BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen würdet ihr wählen?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Clinton

    13 32,50%
  • Trump

    27 67,50%
Seite 87 von 363 ErsteErste ... 377783848586878889909197137187 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 3630

US-News

Erstellt von papodidi, 28.02.2013, 22:04 Uhr · 3.629 Antworten · 121.713 Aufrufe

  1. #861
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.467
    In welches drittland wird der Guantanamohäftling den abgeschoben? Wer nimmt den usa'lers Menschenrechtlich misshandelte Menschen auf?

  2. #862
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Due USA rüsten in 4. Generation auf


    aaa.JPG

  3. #863
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.481
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Er versucht nur Stimmung gegen Sanders zu machen, so dass er sicher sein kann, dass sich in Washington nichts ändert - was er z.B. mit Rubio oder Clinton hätte. Und falls es tatsächlich zu einem Rennen Trump, Sanders, Bloomberg kommen sollte, dann würde trotzdem Sanders gewinnen.

    Bernie Sanders erzielt momentan in Umfragen einen Highscore nach dem anderen.
    In nationalen Umfragen zwar immer noch 10-20% hinter Clinton, aber die Lücke schliesst sich kontinuierlich.

    ...
    Sanders hat in nmM überhaupt keine Chance, außer in einigen kleineren Staaten des Ostens wird er kaum Delegiertenstimmen gewinnen können. Für die große Mehrheit ist er einfach zu "links"...
    Bloomberg wird nicht antreten, da es nach dem aktuellen Stand auf Clinton-Trump hinaus laufen wird. Die Umfragewerte ändern sich zwar ständig - von Tag zu Tag sowie von Institut zu Institut, aber der Trend geht z.Zt. doch eher in diese Richtung.

    RealClearPolitics - Opinion, News, Analysis, Video and Polls


    Trump muss übrigens größenwahnsinnig sein:


    24. Januar 2016, 18:04 Uhr US-Republikaner Trump:

    "Meine Fans stehen zu mir - auch wenn ich jemanden erschieße"




    • Donald Trump hält sich im Vorwahlkampf der US-Republikaner für überlegen.
    • Sein Konkurrent Ted Cruz kontert - mit dem berüchtigten Radiomoderator Glenn Beck an seiner Seite.


    US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hält seine Unterstützer für bedingungslos treu - und offenbar auch für treudoof. "Ich könnte mitten auf der Fifth Avenue stehen und jemanden erschießen, und ich würde keine Wähler verlieren", sagte Trump am Samstag bei einem Auftritt im christlichen Dordt College in der Stadt Sioux Center in Iowa.
    ...
    Trump: "Fans stehen zu mir - auch wenn ich schieße" - Politik - Süddeutsche.de

    Man stelle sich das in Europa vor...

  4. #864
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Sanders hatte in Florida noch gar keine Wahlkampfveranstaltung und läuft dort gegen Trump schon fast genauso gut wie Clinton. Falls er in Iowa und New Hampshire die ersten Siege einfährt werden sich diese Zahlen ganz schnell ändern. Sanders kann noch wachsen. Clinton nicht so sehr, da sie jeder schon kennt.

  5. #865
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Das einzig Gute an Trumps Auftreten ist allen zu zeigen, was für ein Zirkus der Präsidentschaftswahlkampf in Wahrheit ist und dass im Prinzip sogar Hannibal Lecter mitmachen könnte wenn er genug Geld hat

  6. #866

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.656
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das einzig Gute an Trumps Auftreten ist allen zu zeigen, was für ein Zirkus der Präsidentschaftswahlkampf in Wahrheit ist und dass im Prinzip sogar Hannibal Lecter mitmachen könnte wenn er genug Geld hat
    Das Ganze muss man noch akzeptieren so wie es ist.

  7. #867

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    der vietnamkrieg der usa. die us armee ermordete an die 3 millionen menschen von 1965-1975 im krieg gegen nordvietnam.selbst im nachbarland laos wurden hunderttausende menschen ermordet von der us armee.die usa beklagte an die 60.000 toten soldaten.ihr seht wiedereinmal mehr, den unterschied?vietnam, das völlig unterentwickelt war, wurde von der weltmacht usa brutalst bombardiert und zerstört.das ist die usa die viele von euch feiern, als eine art befreier und friedensbringer.erinnert euch auch an japan.dort warf die usa 2 atombomben ab,obwohl die japanische führung bereit war zu kapitulieren.die westlichen medien verschweigen dies.es ist nicht wahr,das die usa behauptet, das dies den krieg verkürzt hat.das habe ich mit meinem japanischem botschaftsmitarbeiter gestern besprochen.denkt mal darüber nach,wenn ihr nächstes mal wieder die usa so toll findet.gruss oliver

  8. #868
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.358
    Ziemlich kühne Aktion von Trump die nächste TV-Debatte aus Protest auszulassen. Muss man ihm lassen, das Risiko scheut er nicht. Mal sehen, was das für Konsequenzen haben wird.

  9. #869
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    hehe, fox news ist schon am betteln.

    Donald Trump feud causes panicking Fox News CEO Roger Ailes to call Ivanka and Melania in attempt to get the frontrunner BACK to the debate - but he'll only speak to Murdoch | Daily Mail Online

    Joe Scarborough, who has a close relationship with many people at Fox News, revealed on Morning Joe Wednesday morning that Fox News CEO Roger Ailes had been trying to contact both Ivanka and Melania Trump hoping they could convince Trump to change his mind, but that Trump would only speak to Rupert Murdoch.
    ohne trump werden die kaum zuschauer für ihre show zusammenbekommen.

    Yes or No? - Gretawire

  10. #870
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.625
    Donald Trump beweist die Verdummung der Amerikaner

    Historiker Fritz Stern Donald Trump beweist die Verdummung der Amerikaner Donald Trump sei ein Nichts. Außer Geld, ungeheurem Ehrgeiz und Hässlichkeit habe der republikanische Präsidentschaftsbewerber nichts zu bieten, sagt der Historiker Fritz Stern. Der Zustand des Landes bereite ihm Sorge.
    28.01.2016







    © AFPDonald Trump hofft bei den Vorwahlen in Iowa auf einen Erfolg.

    Der Historiker Fritz Stern sieht den amerikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump als Beleg für die Verdummung der Amerikaner. „Trump ist das beste Beispiel von der Verdummung des Landes und von der entsetzlichen Rolle des Geldes. Ein absolut amoralischer Kerl, der mit Geld und Ignoranz protzt“, sagte Stern der dpa. „Dass jemand wie Trump, der ein Nichts ist außer Geld und ungeheurem Ehrgeiz und Hässlichkeit, dass der sich nicht nur anbietet, sondern von vielen Menschen auch noch angenommen wird als Kandidat, ist einfach unbegreiflich.“




    © dpaDer Historiker Fritz Stern hält die Wahl von Obama für einen großen Erfolg.





    © dpa Der Historiker Fritz Stern hält die Wahl von Obama für einen großen Erfolg.
    Stern sieht die zweifache Wahl von Amtsinhaber Barack Obama als große Leistung an, da er die Vereinigten Staaten aus Kriegen herausgehalten und eine flächendeckende Krankenversicherung eingeführt habe. „Aber die jetzige Lage ist so gravierend, so zerstörerisch, so dysfunktional, dass man sich da nur tiefe Sorgen machen kann.“ Dass Trump es tatsächlich bis ins Weiße Haus schafft, glaubt Stern jedoch nicht.
    Mehr zum Thema


    Stern, der mit seinen jüdischen Eltern 1938 aus Nazi-Deutschland vertrieben wurde, wird kommenden Dienstag 90 Jahre alt. Er hat das Bundesverdienstkreuz und zahlreiche weitere Auszeichnungen erhalten.

Ähnliche Themen

  1. BF-News
    Von Bendzavid im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:24
  2. NEWS aus Kosovo
    Von StankovicD im Forum Kosovo
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:42
  3. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04
  4. Bosnische News
    Von BH2187 im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 03:28
  5. B92 NEWS
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 18:30