BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

USA und Türkei gemeinsam gegen PKK

Erstellt von r4k!, 14.09.2007, 17:48 Uhr · 5 Antworten · 443 Aufrufe

  1. #1
    r4k!

    USA und Türkei gemeinsam gegen PKK

    Die USA bestätigt gemeinsam mit der Türkei gegen kurdische Rebellen vorgehen zu wollen.

    Nach einem Bericht über eine geplante gemeinsame Militäraktion gegen kurdische Rebellen hat das amerikanische Verteidigungsministerium am Montag eine Zusammenarbeit mit der Türkei bestätigt. Ein Pentagonsprecher bestätigte dies: "Wir erkennen an, dass die kurdische Arbeiterpartei PKK ein ernsthaftes Problem darstellt, und wir arbeiten eng mit den Regierungen des Irak und der Türkei zusammen, um es zu lösen".
    Das US-Verteidigungsministerium soll den Kongress schon letzte woche über die geheimen Pläne infomiert haben. Demnach soll das US-Millitär zusammen mit der türischen Armee gegen die Separatisten vorgehen und versuchen die Anführer der kurdischen Arbeiterpartei PKK festzunehmen. Bislang hatte die US-Regierung immer versucht den Konflikt in der Kurdenregion auf diplomatischen Weg zu lösen.






    PS: Glaub daran gar nicht aber wayne...Usa verkauft Waffen an die PKK wieso sollten sie dann ihre eigenen "Kunden" angreifen

  2. #2

    Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    61
    Also ich sehe keinen Grund für Besorgniss für die paar 1000 PKK-Kämpfer . die bilden nur eine klizekleine Minderheit unter den normalen Kurden die treue türkische Bürger sind

  3. #3
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Raki Beitrag anzeigen
    Die USA bestätigt gemeinsam mit der Türkei gegen kurdische Rebellen vorgehen zu wollen.

    Nach einem Bericht über eine geplante gemeinsame Militäraktion gegen kurdische Rebellen hat das amerikanische Verteidigungsministerium am Montag eine Zusammenarbeit mit der Türkei bestätigt. Ein Pentagonsprecher bestätigte dies: "Wir erkennen an, dass die kurdische Arbeiterpartei PKK ein ernsthaftes Problem darstellt, und wir arbeiten eng mit den Regierungen des Irak und der Türkei zusammen, um es zu lösen".
    Das US-Verteidigungsministerium soll den Kongress schon letzte woche über die geheimen Pläne infomiert haben. Demnach soll das US-Millitär zusammen mit der türischen Armee gegen die Separatisten vorgehen und versuchen die Anführer der kurdischen Arbeiterpartei PKK festzunehmen. Bislang hatte die US-Regierung immer versucht den Konflikt in der Kurdenregion auf diplomatischen Weg zu lösen.









    PS: Glaub daran gar nicht aber wayne...Usa verkauft Waffen an die PKK wieso sollten sie dann ihre eigenen "Kunden" angreifen

    gemeinsam vorgehen???? lol

    in den letzten 2 monate sind ca. 50 türkische soldaten gefallen, ein gemeinsames vorgehen gibt es nicht, vorallem nicht weil die kurden die usa in iraq unterstützt haben und in Arbil und kirkut die kurden das öl unter kontrolle haben und vorallem zum teil es für die amerikaner verwalten, aus diese gewinne können die Kurden sich waffen kaufen um sie dan gegen den Türkischen staat einsetzen zu können...

    abgesehen davon haben die kurden dort schon ihr eigenes Parlament...

    Tip von mir,.. glaube nicht an märchen

  4. #4
    r4k!
    Zitat Zitat von port80 Beitrag anzeigen
    gemeinsam vorgehen???? lol

    in den letzten 2 monate sind ca. 50 türkische soldaten gefallen, ein gemeinsames vorgehen gibt es nicht, vorallem nicht weil die kurden die usa in iraq unterstützt haben und in Arbil und kirkut die kurden das öl unter kontrolle haben und vorallem zum teil es für die amerikaner verwalten, aus diese gewinne können die Kurden sich waffen kaufen um sie dan gegen den Türkischen staat einsetzen zu können...

    abgesehen davon haben die kurden dort schon ihr eigenes Parlament...

    Tip von mir,.. glaube nicht an märchen
    50 Türkische Soldaten? Ok
    Und jetzt sag mir wie viel Kurdische?
    hab letzens noch gesehen um die 6000 kurdische terroristen sollen gestorben sein in den letzen 10 jahren und 650 türkische

  5. #5
    Crane
    Typisches Gelaber der Amis um die Türken ruhig zu halten.

    Der von den Kurden verwaltete Norden des Irak ist der einzige Teil des Landes in dem noch halbwegs Ordnung herrscht. Wenn sich die Amis jetzt dort einmischen bringen sie sich nur noch weiter in Schwierigkeiten.

    Zudem sind die Kurden und die Türken gute Kunden was amerikanische Waffen betrifft. Die Amis sind bestrebt den Konflikt möglichst lange beizubehalten und werden nicht zulassen, dass irgendwann eine Seite komplett gewinnt.

  6. #6

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    862
    Im Nord-Irak kämpfen Iraner und Türken gegen die Kurdischen Schergen Zions

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:15
  2. Serbien & Kroatien gemeinsam gegen Gewalt.
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 22:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 17:24
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 18:51