheit Beitrag anzeigen
    Ne echt ich schwör ich kenne ein Typen der Uran heisst du spast

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Ardit1878 Beitrag anzeigen
    Ich kenn einen Typen der Uran heisst
    Und reichert der sich auch mal so mit Wodka an?

  7. #7
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Ich habe auch gehört das in Serbien 50% mehr Menschen an Krebs sterben als vor dem Krieg.

    Im Kosovo nicht so viele weil da keine grossen Bombardierungen stattfanden.

  8. #8
    Mirditor
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch gehört das in Serbien 50% mehr Menschen an Krebs sterben als vor dem Krieg.

    Im Kosovo nicht so viele weil da keine grossen Bombardierungen stattfanden.
    In Serbien gibt es auch prozentual die meisten Raucher in Europa, von Russland mal abgesehen, kann auch daran liegen.

    Raucherparadies: Wie Serbien Touristen anlockt « DiePresse.com

  9. #9
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    In Serbien gibt es auch prozentual die meisten Raucher in Europa, von Russland mal abgesehen, kann auch daran liegen.

    Raucherparadies: Wie Serbien Touristen anlockt « DiePresse.com
    Es gibt leider nicht so viele Statistiken dazu. Es scheinen aber schon v.a. gewisse Gebiete stärker betroffen zu sein ebenso wie auch Kinder. Und es ist auch nicht außerhalb jeglicher Lebenserwartung, dass uranangereicherte Munition ihre Folgen hinterlässt und entsprechend die Gesundheit gefährdet.

  10. #10
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    In Serbien gibt es auch prozentual die meisten Raucher in Europa, von Russland mal abgesehen, kann auch daran liegen.

    Raucherparadies: Wie Serbien Touristen anlockt « DiePresse.com
    Lass dich nicht von irgendwelchen Statistiken beirren.
    Ich persönlich kannte und kenne viele Raucher die nur dann nicht geraucht haben
    wenn sei auf Toilette waren bzw. geschlafen oder gegessen haben und alle waren
    über 60 - 70 Jahre alt. Und alle starben auf natürlicher Art und Weise.

    Es hat nicht immer alles mit der Lebensart zutun.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  2. Griechenland - Öl, Gold und Uran
    Von Godzilla im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 12:31
  3. Uran-Munition und ihr Gefährdungspotential
    Von Amphion im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 21:56
  4. uran in kosova entdeckt!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 15:09
  5. Uran-angereicherte Bomben im Kosovo
    Von yellena im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 09:53