BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

US-Airline hielt Mädchen (1) für Terroristin

Erstellt von ***Style***, 13.05.2012, 20:15 Uhr · 54 Antworten · 3.310 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    also da gibts ja nun wirklich Schlimmeres was einem passieren kann, und wenn es ein Computerfehler war (was ja wohl offensichtlich ist) dann passiert das eben ab und zu mal


    Also deine Kommentare bezüglich fragwürdiger Aktionen seitens der USA Wundern mich mittlerweile nimmer, frag mich aber was dein Kommentar wäre wenn es kein "westliches Land" gewesen wäre?

  2. #32
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Also deine Kommentare bezüglich fragwürdiger Aktionen seitens der USA Wundern mich mittlerweile nimmer, frag mich aber was dein Kommentar wäre wenn es kein "westliches Land" gewesen wäre?
    Was ist denn schon groß passiert - jemand wurde ausgesondert und 30 Minuten festgehalten

  3. #33
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Entgegen deiner Annahme steht im Text, dass noch nicht einmal sich entschuldigt wurde...
    Gibt schlimmeres.....

    Lass mich mal ein wenig fantasieren.....

    Wie wir spätestens seit 9/11 wissen ist so ziemlich alles möglich...

    Nehmen wir mal an die Welt ist in diesem Fall entrüstet und alle Welt sagt wie kann man nur, war dich nur ein Kind etc.
    Die Beamten werden dadurch übersensibilisiert und nehmen sich vor so einen "Fehler" nie wieder zu machen.
    Man entschuldigt sich bei der Familie, schenkt Ihnen eine Million Flugmeilen und einen Gratis Aufenthalt im Disneyland.

    Einige Monate später:
    Selber Flughafen, selbes Personal....
    Wieder spuckt der Computer eine unlogische Meldung aus. Wieder soll ein Kind überprüft werden welches erst 3 Jahre alt ist.
    Die Beamten erinnern sich an den letzten Zwischenfall und werden den Teufel tun noch mal ein Kind zu kontrolieren. Sie winken das Kind samt Familie durch. Aus den Augen aus dem Sinn....

    1 Stunde später eine Eilmeldung. Die Boeing von Flug 925 stürzt mitten über einem Wohngebiet ab. Alle 300 Passagiere tot, weitere 500 tote und mehrere hundert schwerverletzte an der Absturzstelle.
    Bei den Untersuchungen stellt sich heraus das die Pampers des Kindes mit Flüssigsprengstoff gefüllt waren.
    Der Attentäter ging vermutlich davon aus das man so einen Fehler nicht wiederholen würde und suchte genau deswegen den gleichen Flughafen auf, besorgte sich vorher die Mitarbeiterpläne.


    Einige Tage später kommt die Familie mit den Gratisflugmeilen zurück. Sie geben die Flugmeilen zurück und bitten vielmals um Entschuldigung denn sie fühlen sich mitverantwortlich.....

    Zu Ende fantasiert.....

  4. #34
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Was ist denn schon groß passiert - jemand wurde ausgesondert und 30 Minuten festgehalten
    Es wird ziemlich sicher weder für die Eltern die erste Erfahrung mit ähnlichem Verhalten, ob nun "offiziell" oder sonst alltäglich gewesen sein und wahrscheinlich auch nicht für das Mädchen, v.a. wenn sie beginnen wird. es alles bewusst zu erleben, das ist das Traurige. Da wird auch irgendwelches Geld nicht helfen. Und doch, das unterstelle ich einfach mal.

    Habt einen schönen Abend.

  5. #35
    Shan De Lin
    naja was hätten die machen sollen, wenn das so aufscheint aufm computer, aber man kann sich danach zumindest entschuldigen, also das ist schon recht asozial, eine entschuldigung ist nach so ner aktion wirklich nicht zuviel verlangt.

  6. #36

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von ***Style*** Beitrag anzeigen

    Das ist doch Aussenpolitik? Also kann man hier alles posten
    Wenn es dir nicht passt dann verzieh dich in den politik & Kosovo bereich...oder antworte nicht auf meine threads

    Wie ich mich verhalte wenn es drauf ankommt? sag mal?
    Klar, die meinung die ich über manche hier habe, wird immer so bleiben da wird die eine oder andere verwarnung nichts ändern...

    Lassen wir es doch einfach...
    meine Güte, sei nicht so zickig

    P.S: das Mädchen schaut für ihr Alter sehr reif, also ich kann diese USA- beamten gut verstehen.

  7. #37
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Was ist denn schon groß passiert - jemand wurde ausgesondert und 30 Minuten festgehalten


    Ja, nämlich ein 18 Monate altes Kind. Versetz dich einfach in der Position ihrer Eltern.
    Man muss schon ziemlich dämlich sein um ein kleines Kind als einen Terroristen zu verdächtigen und sowas dann zu verteidigen...

  8. #38
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Ja, nämlich ein 18 Monate altes Kind. Versetz dich einfach in der Position ihrer Eltern.
    Man muss schon ziemlich dämlich sein um ein kleines Kind als einen Terroristen zu verdächtigen und sowas dann zu verteidigen...
    Es ging vermutlich nicht um die Verdächtigung an sich (auch amerikanische Partioten werden erkannt haben, dass ein Kind was gerade mal Laufen gelernt hat eher ungefährlich ist) sondern um die Klärung, warum das Kind auf irgendeiner Liste auftaucht, es könnte ja z.B. ein Eingabefehler beim Erfassen gewesen sein und die Mutter ist gemeint oder sowas

  9. #39
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Es wird ziemlich sicher weder für die Eltern die erste Erfahrung mit ähnlichem Verhalten, ob nun "offiziell" oder sonst alltäglich gewesen sein und wahrscheinlich auch nicht für das Mädchen, v.a. wenn sie beginnen wird. es alles bewusst zu erleben, das ist das Traurige. Da wird auch irgendwelches Geld nicht helfen. Und doch, das unterstelle ich einfach mal.
    Es wird wohl ein ewiges Rätsel bleiben, warum du nun unbedingt auch noch ein Traumaproblem konstruieren willst, aber bitte ...

  10. #40
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Es ging vermutlich nicht um die Verdächtigung an sich (auch amerikanische Partioten werden erkannt haben, dass ein Kind was gerade mal Laufen gelernt hat eher ungefährlich ist) sondern um die Klärung, warum das Kind auf irgendeiner Liste auftaucht, es könnte ja z.B. ein Eingabefehler beim Erfassen gewesen sein und die Mutter ist gemeint oder sowas
    Da man in den USA nichtmal Aliens ausschliessen kann, hätte es vieles sein können.
    Und die Patriotensache. Dort hat man eher mit Nationalismus bis hin zum Rassismus zu tun, nur wird das halt nbissl runtergeschraubt.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AKSH hielt uns an...
    Von Feuerengel im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 01:17
  2. Strippen für die Airline
    Von Zurich im Forum Wirtschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:33
  3. Er hielt es für Koks
    Von baklava_soldjah im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 18:04
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 12:56
  5. Ex-RAF-Terroristin Becker verhaftet
    Von Baader im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 19:15