BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Die US-Amerikanische Kultur wird in Europa vollendet

Erstellt von Arvanite, 13.09.2007, 17:57 Uhr · 27 Antworten · 1.373 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Was genau ist daran nicht gut?

    Das werden alles Leute sein, die einen guten Job haben und deshalb auch Steuern zahlen und so den Staat und die geselschaft unterstützen. Es ist nicht das Ziel billige Arbeitskräfte zu holen sondern gut augebildete Menschen, die es hier einfach nicht zu genüge gibt.
    Das in Deutschland Fachkräftemangel herscht ist schon dahingestellt , aber man sollte die eigene Jugend eher fördern und weiterbilden als irgendwelche Inder oder Afrikaner

  2. #22
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen

    Ein Problem könnte sein, dass alles viel zu schnell läuft und es dann für unseren Nachwuchs schwerer wird einen gut bezahlten Job zu finden.
    das könnte nicht nur, das wird so sein.
    aber:
    a) nicht nur für unseren nachwuchs, sondern wahrscheinlich schon für uns
    b) hat das weniger mit der zuwanderung zu tun. durch die extreme vernetzung der unternehmen weltweit wird der standort immer weniger wichtig sein bzw. ist es heute schon teilweise.

    schlussendlich ist ja genau das das ziel der globalisierung...

    logische konsequenz daraus: entweder gehen unsere löhne runter oder deren in die höhe

  3. #23

    Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    61
    * Abkommen mit Albanien, Bosnien und Montenegro
    * Erleichterungen mit Rücknahmeabkommen gekoppelt


    Bürger Albaniens, Bosnien-Herzegowinas und Montenegros sollen künftig leichter und preiswerter Einreisevisa in die Europäische Union bekommen als Einwohner anderer Drittländer. Entsprechende Abkommen zeichnete EU-Justizkommissar Franco Frattini in der kroatischen Hauptstadt Zagreb mit den Innenministern der drei Staaten des westlichen Balkans ab. Die Visa- Erleichterungen sind mit einem Rücknahmeabkommen verbunden, das den EU-Staaten eine Abschiebung illegaler Zuwanderer in die Herkunfts- und Transitländer auf dem Balkan erleichtern soll.

    Die EU sagt zu, Bürgern der betreffenden Länder ein Visum zum Preis von 35 Euro zu erteilen. Bestimmte Gruppen sollen es kostenlos bekommen. Einwohner anderer Staaten müssen üblicherweise 60 Euro zahlen. Für Geschäftsleute, Studenten und Journalisten werde es vereinfachte Antragsformulare geben. Bestimmte Gruppen von Vielreisenden sollen Langzeit-Visa mit der Möglichkeit des wiederholten Grenzübertritts bekommen.

    Mazedonien habe in Brüssel ebenfalls Verhandlungen über ein solches Abkommen abgeschlossen, teilte die Kommission in Brüssel mit. Die Verhandlungen mit Serbien seien in der Schlussphase. Die Staaten des westlichen Balkans verlangen schon seit einiger Zeit kein Visum mehr für die Einreise von EU-Bürgern. Die Kommission will nach eigenen Angaben nun die formelle Unterzeichnung der Abkommen vorbereiten und die dann notwendige Ratifizierung einleiten. Alle Abkommen sollten vor Ende des Jahres 2007 in Kraft treten.

    www.networld.at

  4. #24

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Fragt dich überhaupt wer?
    Geile Aussage um sich schön rauszuschneidern.

  5. #25

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Arvanite Beitrag anzeigen
    Das in Deutschland Fachkräftemangel herscht ist schon dahingestellt , aber man sollte die eigene Jugend eher fördern und weiterbilden als irgendwelche Inder oder Afrikaner
    Nach Münteferings Aussagen haben einheimische Fachkräfte keinen Vorrang und müssen eine Stelle abtreten sobald eine ausländische Fachkraft viel qualifizierter sein sollte.

  6. #26
    Crane
    Zitat Zitat von Arvanite Beitrag anzeigen
    Das in Deutschland Fachkräftemangel herscht ist schon dahingestellt , aber man sollte die eigene Jugend eher fördern und weiterbilden als irgendwelche Inder oder Afrikaner
    Diese Leute werden ja nicht gefördert. Sie kriegen bloß die Chance auch hier zu arbeiten.

  7. #27
    Crane
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    das könnte nicht nur, das wird so sein.
    aber:
    a) nicht nur für unseren nachwuchs, sondern wahrscheinlich schon für uns
    b) hat das weniger mit der zuwanderung zu tun. durch die extreme vernetzung der unternehmen weltweit wird der standort immer weniger wichtig sein bzw. ist es heute schon teilweise.

    schlussendlich ist ja genau das das ziel der globalisierung...

    logische konsequenz daraus: entweder gehen unsere löhne runter oder deren in die höhe
    Dann helfen wir also den Armen Menschen auf dieser Welt, das ist es doch was du immer willst, oder nicht?

  8. #28
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Dann helfen wir also den Armen Menschen auf dieser Welt, das ist es doch was du immer willst, oder nicht?
    brauchst mir nix unterstellen.
    das will ich nicht.

    es sollte fair und vernünftig sein.
    weder das eine noch andere trifft zu. kann es in unserem system auch gar nicht.

    ps: was ist das für eine hilfe oder was ist vernünftig daran, wenn z.b. die usa billigen gen-reis nach indien exportiert, nur weil sie auf dem papier günstiger sind als die indischen reisbauern. die sollen us reis einkaufen mit geld dass sie aus dem reisanbau verdient - das sie ja jetzt nicht mehr haben....ökonomisch, ökologisch und gesundheitlich blanker schwachsinn. und das ist nur ein kleines beispiel...

    pps: die etxreme wirtschaftliche internationale vernetzung kann nicht gut sein. dadurch ist keine regierung in der lage bei krisen lokal entegenzuwirken.

    wir werden es erleben, oder haben sie dir eingetrichtert dass wir nie mehr krisen haben werden, weil es die letzten 30 jahre keine grössere gab?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Europa wird von Immigraten überflutet!
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 23:58
  2. Was meint ihr wird Europa konvertieren?
    Von Bosnjo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 19:42
  3. europa wird islamisch ?
    Von Mandzuking im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 21:14
  4. Kosovo wird näher an Europa rücken
    Von Taulle im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 23:10