BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Verbrechen gegen Völker

Erstellt von skorpion, 10.07.2012, 16:50 Uhr · 19 Antworten · 1.079 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739

    Verbrechen gegen Völker

    Natürlich, für uns Balkaner sind die Genozide und versuchten Genozide die wichtigsten, die sich in den vergangenen Jahrzehnten auf dem Balkan abgespielt haben, vielleicht auch noch die, die sich rund um den 2. Weltkrieg ereignet haben, aber das sind ja beileibe nicht alle. Und viele wurden auch gerade von den Ländern/ Völkern begangen, die heute immer gerne als Mahner den Zeigefinger erheben und so tun, als seien sie moralisch überlegen. Aber auch diese Verbrechen sollen nicht vergessen sein. Vielleicht können wir hier gemeinsam einige zusammentragen.

    Ich denke da zum Beispiel an die Briten. Einst die größte Kolonialmacht der Welt, jeder 4. Weltbürger war vor dem 1. Weltkrieg Untertan ihrer Majestät. Und die wenigsten waren es freiwillig.

    Vor der Unabhängigkeitserklärung der USA war der größte Teil Nordamerikas britisch. Und um das große Land zu bewirtschaften, brauchte man viele starke Hände. Mehr, als man aus eigenen Auswanderern und Strafgefangenen rekrutieren konnte und so fing man sich in Afrika Sklaven weg. Ganze Landstriche wurden entvölkert, Familien zerrissen und die Rechtlosen mußten schuften bis zur physischen Vernichtung. Daran änderte sich auch nach der Unabhängigkeit der USA zunächst nichts, man führte sogar einen Krieg für das Recht, Sklaven halten zu dürfen. Damit verlor auch Amerika seine Unschuld. Die fortschreitende Landnahme des Weißen Mannes führte zu einem weiteren Genozid, dem an der "indianischen" Urbevölkerung, deren kümmerliche Reste heute in Reservaten dahinvegetieren.

    Das gleiche gilt natürlich auch für Australien, dessen Ureinwohner (Aborigines) bis weit in die zweite Hälfte des vergangenen Jahrhunderts weitgehend rechtlos waren -> Aborigines

    Das in Südafrika bis in die 1990er Jahre praktizierte Apartheidssystem -> Apartheid wäre ein weiterer wunder Punkt.

    Sicher gibt es auch noch viele andere historische Ungerechtigkeiten an ganzen Völkern. Spanier, Franzosen und andere Kolonialherren waren ebenfalls nicht zimperlich, die katholische Kirche hat einiges an Schuld auf sich geladen, Genosse Stalin war nicht ohne und auch in Zusammenhang mit dem Zerfall des Osmanischen Reiches gab es einiges an Grausamkeit. Vielleicht hat der Eine oder Andere von Euch zu bestimmten Verbrechen noch mehr Input?


  2. #2
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Du regst dich also über das Wesen der Menschen auf?

  3. #3
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Wenn Du so willst: ja.

  4. #4
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Sogar die Schweiz gehört zu diesem erlauchten Club: Kinder der Landstrasse!

  5. #5
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Werden jetzt Verbrechen mit Verbrechen gerechtfertigt? Sag mal nem Polizisten, ach mein Nachbar hat auch schon mal ein Auto geklaut, dass macht doch unsere ganze Straße, is voll normal......

  6. #6
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Schreibe nur Stichwörter - Japan (wahrscheinlich die schlimmsten Kollaborateure), Amerika, Atombombe

  7. #7
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Japan Kollaborateure? Check ich nicht... Wann?

    Ruanda, das haette man ganz easy verhindern koennen. Geringer Aufwand, keine Probleme im Sicherheitsrat hat halt keinen gejuckt und die Franzosen wollten halt ihre Lieblinge nicht im Regen stehen lassen.

  8. #8
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Sogar die Schweiz gehört zu diesem erlauchten Club: Kinder der Landstrasse!
    Kannst Du da noch etwas genauer werden? Die Schweiz hatte ich bisher noch nicht in Verdacht.

  9. #9
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Kannst Du da noch etwas genauer werden? Die Schweiz hatte ich bisher noch nicht in Verdacht.
    Kinder der Landstrasse

    Das ist jetzt natürlich nicht in derselben Kategorie wie Versklavung oder Apartheid, aber ganz ohne ist es nicht. Und: es ist noch nicht so lange her. Grundsätzlich wurde das Projekt als Völkermord eingestuft.

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.496
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Kinder der Landstrasse

    Das ist jetzt natürlich nicht in derselben Kategorie wie Versklavung oder Apartheid, aber ganz ohne ist es nicht. Und: es ist noch nicht so lange her. Grundsätzlich wurde das Projekt als Völkermord eingestuft.
    Nicht eine reale fahrende Lebensweise der Eltern war das entscheidende Kriterium der Kindswegnahme, sondern die Zugehörigkeit zu einer als kollektive Trägerin sozial schädlicher Eigenschaften eingestuften Randgruppe der Kessler, Korber, Bettler oder Schlimmeres, die einen dunklen Fleck in unserm auf seine Kulturordnung so stolzen Schweizerlande bilden würden

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  2. Serbien hat Krieg geführt gegen 4 Völker ?
    Von mannheimer im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 14:58