BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 118

Die US Armee verläßt den Irak

Erstellt von MaxMNE, 21.10.2011, 19:55 Uhr · 117 Antworten · 4.877 Aufrufe

  1. #61
    Bendzavid
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Wieso wir?
    Ich habe den Irak doch nicht angegriffen Du verallgemeinerst auf einmal sind alle Christen bzw. Menschen im Westen Schuld nur zur Info sogar George Bushs eigene Kirche die United Methodist Church war gegen den Irakkrieg und es wurden sogar in den USA stimmen gegen den Irakkrieg gesammelt.

    Ja stimmt, ich fand den Irakkrieg unter anderem in Bezug auf die Situation der Christen schlecht bzw. überhaupt man hatte seitens der Amerikaner einfach keinen Plan und ist einfach einmarschiert ohne zu wissen was das für Folgen haben könnte, nur zeigt das eben auch wie groß doch der Hass der verschiedenen Gruppen in diesem Land auf einander gewesen ist.

    Die Kurden, die Turkmenen, die Christen (Chaldäer in dem Fall), die sunnitschen und schiitischen Araber haben nur deshalb sich gegenseitig nicht bekriegt, weil es einen Diktator namen Saddam gab, der dementsprechend bestimmte Gruppen wie Schiiten und Kurden unterdrückt und Massaker an diesen verübt hat, wenn es seitens dieser Aufstände gab und andere Gruppen relativ gut behandelt hat wie Sunniten und Christen.

    Aber die Mehrheit der Iraker Schiiten und Kurden haben für Saddam nicht viel übrig gehabt.
    Ich habe zu diesem Krieg daher keine eindeutige positive Meinung, anfangs habe ich tatsächlich geglaubt, das ganze könnte sich positiv entwickeln vielleicht wird es das auch noch vielleich aber auch nicht, gerade weil die Iraker eines der gebildetesten Völker wenn nicht sogar das gebildeste und wissenschaftlich modernste-denkende Volk auf der arabischen Halbinsel gewesen sind unter Saddam Hussein, denn zumindest in Sachen Bildung, Kunst und Frauenrechte war Saddam Hussein für andere arabische Herrscher vorbildlich, ich betone aber lediglich auf diesem Gebiet.

    Aber ich finde es ehrlich gesagt sehr heuchlerisch von Dir, jetzt auf einmal so zu tuen, als ob Dich das Schicksal der Christen im Irak betroffen macht, diese können nämlich wirklich nichts dafür was die amerikanische Regierung in Bezug auf den Irak entschieden haben, diese sind sogar im Gegensatz zu ihren Brüdern im Westen eher noch gläubig und ihr Schicksal interessiert im Westen im Grunde kaum jemanden.
    Mich macht das Schicksal aller Iraker betroffen, denn dieses Land wird in Zukunft nicht weiteres als eine Tankstelle der Amis sein. Ich finde es hat ziemlich heuchlerisch von dir das du die Amis als Friedensstifter dar stellst obwohl die ganze Action erst mit denen losging. Das Saddam auch Verbrechen verübt hat an der eigenen Bevölkerung bestreite ich gar nicht, nur hätte man das alles erstmal auf diplomatischem Wege versuchen sollen zu klären und nicht Krieg als einzigste Alternative zu sehen. Jeder Diktator hat seine positiven und negativen Vorzüge gehabt. Bei manchen wie Hitler oder Stalin überwiegt zwar das negative nur selbst die haben wahrscheinlich auch positive Vorzüge gehabt.

  2. #62
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja, vor wem fliehen sie denn?
    Der Streit zwischen Christen, Shiiten und Sunniten ist von Amerika so beabsichtigt, alles inszeniert, schön Propaganda gegen den jeweils anderen betrieben, so wie es hier gegen Muslime in jedem Tv Sender läuft. Zuvor gab es diese Feindschaft in dieser Form nicht.

  3. #63
    Bendzavid
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja, vor wem fliehen sie denn?
    Vor dem Terror verschiedener Gruppierungen, einige davon mit islamistischen Hintergrund aber ich denke vor allem weil sie dort auch keine Perspektive sehen.

  4. #64
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Muratoğlu Beitrag anzeigen
    Der Streit zwischen Christen, Shiiten und Sunniten ist von Amerika so beabsichtigt, alles inszeniert, schön Propaganda gegen den jeweils anderen betrieben, so wie es hier gegen Muslime in jedem Tv Sender läuft. Zuvor gab es diese Feindschaft in dieser Form nicht.
    Ich glaube schon dass es auch ohne Amis zu Problemen kommt. Gerade Sunniten und Shiiten sind Todfeinde (zumindest die Radikalen unter ihnen), und Christen werden im Orient eh als Störfaktor gesehn.

  5. #65

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Muratoğlu Beitrag anzeigen
    Immer schön mit kleinen Kindern zu diskutieren.. vorweg mal eins: zeig mir den Beitrag hier in dem ich gegen Christen gehetzt habe, bzw. irgendwann mal gegen Christen gehetzt habe, du Fehlgeburt.

    Zu deinen Fragen: ich rede nicht, so wie viele kleine möchtegern Arschkriecher es tun, nur von den Opfern der Amis, sondern von allen die durch das einmarschieren des Westens umgekommen sind, sei es durch Waffen der Amis, der deutschen, der Niederländer, den selbstmordattentaten, Explosionen, und und und.. von den "Fehlbombadierungen" in denen hunderte von unschuldigen Zivilisten umgekommen sind ganz zu schweigen. Im Endeffekt alles nur eine Folge/Reaktion nach dem einmarschieren des Westens, ohne es hätte es diese Toten nicht gegeben!
    Genau, sehr schlau, der Welt was vorlügen weil man sonst als böser da steht aber letztendlich trotzdem nur das Öl wollen, und solche Opfer wie du rennen den USA natürlich trotzdem weiter hinterher, nur weil mal ein paar Türken in deine hässliche Visage gespuckt haben. Zeig mir übrigens mal wo im Irak nun Demokratie herrscht.. dort ist es noch schlimmer als zuvor, der Hass gegen den Westen ist so stark wie noch nie, das Land ist zerstört, die neue Generation ist dumm.. WO ist da die Demokratie?
    Und zu deinem "was heißt wir"..: WIR sind MUSLIME, scheiss egal ob Bosnier, Albaner, Türke, Iraker, Araber oder sonst wer, und wir sind Geschwister, wir halten zusammen, ich brauch kein Araber zu sein um mich mit diesen Leuten identifiziren zu können. Sowas wirst du eh nie verstehen, unter euch Kindern gibt es keine Bruderschaft.





    Wer sich nich alles ansehen will kann ja vom zweiten Teil die ersten 2-3 Minuten gucken.. das spornt vielleicht an doch alles von ihm hören zu wollen.
    Wie gesagt, jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich so gesehen ist nicht der Westen und nicht die Amis für die Toten der Selbstmordattentäter verantwortlich, genau mit so einer Aussage, dass für alle diese Toten, der Westen bzw. Christen in deinen Augen verantwortlich sind und Du von deutschen oder niederländischen Waffen redest, obwohl diese Länder gar nicht sich an diesem Krieg beteiligt haben und auch keine Soldaten dort haben, jedenfalls das zeigt mir wie verallgemeinernd Du denkst und das mache ich Dir zum Vorwurf.

    Ja stimmt, ihr seid alles Brüder und deswegen gibt es auch ständig Konflikte zwischen den verschiedenen muslimischen Konfessionen und sogar Konflikte zwischen Sunniten wenn diese verschienden Nationalitäten angehören und komme mir nicht mit Todenhöfer diesem Idioten, der Mann ist so naiv, blind und dumm dass er die Taliban als Widerstandskämpfer sieht und meint die Situation Afghanistans wäre unter den Taliban besser gewesen, weil da Sicherheit und Ordnung herrschte.

    Anscheinend ist alles für Leute wie Dich okay, solange Sicherheit und Ordnung herrscht, scheiss egal ob dafür tausende oder sogar Millionen Menschen getötet werden und die restliche Bevölkerung unterdrückt werden von den jeweiligen Herrschern, Hauptsache es herrscht Ruhe und Ordnung.

    Übrigens ich rede nicht von Bruderschaft, aber ich weiß gute Freunde zu schätzen auch wenn sie keine Christen sind, für mich zählt das was ein Mensch denkt und wie er handelt mehr als welchen Glauben er hat.
    Nur weil jemand Christ oder Moslem oder sonst irgendwas ist, ist er in meinen Augen nicht automatisch ein guter oder schlechter Mensch, für dich anscheinend schon.
    Sonst würdest Du einsehen, dass ohne die Amerikaner es keinen bosnischen Staat geben würde.

  6. #66
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Für 3.000 Amis in den USA sind bis heute schon Millionen von Menschen im Irak und Afghanistan umgekommen, so läuft eure Demokratie. Muslime die das jeden Tag im Tv, Internet und allen Zeitungen sehen können werden wütend, so entstehen Terroristen.. selbst das eine Folge von eurer Demokratie. "Lustig" auch das 80% der Terroristen immer konvertierte einheimische sind.

  7. #67
    MaxMNE
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Sonst würdest Du einsehen, dass ohne die Amerikaner es keinen bosnischen Staat geben würde.
    Die USA wollten vor allem einen muslimischen Staat zwischen Serbien und Kroatien verhindern. Dabei wäre eine Aufteilung BiH's für alle Seiten das beste gewesen. Sieh dir diesen Pseudo-Staat heute an, die Papiere davon sind nicht mal wert dass man sich den Arsch mit ihnen abwischt.

  8. #68
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich so gesehen ist nicht der Westen und nicht die Amis für die Toten der Selbstmordattentäter verantwortlich, genau mit so einer Aussage, dass für alle diese Toten, der Westen bzw. Christen in deinen Augen verantwortlich sind und Du von deutschen oder niederländischen Waffen redest, obwohl diese Länder gar nicht sich an diesem Krieg beteiligt haben und auch keine Soldaten dort haben, jedenfalls das zeigt mir wie verallgemeinernd Du denkst und das mache ich Dir zum Vorwurf.
    Nochmal für dich: ich habe auch hier wieder nicht von Christen geredet.. nur weil ich Muslim bin musst du nicht immer gleich denken das wir Hass auf Christen schieben, was is dein Problem, Junge?
    Jap, ich habe das auch auf Afghanistan bezogen, manchmal drück ich mich eben nicht gut genug aus.

    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ja stimmt, ihr seid alles Brüder und deswegen gibt es auch ständig Konflikte zwischen den verschiedenen muslimischen Konfessionen und sogar Konflikte zwischen Sunniten wenn diese verschienden Nationalitäten angehören und komme mir nicht mit Todenhöfer diesem Idioten, der Mann ist so naiv, blind und dumm dass er die Taliban als Widerstandskämpfer sieht und meint die Situation Afghanistans wäre unter den Taliban besser gewesen, weil da Sicherheit und Ordnung herrschte.
    Wie schon gesagt, diese Konflikte gibt es in der Form auch erst seit der Westen einmarschiert ist. Todenhöfer war im Gegensatz zu uns dort und hat miterlebt wie die Menschen leiden und so zu Wiederstandskämpfern, bzw. zu "Terroristen" wurden. Er sagt ganz bestimmt nicht das alle Taliban Wiederstandskämpfer sind, er redet von der muslimischen Front.. hör dir mal alles von ihm an, nicht nur diese drei Teile, von mir aus lies seine Bücher - oder am besten: geh selbst mal in eines dieser Länder, ich selbst durfte einmal die Ehre haben einen "Urlaub" in Afghanistan zu verbringen.

    Anscheinend ist alles für Leute wie Dich okay, solange Sicherheit und Ordnung herrscht, scheiss egal ob dafür tausende oder sogar Millionen Menschen getötet werden und die restliche Bevölkerung unterdrückt werden von den jeweiligen Herrschern, Hauptsache es herrscht Ruhe und Ordnung.
    Das trifft ja fast fehlerfrei auf den Einsatz der Amis im Irak zu, nur das sie den Teil mit Sicherheit und Ordnung noch verpasst haben.. also wieso sind die Amis besser, wenn sie doch auch nur das selbe tun wie die ganzen Diktatoren davor, nur das diese den Vorteil von Sicherheit und Ordnung hatten?

    Übrigens ich rede nicht von Bruderschaft, aber ich weiß gute Freunde zu schätzen auch wenn sie keine Christen sind, für mich zählt das was ein Mensch denkt und wie er handelt mehr als welchen Glauben er hat.
    Nur weil jemand Christ oder Moslem oder sonst irgendwas ist, ist er in meinen Augen nicht automatisch ein guter oder schlechter Mensch, für dich anscheinend schon.
    Sonst würdest Du einsehen, dass ohne die Amerikaner es keinen bosnischen Staat geben würde.
    Nein für mich auch nicht, auch hier nochmal für dich: ich hab nichts gegen Christen.
    Außerdem kauf ich dir den scheiss nicht ab.. zeig mir einen Muslim der mit dir befreundet ist, so wie du hier rumbrabbelst. Du könntest höchstens einen Muslim zum Freund haben, dem der Islam hinten vorbei geht, höchstens dann.

  9. #69

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Die USA wollten vor allem einen muslimischen Staat zwischen Serbien und Kroatien verhindern. Dabei wäre eine Aufteilung BiH's für alle Seiten das beste gewesen. Sieh dir diesen Pseudo-Staat heute an, die Papiere davon sind nicht mal wert dass man sich den Arsch mit ihnen abwischt.
    Ja und? Was wäre wohl passiert, wenn es keinen bosnischen Staat gegeben hätte?
    Ganz sicher keinen rein muslimischen Staat, Serbien ist auch kein rein christlicher Staat auch nicht Kroatien.
    Es hätte ohne die Gründung eines bosnischen Staates eher noch mehr Massaker und Krieg unter den verschiedenen ethnischen Gruppen gegeben.

  10. #70
    MaxMNE
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ja und? Was wäre wohl passiert, wenn es keinen bosnischen Staat gegeben hätte?
    Ganz sicher keinen rein muslimischen Staat, Serbien ist auch kein rein christlicher Staat auch nicht Kroatien.
    Es hätte ohne die Gründung eines bosnischen Staates eher noch mehr Massaker und Krieg unter den verschiedenen ethnischen Gruppen gegeben.
    Hätte Izetbegovic der Aufteilung die Karadzic und Boban planten zugestimmt (er war kurz davor zu unterschreiben), hätte es wohl einen muslimischen bzw. bosniakischen Staat gegeben. Das wäre dann das BiH Territorium abzüglich RS und Herceg-Bosna gewesen.
    Und da haben die Amerikaner halt befürchtet dass dieser zu etwas wie einem zweiten Saudi-Arabien werden könnte.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. serbische armee
    Von delije1984 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 11:01
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  3. Die Lügen der US-Armee
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 16:52
  4. Serbische Armee
    Von Likeeeee im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 17:36
  5. IRAK VOR 5 JAHREN UND IRAK HEUTE!
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:20