BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 134

Venedig stimmt über Unabhängigkeit von Italien, EU und NATO ab

Erstellt von DerBossHier, 16.03.2014, 17:55 Uhr · 133 Antworten · 7.104 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen


    Da kommt noch Einiges auf uns zu...

    Mal im Ernst: Ich verstehe die Begeisterung einiger User gerade hier im BF für diese Art von "Volksbegehren" überhaupt nicht! Diese Bestrebungen werden von politischen Kräften gefördert, die auch ganz schnell "Ausländer raus!" brüllen und/oder anti-islamisch agieren.
    Na ja, wenn ihr das toll findet...
    Also:

    Pro-Venedig = Rechtsradikal?

  2. #72
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen


    Da kommt noch Einiges auf uns zu...

    Mal im Ernst: Ich verstehe die Begeisterung einiger User gerade hier im BF für diese Art von "Volksbegehren" überhaupt nicht! Diese Bestrebungen werden von politischen Kräften gefördert, die auch ganz schnell "Ausländer raus!" brüllen und/oder anti-islamisch agieren.
    Na ja, wenn ihr das toll findet...

    Aehem... Kreta, Zypern(Nord und Sued, wohlgemerkt), Sparta, Mani, Albanien, Thrakien ... na dann Mahlzeit...

  3. #73
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Also:

    Pro-Venedig = Rechtsradikal?
    Von rechtsradikal habe ich nicht gesprochen, aber rechtspopulistisch darf man die wohl nennen. Wenn Du Dich z.B. hier in D von "Pro Deutschland" oder "Die Freiheit", den politischen Freunden der "Lega", gut vertreten fühlst, dann ist das ok...

  4. #74
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Von rechtsradikal habe ich nicht gesprochen, aber rechtspopulistisch darf man die wohl nennen. Wenn Du Dich z.B. hier in D von "Pro Deutschland" oder "Die Freiheit", den politischen Freunden der "Lega", gut vertreten fühlst, dann ist das ok...
    Ich sprach hier nirgendwo von Parteien wie "die Freiheil", "Pro-Deutschland" oder von anderen populistischen Splitterparteien und mit "Pro-Venedig" meinte ich eigentlich "für die Unabhängigkeit Venedig's von Italien", welches ich mir sicher bin das diese Bewegung (in Venedig) nur zum Teil von Rechtspolitischsten unterstütz wird.

  5. #75
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Ich sprach hier nirgendwo von Parteien wie "die Freiheil", "Pro-Deutschland" oder von anderen populistischen Splitterparteien und mit "Pro-Venedig" meinte ich eigentlich "für die Unabhängigkeit Venedig's von Italien", welches ich mir sicher bin das diese Bewegung (in Venedig) nur zum Teil von Rechtspolitischsten unterstütz wird.
    Die "Lega Nord" hat diese völlig irrelevante Petition (kein Referendum!!!) auf den Weg gebracht, und allein die russischen Staatsmedien machen daraus eine größere Affäre, um daraus Kapital für ihr "Krim-Referendum" zu schlagen:

    Einladung aus Russland:

    Europas Rechtspopulisten sollen Krim-Referendum beobachten

    ...
    Hamburg/Simferopol - Moskau will dem Referendum über einen Beitritt der Krim am kommenden Sonntag internationale Legitimität verschaffen. Dafür hat Russland ausländische Beobachter auf die Halbinsel eingeladen. Vertreter mehrerer rechtsextremer Parteien in Europa sollen die Abstimmung überwachen.

    Unter anderem gingen Einladungen beim französischen Front National(FN), der österreichischen FPÖ, der italienischen Lega Nordsowie der belgischen Partei Vlaams Belang ein. FN-Chefin Marine Le Pen sagte am Mittwoch, ihre Partei habe noch nicht entschieden, ob sie dem Aufruf folgen werde. Prinzipiell begrüßte sie jedoch die Einladung. Je mehr Beobachter dabei seien, desto besser seien die Garantien für eine korrekte Abwicklung des Referendums, sagte Le Pen.
    ...
    Krim-Referendum: Front national, FPÖ und Lega Nord sind eingeladen - SPIEGEL ONLINE

    Gezielte Online-Befragung: Lega Nord fordert Unabhängigkeit Venetiens - n-tv.de

    Wie gesagt, wer sich in solcher Gesellschaft wohl fühlt...

  6. #76
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Die "Lega Nord" hat diese völlig irrelevante Petition (kein Referendum!!!) auf den Weg gebracht, und allein die russischen Staatsmedien machen daraus eine größere Affäre, um daraus Kapital für ihr "Krim-Referendum" zu schlagen:

    Einladung aus Russland:

    Europas Rechtspopulisten sollen Krim-Referendum beobachten

    ...
    Hamburg/Simferopol - Moskau will dem Referendum über einen Beitritt der Krim am kommenden Sonntag internationale Legitimität verschaffen. Dafür hat Russland ausländische Beobachter auf die Halbinsel eingeladen. Vertreter mehrerer rechtsextremer Parteien in Europa sollen die Abstimmung überwachen.

    Unter anderem gingen Einladungen beim französischen Front National(FN), der österreichischen FPÖ, der italienischen Lega Nordsowie der belgischen Partei Vlaams Belang ein. FN-Chefin Marine Le Pen sagte am Mittwoch, ihre Partei habe noch nicht entschieden, ob sie dem Aufruf folgen werde. Prinzipiell begrüßte sie jedoch die Einladung. Je mehr Beobachter dabei seien, desto besser seien die Garantien für eine korrekte Abwicklung des Referendums, sagte Le Pen.
    ...
    Krim-Referendum: Front national, FPÖ und Lega Nord sind eingeladen - SPIEGEL ONLINE

    Gezielte Online-Befragung: Lega Nord fordert Unabhängigkeit Venetiens - n-tv.de

    Wie gesagt, wer sich in solcher Gesellschaft wohl fühlt...
    Nun ja, erstmal danke für die kleine Aufklärung bezüglich Rechtspolitischen Kräften in Venedig, wobei man dennoch nicht sagen kann das sich jeder der sich für ein Unabhängiges Venedig einsetzt ein "Rechtspolitischst" sei.

  7. #77
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Nun ja, erstmal danke für die kleine Aufklärung bezüglich Rechtspolitischen Kräften in Venedig, wobei man dennoch nicht sagen das sich jeder der sich für ein Unabhängiges Venedig einsetzt ein "Rechtspolitischst" sei.
    Da gebe ich Dir recht, aber die treibenden Kräfte hinter solchen Bestrebungen sind eben in Italien (Venetien, Südtirol), oder Belgien immer die, welche auch ausländer- und islamfeindlich auftreten...

  8. #78
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.296

  9. #79
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Hm, ich erkläre mein Haus für unabhängig und souverän. Danach schließe ich es an Kosovo an.
    Referendum gab es auch. 100% waren dafür.

  10. #80
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Da gebe ich Dir recht, aber die treibenden Kräfte hinter solchen Bestrebungen sind eben in Italien (Venetien, Südtirol), oder Belgien immer die, welche auch ausländer- und islamfeindlich auftreten...



    Das ist etwas zu verallgemeinert gesagt. Bezogen auf die Lega Nord stimmt das sicherlich. Aber andere Unabhängigkeitsbewegungen, in Italien wie auch in Europa, sind nicht zwingend rechtspopulistisch und ausländerfeindlich.

    Heraclius

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 09:51
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:32
  3. Montenegro stimmt am 30. April über Unabhängigkeit ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 12:19
  4. EU und NATO entlassen Armeechef der bosnischen Serben
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 13:54
  5. Bosnien: EUFOR folgt auf SFOR - EU löst NATO ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 18:43