BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen würdet ihr wählen?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Clinton

    13 32,50%
  • Trump

    27 67,50%
Seite 91 von 363 ErsteErste ... 4181878889909192939495101141191 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 3626

US-News

Erstellt von papodidi, 28.02.2013, 22:04 Uhr · 3.625 Antworten · 121.229 Aufrufe

  1. #901
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    58.912
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das wäre für mich persönlich auch immer noch das Finale einer Fußball WM^^
    Fakten unterscheiden sich nun mal von persönlichen Empfindungen.

    Persönlich finde ich ein WM Finale auch interessanter, das macht es aber deshalb nicht zum größten Sportereignis der Welt.
    Liegt mitunter daran das wir Europäer nicht so sehr mit American Football konfrontiert werden wie mit Fussball

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Hab mal voir Jahren ´n Extrathread dafür aufgemacht, fand das ganze aber megalangweillig. Seitdem verzichte ich darauf.
    Wenn du mit den Regeln nicht vertraut bist, macht das auch nicht so viel Sinn

  2. #902
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es weltweit mehr Einschaltquoten hat als eben etwa ein WM Finale. Vielleicht irre ich auch. Aber ja, auf Show verstehen sich die Amerikaner, unter dem Aspekt mag es in jedem Fall zutreffen.

  3. #903
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.106
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wenn du mit den Regeln nicht vertraut bist, macht das auch nicht so viel Sinn

    So schwer sind die Regeln ja nicht, man muß einfach ´n ovalen Ball über die Linie tragen. Wäre es schwerer würde es in den USA nicht so erflogreich.

  4. #904
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.353
    Nie im Leben schauen Super Bowl mehr Menschen an, als Fußball. An guten Tag schauen alleine die Premier League weltweit knapp eine Milliarde Menschen.

  5. #905
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.893
    Scheiß auf Super Bowl.

  6. #906
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.581
    Hybris zersetzt das US-Militär: Milliardenschwere Pentagon-Projekte floppen



    Die USA sind militärisch längst nicht so mächtig, wie Präsident Obama es in seiner Rede zur Lage der Nation im Repräsentantenhaus verkündet hat, schreibt Daniel Davis, ehemaliger Befehlshaber der US-Truppen in Afghanistan, im US-Fachmagazin „The National Interest“.

    In der Operation „Desert Storm“ hätten die US-Amerikaner – nach einer in den Vereinigten Staaten vielfach vertretenen Meinung – einen Sieg über ihre restlichen Neurosen errungen. Damit hätten die USA das „Vietnam-Syndrom“ auskuriert und ihren Status als einzige militärische Supermacht behauptet. Der Sieg über den Irak Saddam Husseins habe den Nationalstolz der Amerikaner großgezogen. Jedoch habe sich dieser – als die Euphorie vorbei gewesen sei – in eine abstoßende Überheblichkeit verwandelt, die inzwischen das Wohlergehen der ganzen Nation bedrohe. Die Rüstungsprogramme des Pentagons verdeutlichten sehr genau, worin die Gefahr bestehe: „Es ist ein offenes Geheimnis, dass dieses System vernachlässigt, ineffizient und verschwenderisch ist.

    Die offiziellen Daten belegen dies. Das alleine ist bereits ein Grund zur Sorge. Schaut man jedoch über dieses Problem hinaus, ist die Lage weitaus bedrohlicher. Die nationale Sicherheit der USA ist in Gefahr“, so der Militärexperte.

    Ein zum Himmel schreiender Fehler des Pentagons sei sein im Jahr 2003 angelaufenes Future Combat Systems-Programm. Eine Umstrukturierung und Neuausrüstung der US-Armee sei darin vorgesehen gewesen. Sechs Jahre später habe der US-Verteidigungsminister das Vorhaben aufgrund zahlreicher Umsetzungsmängel gestoppt: „Auf diese Weise wurden alles in allem zehn Jahre verschwendet, die man für die Modernisierung der Streitkräfte gebraucht hätte, um so die Armeen der restlichen Welt noch weiter abzuhängen.

    Zudem erlitten die US-Streitkräfte dadurch einen immensen Imageschaden“, schreibt der Offizier und fügt hinzu: „Die beeindruckenden Unterschiede zwischen der Schlagkraft der USA und anderer Länder sind inzwischen zu einer statistisch vernachlässigbaren Größe zusammengeschrumpft.“
    Der Abstand im Rennen habe sich verringert, was Russland mit der Entwicklung und Einführung seines Mehrzweckkampfsystems „Armata“ verdeutliche.

    „Die Future Combat Systems sollten das System aller Systeme werden. Im Rahmen dieses Programms war die Einführung eines universellen Kettenfahrgestells geplant, das als Plattform für acht unterschiedliche Typen gepanzerter Kampffahrzeuge, einen Kampfpanzer und eine Panzerhaubitze dienen sollte. Nichts davon wurde umgesetzt, wohl aber wurden in zehn Jahren 20 Milliarden US-Dollar für das Vorhaben ausgegeben“, schreibt Davis.

    Hingegen habe Russland nur sechs Jahre gebraucht, um die modernsten Kampfsysteme wie den Kampfpanzer T-14 und den Schützenpanzer T-15 nach dem neuesten Stand der Technik zu entwerfen, zu erproben und bis zur Serienreife zu bringen, betont der Analyst.

    „Der T-14 erweist sich als mindestens ebenso widerstandsfähig und schlagkräftig wie der amerikanische ‚Abrams‘. 1991 hätte ‚Abrams‘ es mit jedem Panzer eines potentiellen Gegners aufgenommen und gesiegt. Diese Überlegenheit ist inzwischen verloren“, schreibt der Experte.

    Womit aber ist das Scheitern des Pentagon-Programms vor dem Hintergrund des Erfolgs von Moskau zu erklären? Nun: „Die USA werden gegenüber Russland militärisch in vieler Hinsicht schwächer, weil sie nach dem Irak-Feldzug selbstzerstörerisch überheblich geworden sind. Jetzt bekommen sie die Quittung dafür.“

    Hybris zersetzt das US-Militär: Milliardenschwere Pentagon-Projekte floppen

  7. #907

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    987
    Nein. Und weil Sputnik-News noch mehr nein.

  8. #908

  9. #909

    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Fakten unterscheiden sich nun mal von persönlichen Empfindungen.

    Persönlich finde ich ein WM Finale auch interessanter, das macht es aber deshalb nicht zum größten Sportereignis der Welt.
    Liegt mitunter daran das wir Europäer nicht so sehr mit American Football konfrontiert werden wie mit Fussball

    - - - Aktualisiert - - -


    Wenn du mit den Regeln nicht vertraut bist, macht das auch nicht so viel Sinn
    Super wenn man Fakten hat aber von wo haben die Fakten Schreiber ihre Informationen? Von den Fernseheinschaltquoten?
    Mag sein dass in Nordamerika und Westeuropa die Fernseher von ausgewählten Menschen überwacht werden und somit die Quoten festgestellt werden aber wie schaut das in Südamerika, Afrika, Osteuropa und Asien aus?

    Allein wenn man an den Bekanntheitsgrad der Sportarten denkt ist es unmöglich dass Superbowl mehr Zuschauer hat als Fußballgroßereignisse.
    Football ist bekannt in den USA, Kanada villeicht auch in Australien (wohl eher Rugby) in allen anderen Ländern ist es ein Nischensport und es dominiert klar der Fußball.

    - - - Aktualisiert - - -

    Trump will gute Beziehungen zu Russland und Europa, würde mich nicht wundern falls ihn, wenn er denn Präsident wird, das gleiche Schicksal ereilt wie JFK.

  10. #910
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.575
    Sanders gewinnt mit deutlichen Abstand gegenüber Clinton! Keine Überraschung in NH. Trump ebenfalls mit einem deutlichen Sieg, ebenfalls nicht überraschend. Damit haben beide Wall Street Gegner für interessanten Wind bisher sorgen können. Bemerkenswert allerdings ist das Abschneiden von Sanders als Unabhängiger, ohne das große Geld.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charliesheen Beitrag anzeigen
    Super wenn man Fakten hat aber von wo haben die Fakten Schreiber ihre Informationen? Von den Fernseheinschaltquoten?
    Mag sein dass in Nordamerika und Westeuropa die Fernseher von ausgewählten Menschen überwacht werden und somit die Quoten festgestellt werden aber wie schaut das in Südamerika, Afrika, Osteuropa und Asien aus?

    Allein wenn man an den Bekanntheitsgrad der Sportarten denkt ist es unmöglich dass Superbowl mehr Zuschauer hat als Fußballgroßereignisse.
    Football ist bekannt in den USA, Kanada villeicht auch in Australien (wohl eher Rugby) in allen anderen Ländern ist es ein Nischensport und es dominiert klar der Fußball.

    - - - Aktualisiert - - -

    Trump will gute Beziehungen zu Russland und Europa, würde mich nicht wundern falls ihn, wenn er denn Präsident wird, das gleiche Schicksal ereilt wie JFK.
    Trump hat keine Gemeinsamkeiten mit JFK, sondern dann viel eher mit Ronald Reagan wenn schon. Aber Trumps Vorteil ist sein ganzes Geld, zumal er nicht von den Leuten aus der Wall Street abhängig ist. Das wird vielen dort in den Staaten gar nicht gefallen dass Sanders und Trump beide bisher so gut abschneiden, die gegen das Etablishment ankämpfen. Deshalb werden beide wohl scheitern. Sanders fehlt das Geld, und Trump die Unterstützung. Clinton wird zum Leid der Leute am Ende die Siegerin. Aber dass sie sich so schwer tut gegen einen Sanders hatte niemand auf dem Zettel.

Ähnliche Themen

  1. BF-News
    Von Bendzavid im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:24
  2. NEWS aus Kosovo
    Von StankovicD im Forum Kosovo
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:42
  3. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04
  4. Bosnische News
    Von BH2187 im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 03:28
  5. B92 NEWS
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 18:30