BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 128

USA bringen Truppen rund um Libyen in Stellung

Erstellt von Zurich, 28.02.2011, 21:09 Uhr · 127 Antworten · 4.736 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Falls er von aussen koordiniert wurde dann wären nicht alle so überrascht und ratlos gewesen...

    Aus dem Westen kann es keiner gewesen sein weil absolut niemand gecheckt hat was läuft und die Selbstverbrennungen (so hat es ja angefangen) ware ja schon in den Medien und wir konnten alle beobachten wie das Ganze Stück für Stück anfing zu rollen.

    China und co. kann es auch nicht gewesen sein da die sich jetzt in die Hosen machen und schon Reformen angekündigt haben...

    Iran war auf meiner Verdachtsliste weil sie sich so siegermässig aufgeführt haben aber dann hat man schnell gesehen dass ihre Hosen auch gestrichen voll sind und jetzt zittern die wie Espenlaub. Also war es der Iran auch nicht...


    Wer bleibt denn noch übrig?
    Wie sollen bitte schön die Drahtzieher reagieren?! Natürlich tut man jetzt so als ob man von nix gewusst hat. Außerdem haben doch nicht die Politiker damit zu tun. Sondern Konzerne/Wirtschft/Lobby. Die machen Politik. Ihre Interessen werden umgesetzt. Je stärker die Lobbyarbeit desto mehr Macht hat man.

    PS: mal so nebenbei. Wo arbeitet jetzt unser ehem. Kanzler und sein Aussenminister?

  2. #62
    bolan
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Falls er von aussen koordiniert wurde dann wären nicht alle so überrascht und ratlos gewesen...

    Aus dem Westen kann es keiner gewesen sein weil absolut niemand gecheckt hat was läuft und die Selbstverbrennungen (so hat es ja angefangen) ware ja schon in den Medien und wir konnten alle beobachten wie das Ganze Stück für Stück anfing zu rollen.

    China und co. kann es auch nicht gewesen sein da die sich jetzt in die Hosen machen und schon Reformen angekündigt haben...

    Iran war auf meiner Verdachtsliste weil sie sich so siegermässig aufgeführt haben aber dann hat man schnell gesehen dass ihre Hosen auch gestrichen voll sind und jetzt zittern die wie Espenlaub. Also war es der Iran auch nicht...


    Wer bleibt denn noch übrig?

    es ist nicht immer alles wie es den anschein hat...

    aber zum rest... ich sag ja net das es so sein muss... aber genauso schliesse ich diese möglichkeit nicht aus denn wissen kann mans net...

    und medien kannste gleich weglassen... da siehste meistens e nur was gesehn werden soll und mehr nicht...

  3. #63
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es ist nicht immer alles wie es den anschein hat...

    aber zum rest... ich sag ja net das es so sein muss... aber genauso schliesse ich diese möglichkeit nicht aus denn wissen kann mans net...

    und medien kannste gleich weglassen... da siehste meistens e nur was gesehn werden soll und mehr nicht...
    Bravo.
    Mehr brauch man eigentlich nicht dazu sagen!

  4. #64
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Wie sollen bitte schön die Drahtzieher reagieren?! Natürlich tut man jetzt so als ob man von nix gewusst hat. Außerdem haben doch nicht die Politiker damit zu tun. Sondern Konzerne/Wirtschft/Lobby. Die machen Politik. Ihre Interessen werden umgesetzt. Je stärker die Lobbyarbeit desto mehr Macht hat man.

    PS: mal so nebenbei. Wo arbeitet jetzt unser ehem. Kanzler und sein Aussenminister?
    Uh.. was für eine Lobby? Wenn das so wäre dann haben sich alle das Geschäft total vermiest...

    Bitte erkläre mir folgendes:

    Es gibt ein Land und das nennt sich Jedesland. Die Leute in Jedesland sind sehr arm obwohl das Land sehr viel Öl hat. Der Diktator vergibt lukrative (und ich meine LUKRATIVE) Aufträge an ausländische Firmen und sie alle schauen nicht hin was er im Land macht damit sie weiter Geschäfte machen können.

    Jetzt zerstören die Lobbies oder die Unternehmen diesen Status quo um WIE mehr Gewinn zu machen?!? Das checke ich nicht.

    Wenn jemand von den Unternehmen/Lobbies Fäden gezogen hat dann nur damit es so bleibt wie es vorher war, nicht damit es einen Aufstand gibt.

  5. #65
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es ist nicht immer alles wie es den anschein hat...

    aber zum rest... ich sag ja net das es so sein muss... aber genauso schliesse ich diese möglichkeit nicht aus denn wissen kann mans net...

    und medien kannste gleich weglassen... da siehste meistens e nur was gesehn werden soll und mehr nicht...
    Ich weiss was Du meinst aber die Medien hier liefern keine vorgefertigeten Geschichten wie sie es z.B. vor dem Irak-Krieg taten. It surprised everyone with their pants down.

  6. #66
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    PS: mal so nebenbei. Wo arbeitet jetzt unser ehem. Kanzler und sein Aussenminister?
    In keinem Land, das zu seinen Lebzeiten von einer Revolution verändert wurde.

  7. #67
    bolan
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Ich weiss was Du meinst aber die Medien hier liefern keine vorgefertigeten Geschichten wie sie es z.B. vor dem Irak-Krieg taten. It surprised everyone with their pants down.

    es geht ja nicht darum ob es vorgefertigt ist oder nicht... sondern nur darum das nur soviel durchsickert, wie durchsickern soll
    medien sind schon lange nur ncoh zur meinungsbildung da... und nicht der eigenen...

  8. #68
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es geht ja nicht darum ob es vorgefertigt ist oder nicht... sondern nur darum das nur soviel durchsickert, wie durchsickern soll
    Naja, 100%ige Sicherheit gibts nicht. Aber es kommt eh relativ viel durch, dank des Internets.
    Die Informationsflut ist ja gewaltig, alleine die ganzen Libyschen Twitterchannels.

    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    medien sind schon lange nur ncoh zur meinungsbildung da... und nicht der eigenen...
    Medien können gar nicht anders, solange sie von Menschen geschrieben werden.

    Aber die "westlichen" Medien bieten wenigstens eine gewisse Vielfalt, während die Medien in Diktaturen nur "eine" Meinung kennen...

    Bild, Welt, und Taz - ähnliche Nachrichte, Grundverschiedene Ansichten

  9. #69
    bolan
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Uh.. was für eine Lobby? Wenn das so wäre dann haben sich alle das Geschäft total vermiest...

    Bitte erkläre mir folgendes:

    Es gibt ein Land und das nennt sich Jedesland. Die Leute in Jedesland sind sehr arm obwohl das Land sehr viel Öl hat. Der Diktator vergibt lukrative (und ich meine LUKRATIVE) Aufträge an ausländische Firmen und sie alle schauen nicht hin was er im Land macht damit sie weiter Geschäfte machen können.

    Jetzt zerstören die Lobbies oder die Unternehmen diesen Status quo um WIE mehr Gewinn zu machen?!? Das checke ich nicht.

    Wenn jemand von den Unternehmen/Lobbies Fäden gezogen hat dann nur damit es so bleibt wie es vorher war, nicht damit es einen Aufstand gibt.

    kann ja auch sein das es viel einfacher ist selbst am hebel zu sitzen...

    na ja am ende bleibt es e im verborgenen

  10. #70
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es geht ja nicht darum ob es vorgefertigt ist oder nicht... sondern nur darum das nur soviel durchsickert, wie durchsickern soll
    medien sind schon lange nur ncoh zur meinungsbildung da... und nicht der eigenen...
    Ja, das sind sie aber hier ist gar nichts durchgesickert und das ist schon mal komisch. Wenn man einen Aufstand (von aussen oder von innen) plant und durchziehen will dann will man ihn

    1. So kurz wie möglich. Mit jedem Tag kommen hunderte weitere unbekannte Faktoren dazu

    2. Man hat schon die "richtigen" Leute in den Startlöchern und man setzt sie relativ schnell ein (siehe Castro als Beispiel). Auf Zeit spielen geht da nicht weil siehe Punkt 1.

    3. Der Widerstand ist von Anfang an relativ gut organisiert und läuft sicher nicht so ab wie wir es gesehen haben.

    Aber nehmen wir mal nur an dass es von aussen geplant wurde. Dann wäre dies eine der stümperhaftesten Aktionen in der Geschichte der Geheimdienste.

    Denn so wie es jetzt läuft kann man keine konkreten Ziele von aussen erzwingen ausser man mischt sich selbst ein, stationiert Truppen im Land und bleibt dort eine Zeitlang, nimmt Einfluss auf die neue Regierung und genau danach sieht es jetzt aus. Wäre es von aussen geplant worden dann wäre das Ganze schon viel früher losgebrochen mit medialer Abdeckung und Angriff.

    Es ist einfach nicht logisch. Von aussen geplante Aufstände haben aber in der Geschichte immer eins gemeinsam: Sie waren IMMER logisch. Auch zu der zeit als sie ausgeführt wurden.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handgranaten auf KFOR-Stellung
    Von Bloody_Alboz im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 19:32
  2. Libyen: Italien und Türkei setzen auf eigene Truppen
    Von Barney Ross im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 18:31
  3. Libyen: Italien und Türkei setzen auf eigene Truppen
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 18:31
  4. die stellung der frau ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 01:59