BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen würdet ihr wählen?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Clinton

    13 32,50%
  • Trump

    27 67,50%
Seite 79 von 363 ErsteErste ... 296975767778798081828389129179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 3630

US-News

Erstellt von papodidi, 28.02.2013, 22:04 Uhr · 3.629 Antworten · 121.695 Aufrufe

  1. #781
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Absolut. Und ich kann mir nicht vorstellen dass man auch ihn wählen wird. Aber was er hier sagt stimmt so ziemlich eigentlich überein.
    Die Demokraten werden es eh wieder machen.
    Von den Rep würde es wohl nur Trump schaffen. Auch wenn er verspottet wird. Gibt es doch viele die für ihn stimmen würden.
    Die Demokraten haben aber wohl die besseren karten das stimmt.

    Dennoch könnte die unzufriedenheit auf Obama und die Demokraten Trump in die karten spielen.

  2. #782
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.625
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Von den Rep würde es wohl nur Trump schaffen. Auch wenn er verspottet wird. Gibt es doch viele die für ihn stimmen würden.
    Die Demokraten haben aber wohl die besseren karten das stimmt.

    Dennoch könnte die unzufriedenheit auf Obama und die Demokraten Trump in die karten spielen.
    Absolut. Die Unzufriedenheit bei vielen Amerikanern spielen einen Populisten wie Trump sehr gut in die Karten, dennoch werden auch die Amerikaner (hoffen wir es zumindest) nicht so dumm sein und ihn in der Mehrheit wählen da Trump nichts politisches mit sich bringt, sondern ein reiner Business, - und ein reiner Showman ist. Mit ihn werden die Amerikaner sehr schnell die Vormachtsstellung verlieren, und man könne von niemanden mehr ernst genommen werden. Man würde zum absoluten Gelächter mutieren. Drum werden die Demokraten siegen, vor allem da bei den Demokraten viel mehr Harmonie herrscht als unter den Teilnehmern bei den Republikanern. Und das sieht man deutlich. Allgemein haben die Republikaner sich vieles verbaut mit ihren Kandidaten.

  3. #783
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.260
    Innenpolitisch finde ich ihn für die USA bedenklich.

    Aber außenpolitisch wäre er der beste Republikaner.

    Allerdings wird er es auch mit der Realität zu tun bekommen und festestellen, dass er gegen die Waffenindustrie und andere große Interessensgruppen nichts ausrichten kann.

  4. #784
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.625
    Von einer Hillary Clinton würde ich ebenso abraten. Klar, sie versucht vielversprechende Versprechungen abzugeben, aber sie ist eines dieser typischen Politiker die nicht wirklich ein Wort halten was sie versprechen. Sie richtet sich immer nur nach den aktuellsten Stand, wo halt der Wind hinweht. Der einzige Kandidat der mir annähernd bisher gefiel war einzig allein Bernie Sanders. Er ist unparteiisch, und verfolgt eine gesunde politische Struktur die einer Art Revolution in den Staaten ähneln würde...Manche bezeichnen ihn auch manchmal gerne als Kommunisten abwertend, doch Stand jetzt ist er der einzige Kandidat der wirklich was kluges mit sich herbringt. Doch Sanders ist viel zu klug für die meisten Wähler, stattdessen wird man (wohl leider) eine Clinton wählen, deren Beziehungen zu Russland auch nicht die besten sind. Es ist schwer damit zu rechnen dass sich die Beziehung auch unter ihr zu den Russen kaum bessern werden. Und das ist für die Stabilisierung in der Welt sehr gefährlich. Clinton ist im Grunde nur eine die nachplappert, oder andere durch dumme Aussagen gerne immer was vorwirft.
    Aber das eigenständige Handeln und Denken fehlt der Dame, und zwar komplett. Mit Clinton wird sich die USA nicht wirklich nach vorn bewegen. Sie ist nichts weiter als eine typische 0815 Politikerin, oder Demokratin. Und gerade Sanders stellt das Gegenteil dar.


  5. #785
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.481
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Von einer Hillary Clinton würde ich ebenso zurückzuhalten. Klar, sie versucht vielversprechende Versprechungen abzugeben, aber sie ist eines dieser typischen Politiker die nicht wirklich ein Wort halten was sie versprechen.
    ...
    Aber das eigenständige Handeln und Denken fehlt der Dame, und zwar komplett. Mit Clinton wird sich die USA nicht wirklich nach vorn bewegen. Sie ist nichts weiter als eine typische 0815 Politikerin, oder Demokratin. Und gerade Sanders stellt das Gegenteil dar.

    Ihr vergesst immer, dass das politische System in den Staaten völlig anders aufgebaut ist, selbst der "mächtigste Mann der Welt" muss in vielen Fragen den Kongress hinter sich haben, und der wird z.Zt. von den Reps dominiert. Das könnte sich allerdings 2016 ändern, wenn die Reps mit ihrem "Kandidaten-Zirkus" so weiter machen.
    Wahlen werden in der Mitte entschieden, und da haben weder Trump noch Sanders eine Chance, nur Hillary wird es schaffen...

    Aktuelles gibt es hier:

    RealClearPolitics - Opinion, News, Analysis, Video and Polls

  6. #786
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.625
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ihr vergesst immer, dass das politische System in den Staaten völlig anders aufgebaut ist, selbst der "mächtigste Mann der Welt" muss in vielen Fragen den Kongress hinter sich haben, und der wird z.Zt. von den Reps dominiert. Das könnte sich allerdings 2016 ändern, wenn die Reps mit ihrem "Kandidaten-Zirkus" so weiter machen.
    Wahlen werden in der Mitte entschieden, und da haben weder Trump noch Sanders eine Chance, nur Hillary wird es schaffen...

    Aktuelles gibt es hier:

    RealClearPolitics - Opinion, News, Analysis, Video and Polls
    Hab doch selbst vorhin geschrieben dass Clinton gewinnen wird. Es ist jedem schon bewusst wer die Wahl gewinnen wird. Jedem ist klar dass weder Sanders noch Trump gewinnen werden. Es ist aber schon erstaunlich wie viele Stimmen beide gewinnen konnten. Aber gegen eine Clinton hat in diesem Fall natürlich keiner der beiden eine realistische Chance. Ich sprach eher was anderes mit diesen Dingen an. Die US-Politik kenne ich gut, und beobachte sie immer sehr interessiert (wie auch die chinesische).

  7. #787
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.902
    Poll: 30% of Republicans want to bomb Agrabah (from Disney’s ‘Aladdin’)



    Aladdin retrieves a magic lamp from the Cave of Wonders. (Photo: Buena Vista Pictures/Courtesy Everett Collection)

    Magic carpet-bombing: a whole new world of foreign policy.
    Nearly one-third of Republican primary voters surveyed would support bombing the fictional kingdom of Agrabah featured in Disney’s “Aladdin,” according to a poll released Friday.

    Public Policy Polling (PPP), a private polling firm based in North Carolina, posed 41 questions on a variety of topics — including candidates, civil liberties and antiterrorism strategies — to 532 Republican primary voters.
    The 38th question concerned the home kingdom of Aladdin and Jasmine from the 1992 animated film: “Would you support or oppose bombing Agrabah?”
    “We were interested to see how many people would support bombing an area that just sounded Middle Eastern,” Jim Williams, a polling analyst for PPP, said in an interview with Yahoo News. “I thought that would be interesting.”
    While 30 percent of responders said they would support a bombing campaign, only 13 percent said they opposed it, and 57 percent said they were not sure.
    There was immediate backlash on social media from users accusing PPP of bias. But the organization posed the Agrabah question to Democratic primary voters as well. They opposed the bombing 36 percent to 19 percent.
    “We asked the question of all voters. We’re not just trying to expose Republicans. You can see the results for Republicans and Dems together,” Williams said.
    PPP was founded in 2001 to measure and track public opinion for politicians, unions and businesses using automated telephone surveys. It has variously been described as Democratic-leaning and as one of the“most accurate” polling organizations.
    The company has asked questions about fictional issues or situations in the past.
    In 2012, for example, there was controversy in Washington over theSimpson-Bowles debt-reduction plan. Many reporters were covering the polarizing proposal and pollsters were asking citizens if they supported it.
    “We started thinking, you know what? I bet people don’t know what Simpson-Bowles is. Regular people don’t walk around thinking about bill names and things like that,” Williams explained.
    In their next survey, PPP included a question about the Simpson-Bowles debt-reduction plan back to back with a question about an imaginary Panetta-Burns debt-reduction plan.
    “Sure enough, 29 percent of people said that they had an opinion on the fictional Panetta-Burns debt-reduction plan,” he said. “We’re trying to get at or expose how voters are really thinking instead of just asking straight support-oppose questions.”




    https://www.yahoo.com/politics/poll-...210925490.html

  8. #788

  9. #789
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    shillary is #notmyabuela

    http://www.nytimes.com/2015/12/24/us...-say.html?_r=0

    da ging ihr versuch, sich bei den hispanics einzuschleimen, aber komplett daneben.

  10. #790
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.358
    Wie amerikanische Politiker um hispanische Stimmen werben ist schon sehr amüsant. Es ist so, als würden sie versuchen möglichst viele Klischees zu erfüllen.

Ähnliche Themen

  1. BF-News
    Von Bendzavid im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:24
  2. NEWS aus Kosovo
    Von StankovicD im Forum Kosovo
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:42
  3. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04
  4. Bosnische News
    Von BH2187 im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 03:28
  5. B92 NEWS
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 18:30