BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

USA stoppen nach Palästinenser-Aufnahme Zahlungen an UNESCO

Erstellt von Kingovic, 01.11.2011, 03:32 Uhr · 51 Antworten · 2.047 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    USA und Europa sollten alle Hilfen einstellen.
    Kein Geld für Araber und Afrikaner,wird einem eh nicht gedankt.
    Spendet nichts.

  2. #22
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    [QUOTE=Robert;2937904]USA und Europa sollten alle Hilfen einstellen.
    Kein Geld für Araber und Afrikaner,wird einem eh nicht gedankt.
    Spendet nichts.[/QUOTE]

    Das wirst du wohl jedem selbst überlassen müssen!

  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Ich verstehe immer noch nicht warum sich unesco-Heinis in die in diesem Fall sehr brisante Politik einmischen, warum warten die nicht die UNO-Entscheidung ab? Im Falle einer UNO-Ablehnung könnten die immer noch einen eigenen Weg gehen wenn sie wollen, aber es vorwegzunehmen und sich so in den Vordergrund zu drängen erscheint mir ziemlich naiv und dusselig, das haben sie jetzt davon ...

  4. #24
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich verstehe immer noch nicht warum sich unesco-Heinis in die in diesem Fall sehr brisante Politik einmischen, warum warten die nicht die UNO-Entscheidung ab? Im Falle einer UNO-Ablehnung könnten die immer noch einen eigenen Weg gehen wenn sie wollen, aber es vorwegzunehmen und sich so in den Vordergrund zu drängen erscheint mir ziemlich naiv und dusselig, das haben sie jetzt davon ...
    Palästinenser haben als Staat ein Recht darauf, Antrag auf Aufnahme in die UNESCO und andere Organisationen zu stellen. Du solltest dir eher die Frage stellen, wieso die Heinis aus den USA das ganze zu einem Politikum machen, wo es doch nur um eine formelle Mitgliedschaft in einer Weltorganisation geht. Die Überreaktion der USA sagt alles über deren Neutralität aus.

    Die Mitgliedsstaaten der UNESCO haben demokratisch abgestimmt und eine Mehrheit zur Aufnahme Palästinas erlangt. Das die USA nun die UNESCO und somit auch die UNO mit der Einstellung der Geldzahlungen auf so "demokratische" Weise erpressen, zeigt das Demokratie-Verständnis der USA und unterstreicht ihren Hang und Drang, Weltpolizei zu spielen und andere zu kontrollieren.

  5. #25

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Und jetzt?
    Willst du noch Geld fressen von den Amis?
    Du musst einfach mal ruig sein,sonst packt man dich.(hast du verstanden?)

    Albanien hätte sich zu einer Gruppe bekennen müssen und nicht diese neutrale nummer schieben. Das zeigt nur das wir unentschlossen sind um den eigenen Weg zu gehen.
    Was ist dein Problem du Psycho. Wenn du keine Ahnung von Politik hast, solltest du die Klappe halten. Es gehört sich nicht für einen Staat so zu reagieren wie Amerika es getan hat. Man kann nicht auf der einen Seite behaupten man sei für eine Lösung mit zwei Staaten, und auf der anderen Seite jegliche Spenden an Institutionen die diesen Staat akzeptieren verbieten. Wenn du reif für eine Diskussion bist, kannst du dich wieder melden. Bis dahin halt einfach deine Klappe.
    Und nein ich will kein Geld fressen von den Amis, um mich geht es hier garnicht.

  6. #26
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Palästinenser haben als Staat ein Recht darauf, Antrag auf Aufnahme in die UNESCO und andere Organisationen zu stellen. Du solltest dir eher die Frage stellen, wieso die Heinis aus den USA das ganze zu einem Politikum machen, wo es doch nur um eine formelle Mitgliedschaft in einer Weltorganisation geht. Die Überreaktion der USA sagt alles über deren Neutralität aus.

    Die Mitgliedsstaaten der UNESCO haben demokratisch abgestimmt und eine Mehrheit zur Aufnahme Palästinas erlangt. Das die USA nun die UNESCO und somit auch die UNO mit der Einstellung der Geldzahlungen auf so "demokratische" Weise erpressen, zeigt das Demokratie-Verständnis der USA und unterstreicht ihren Hang und Drang, Weltpolizei zu spielen und andere zu kontrollieren.
    es ist doch ganz simpel, die UNESCO ist eine Unterorganisation der UN, und wenn es um wichtige politische Dinge geht, haben Unterorganisationen Antragstellern für Anträge zu danken und ihnen mitzuteilen, dass die Entscheidung bis zur UNO-Entscheidung vertagt wird - mehr gibt es da nicht zu schwadronieren

  7. #27
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    es ist doch ganz simpel, die UNESCO ist eine Unterorganisation der UN, und wenn es um wichtige politische Dinge geht, haben Unterorganisationen Antragstellern für Anträge zu danken und ihnen mitzuteilen, dass die Entscheidung bis zur UNO-Entscheidung vertagt wird - mehr gibt es da nicht zu schwadronieren
    Ne Blackjack, du versuchst die Reaktion der USA aufgrund irgendwelcher formalen Fehler bei der Antragstellung zu rechtfertigen, welche nicht geschehen sind. Das ist nicht akzeptabel. Den USA geht es nicht um den korrekten bürokratischen Antrag sondern darum, durch ein Veto als ständiges Mitglied in der Vollversammlung den Antrag der Palästinenser abzuweisen. Von daher wäre es politischer Selbstmord für die Palästinenser, das zu tun. Du bist wohl nur zufrieden, wenn sich die Palästinenser freiwillig ans offene Messer liefern und dabei noch schön freundlich lachen.

    Scheinbar ist die UNESCO doch soweit autonom, dass sie über ihre Mitglieder selber entscheiden und abstimmen lassen kann. Die USA sind die Rotznasen, die sich nicht an die Regeln halten wollen, die sie selbst geschaffen haben. Die gehören sowieso aus der UNO ausgeschlossen, da sie bis heute nicht den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag und seine Urteile anerkennen, aber trotzdem jeden vor eben dieses Gericht schleifen, der ihnen im Weg steht.

    Diese Heuchelei hängt nicht nur mir zum Hals raus und Abneigung gegen die USA ist völlig berechtigt. Immerhin liefert dieses Land Tag für Tag neue Munition.

  8. #28
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Wo habe ich denn von formalen Fehlern gesprochen? Die Entscheidung über den Antrag bei der UNESCO hätten die aufgrund der politischen Brisanz vertagen müssen bis die UNO entscheidet.

  9. #29
    Ya-Smell
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Palästinenser haben als Staat ein Recht darauf, Antrag auf Aufnahme in die UNESCO und andere Organisationen zu stellen. Du solltest dir eher die Frage stellen, wieso die Heinis aus den USA das ganze zu einem Politikum machen, wo es doch nur um eine formelle Mitgliedschaft in einer Weltorganisation geht. Die Überreaktion der USA sagt alles über deren Neutralität aus.

    Die Mitgliedsstaaten der UNESCO haben demokratisch abgestimmt und eine Mehrheit zur Aufnahme Palästinas erlangt. Das die USA nun die UNESCO und somit auch die UNO mit der Einstellung der Geldzahlungen auf so "demokratische" Weise erpressen, zeigt das Demokratie-Verständnis der USA und unterstreicht ihren Hang und Drang, Weltpolizei zu spielen und andere zu kontrollieren.

    Die USA haben schon klargemacht was diese sogenannten "Weltorganisationen" für sie sind:


  10. #30
    Ya-Smell
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wo habe ich denn von formalen Fehlern gesprochen? Die Entscheidung über den Antrag bei der UNESCO hätten die aufgrund der politischen Brisanz vertagen müssen bis die UNO entscheidet.
    Und dann? Eine demokratische Entscheidung nicht beachten, nur weil die USA ihr Veto (alles andere als demokratisch) einsetzen??

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blutung stoppen in Sekunden
    Von Yoschimitsu im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 13:41
  2. Nominacije za baštinu UNESCO
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 12:30
  3. Krise nicht zum Stoppen
    Von Perun im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 18:36
  4. geschichtsfälschung der serben stoppen!
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 17:21