BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

US- Soldat bekennt sich schuldig , Irak Massaker

Erstellt von TM1987, 29.04.2013, 23:57 Uhr · 84 Antworten · 2.793 Aufrufe

  1. #41
    Feuerengel
    In dieser Welt gibt es keine Gerechtigkeit.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Emperor Beitrag anzeigen
    keiner bestraft gerne seinen soldat,den er selbst in den krieg geschickt hat.
    in den usa kriegt dieser soldat 3 monate und in saudi arabien eröffnen sie erholungszentren für terroristen der al qaida.
    Wenn du wüsstest wie viel Scheiße die Amis und Saudis gemeinsam am stecken haben...

  2. #42
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    bestreite ich nicht,natürlich läuft da was schmutziges,aber solange die amerikaner auf öl angewiesen sind müssen sie alles hinnehmen.
    aber die künstliche aufregung wegen des us soldaten verstehe ich nicht,vorallem auf dem balkan würde keiner seinen soldaten an den pranger stellen,wer es tut,der lebt gefährlich.

    in amerika ist es nicht anders,die sind noch patriotischer und reagieren auch allergisch,wenn es um ihre soldaten geht.
    klar ist es für die meisten ungerecht,aber so ist es nicht nur in den usa sondern überall,das wollte ich mit dem vergleich sagen.

  3. #43
    tetovë1
    Dieser Song ist schuld,die Amis ziehen sich das rein bei jedem Einsatz:


  4. #44
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Breivik war dumm, Hätte er im Irak 74 Menschen getötet, hätte er maximal 2 Jahre bekommen, also wer Menschen ohne konsequenzen Massakrieren will, der soll für Murica kämpfen.

  5. #45
    Yunan
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja...überall gibt es Gerechtigkeit, nur wenn ein Ami dabei ist, dann nicht.
    Alle fast 300 Millionen Amis sind ganz böse Menschen
    Wenn jemand 24 Menschen umbringt und dabei hilft, dann hat er zu bezahlen wie alle anderen auch. Nur du scheinst es wohl gut zu finden, dass er es nicht muss weil er Amerikaner ist.

    Was du hier schreibst, rechtfertigt und befürwortet diese Verbrechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ungerecht finde ich, wie du es getan hast, zu pauschaliseren.

    Gerechtigkeit gibt es auf der Welt nicht, wieso sollte das bei einem durchdrehendem Trupp Ami Soldaten anders sein, als bei ein paar Irren die einen Jet in ein Hochhaus steuern und Tausende von Menschen töten?

    Über die Politik der Amis kann man geteilter Meinung sein, aber so zu pauschaliseren ist schlichtweg falsch
    Wir haben vor zwei Wochen erst gesehen, wessen Leben auf diesem Planeten der sogenannten freien Berichterstattung in ihrer Selbstknebelung mehr wert ist. Während zwei jugendliche Tschetschenen mit einer Bombe drei Menschen umgebracht haben, haben erwachsene Männer bei vollem Bewusstsein 40 Zivilisten in Afghanistan, Pakistan und dem Irak bei in offiziellen Aufträgen ermordet und dafür gab es nicht einmal eine kleine Randmeldung. Ich würde sagen, dass das verdammt ungerecht ist. In deinen Augen ist es vielleicht in Ordnung, mit zweierlei Maß zu messen wenn es um Amerikaner geht. In meinen jedenfalls nicht. Jedes Menschenleben hat den gleichen Wert und ein ein ermordetes afghanischen Kind hat es genauso verdient dass die Welt über dieses Verbrechen erfährt wie ein amerikanisches Kind das Recht darauf hat. Die Vorabpauschalisierung kommt von deiner Seite weil du überhaupt nicht zur Kenntnis nimmst, dass eine solche Ungerechtigkeit existiert.

  6. #46
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Emperor Beitrag anzeigen
    bestreite ich nicht,natürlich läuft da was schmutziges,aber solange die amerikaner auf öl angewiesen sind müssen sie alles hinnehmen.
    aber die künstliche aufregung wegen des us soldaten verstehe ich nicht,vorallem auf dem balkan würde keiner seinen soldaten an den pranger stellen,wer es tut,der lebt gefährlich.

    in amerika ist es nicht anders,die sind noch patriotischer und reagieren auch allergisch,wenn es um ihre soldaten geht.
    klar ist es für die meisten ungerecht,aber so ist es nicht nur in den usa sondern überall,das wollte ich mit dem vergleich sagen.
    Ganz und garnicht:
    Die US-Armee hatte anfangs erklärt, die Zivilisten seien durch einen Sprengsatz ums Leben gekommen. Recherchen des US-Magazins "Time" brachten das Massaker 2006 schließlich ans Licht. Die "New York Times" veröffentlichte im Dezember Informationen aus streng geheimen Unterlagen über die Gräueltat.

    Natürlich weiß jeder, dass diese Kungelei ein Skandal ist, solche "Gerichte" begehen klar und offen Rechtsbeugung. Es war zwar eine Affekthandlung, aber jeder Einzelne der Anwesenden Soldaten hätte korrekt zur Rechenschaft gezogen werden müssen.

  7. #47

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Mann soll erwähnen das mehr Amis aus dem schlaf aufwachen.
    Siehe z.B. die occupy Bewegung von 2011 oder 2012.
    81 Prozent der Amerikaner sind unzufrieden ihrer Regierung.
    Millionäre haben sich aus der Arbeitslosenklasse bedient.
    Erstmal hat Obama mehr Ablehnung als Befürwortung.
    Dann frage ich mich warum die wieder den selben scheiß gewählt haben.
    Es geht ja soweit das die amerikanischen Preppers Angst haben das Amerika den Kriegszustand im Land ausrufen könnte. ( Hab ich auf sky gesehen )
    Höhe Arbeitslosen zahlen.
    50 Millionen sind auf Essensmärkchen angewiesen.
    Wirtschaft total im Arsch und Amerika ist
    überschuldet bis zum geht nicht mehr. Jeden Monat verliert die USA tausende Jobs die nach China wandern.
    ( siehe Deutschland - Solarindustrie )
    Die Obdachlosigkeit boomt.
    Aber für die Armee hat man Geld.
    Man kann nur hoffen das Ron Paul 2016 gewinnt und das alles ein gutes Ende nimmt.

    Es gibt große Ungerechtigkeit seit dem der Ami die Weltpolizei spielt.
    Jedoch habe ich große bedenken das der Chinese es besser machen würde.


  8. #48

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    3 Monate ist ok.

  9. #49

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Ich weiß nicht was ihr euch so über die 3 Monate aufregt. Natürlich ist das sehr wenig, aber so ist's halt wenn die Staatsanwaltschaft einen Deal mit dem Verdächtigen eingehen muss, damit es überhaupt zu 'ner Verurteilung kommen kann. Ohne seine Aussage wäre wie gesagt nichts passiert, er wäre als freier - "unschuldiger" Mensch aus'm Gerichtssaal gegangen. Zumindest haben die Verbliebenen nun eine Bestätigung, dass dort ein Verbrechen begangen wurde und es einen Schuldigen dafür gibt. Natürlich nur ein sehr kleiner Trost, aber immerhin besser als wenn jeder Beteiligte dort mit 'nem Freispruch davongekommen wäre.

  10. #50
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was ihr euch so über die 3 Monate aufregt. Natürlich ist das sehr wenig, aber so ist's halt wenn die Staatsanwaltschaft einen Deal mit dem Verdächtigen eingehen muss, damit es überhaupt zu 'ner Verurteilung kommen kann. Ohne seine Aussage wäre wie gesagt nichts passiert, er wäre als freier - "unschuldiger" Mensch aus'm Gerichtssaal gegangen. Zumindest haben die Verbliebenen nun eine Bestätigung, dass dort ein Verbrechen begangen wurde und es einen Schuldigen dafür gibt. Natürlich nur ein sehr kleiner Trost, aber immerhin besser als wenn jeder Beteiligte dort mit 'nem Freispruch davongekommen wäre.
    mir ist entgangen, dass er Kronzeuge ist. Shit, scheiß Regelung. Aber ich sag's dir, gäb's Den Haag nicht und jedes unserer Länder hätte seine eigenen Kriegsverbrecher verurteilt, säh es mit den Strafen nich besser aus. Shit scheiß Kacke.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 12:10
  2. Massaker von Srebrenica: Den Haager Gericht spricht die Niederlande schuldig
    Von Kingovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 21:56
  3. Amerikanerin bekennt sich zur UCK
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 21:14
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 15:38
  5. Serbien bekennt sich voll und ganz zum EU-Weg
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 16:53