BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Visa-Deal mit der EU: Türkei wird mit Rücknahmeabkommen erpresst

Erstellt von Salvador, 17.12.2013, 23:02 Uhr · 13 Antworten · 1.016 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342

    Visa-Deal mit der EU: Türkei wird mit Rücknahmeabkommen erpresst

    Die türkische Medienlandschaft zeigt sich entsetzt über das am Montag vereinbarte Rücknahmeabkommen mit der EU. Allerdings aus ganz unterschiedlichen Gründen.

    „Schmutziger Deal mit der Türkei“

    Auch in der deutschen Presselandschaft wird das Abkommen kritisch beleuchtet. So bezeichnet die Frankfurter Rundschau das Ganze als „schmutzigen Deal mit der Türkei“. Die Türken bekämen, irgendwann in den nächsten Jahren, Visafreiheit, also Gleichberechtigung mit den Bürgerinnen und Bürgern vieler anderer Staaten. Doch dafür würden sie auch einen Preis bezahlen. Das weltweite Flüchtlingsproblem werde hier „an die Ränder des Kontinents verlagert“. Damit sei das Abkommen ein weiterer Ausdruck inhumaner Flüchtlingspolitik und zugleich das „Ergebnis einer unverhohlenen Erpressung“.
    Der seit vielen Jahren gehegte Wunsch der Türkei, ihre Rolle als gleichberechtigter Partner durch Gewährung der Visafreiheit beglaubigt zu bekommen, sei hier nur unter der Bedingung erfüllt worden, dass Ankara bei der Flüchtlingsbekämpfung mitspiele. Dass die derzeitige türkische Regierung das ohne Skrupel tue, mache die Sache nicht besser.
    http://www.deutsch-tuerkische-nachri...mmen-erpresst/


    was hält ihr davon eigentlich ! dreht erDOGan jetz komplett durch ?

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.439
    Ich finde die Türkei sollte sich um ihre muslimischen Brüder und Schwestern, die sie bisher einfach nur Richtung Westen durchgeschleust haben, aufnehmen und sich um sie kümmern, so wie es die religiösen Gesetze gebieten. Statt Milliarden in nutzloses Kriegsgerät zu stecken um eine "lokale Macht" zu spielen sollte ein Teil davon zur Finanzierung genommen werden.

  3. #3
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich finde die Türkei sollte sich um ihre muslimischen Brüder und Schwestern, die sie bisher einfach nur Richtung Westen durchgeschleust haben, aufnehmen und sich um sie kümmern, so wie es die religiösen Gesetze gebieten. Statt Milliarden in nutzloses Kriegsgerät zu stecken um eine "lokale Macht" zu spielen sollte ein Teil davon zur Finanzierung genommen werden.
    blackjack du weiß schon das die türkei bis jetz für die syrischen flüchlinge um die 4 millarden dollar ausgegeben haben.
    Türkei belegt einer der 5 plätze Weltweit dich sich für humanitäre hilfe engagieren soviel dazu.
    Wollen wir das thema nicht weiter vertiefen.

    so nochmal was denkt sich erDOGan dabei.
    Die EU hat eine frist von 3.5 jahren und wir haben ohne wenn und aber das abkommen einfach unterzeichnet ?

  4. #4
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Finde ich nicht schlecht.

    Perfekt währe aber, wenn man mehr Druck auf speziell die arabische Welt ausüben könnte, damit diese endlich Verantwortung übernehmen bei der Flüchtlingsproblematik.

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.439
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    blackjack du weiß schon das die türkei bis jetz für die syrischen flüchlinge um die 4 millarden dollar ausgegeben haben.
    Türkei belegt einer der 5 plätze Weltweit dich sich für humanitäre hilfe engagieren soviel dazu.
    Aber wie lange gibt es den syrischen Konflikt im Vergleich dazu wie lange Flüchtlinge Richtung Griechenland durchgeschleust werden? Und dieser 5. Platz bei humanitärer Hilfe:
    Die Türkei, die ebenfalls Entwicklungshilfegelder erhält, rangiert (2012) mit einer Summe von einer Milliarde Dollar derzeit in Sachen Spendenvolumen ...
    Ein Großteil des türkischen Geldes, so der Guardian, sei im betreffenden Jahr 2012 aber im eigenen Land geblieben, um dort die immense Zahl an syrischen Flüchtlingen zu versorgen.
    Humanitäre Hilfe 2012: Türkei gibt mehr als eine Milliarde Dollar | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

  6. #6
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Aber wie lange gibt es den syrischen Konflikt im Vergleich dazu wie lange Flüchtlinge Richtung Griechenland durchgeschleust werden? Und dieser 5. Platz bei humanitärer Hilfe:

    Humanitäre Hilfe 2012: Türkei gibt mehr als eine Milliarde Dollar | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

    das eine kannst du nicht mit dem anderen gleichsetzten black.
    .
    Egal wie es kommen wird, die menschen werden immer wiederveruschen die grenze zur griechenland zuüberkehren, da wird auch solch ein gesetz nicht viel bringen um die menschen im einen land beizubehalten.

    wie climber schon angesprochen man muss das problem am kern behandeln.

  7. #7

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Irgendwo müssen die Flüchtlinge eben hin

  8. #8
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    erDOGan, hahaha der spruch gefällt mir :P

    Salvador, ist denn der Grund dass ihr diese nicht im Land haben wollt?

  9. #9

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    Die türkische Medienlandschaft zeigt sich entsetzt über das am Montag vereinbarte Rücknahmeabkommen mit der EU. Allerdings aus ganz unterschiedlichen Gründen.



    Visa-Deal mit der EU: Türkei wird mit Rücknahmeabkommen erpresst | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN


    was hält ihr davon eigentlich ! dreht erDOGan jetz komplett durch ?

    Wir werdens überleben. Ich glaube der Nutzen überwiegt.

  10. #10
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    Die türkische Medienlandschaft zeigt sich entsetzt über das am Montag vereinbarte Rücknahmeabkommen mit der EU. Allerdings aus ganz unterschiedlichen Gründen.



    Visa-Deal mit der EU: Türkei wird mit Rücknahmeabkommen erpresst | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN


    was hält ihr davon eigentlich ! dreht erDOGan jetz komplett durch ?
    Das ist eigentlich das selbe Problem wie es gerade mit Griechenland herrschst nur das halt zur zeit Gr. die äußerste südöstliche grenze Europas/EU ist und so die "grenzpolizei" spielen muss, die Türken werden dann das genau gleiche aufenthaltsrecht wie alle anderen EU Bürger haben aber müssen auch die Illegalen die von der Türkei weiter in Richtung nord Europa wollen in der Türkei festhalten genau so wie es Griechenland bis jetzt getan hat.
    Dieses Gesetzt hilft sowieso nur die Mitteleuropäischen Länder vor dem großen Flüchtlingsstrom zu bewahren. Ich glaube das das eher eine Notlösung für die EU ist man weis das Gr. nicht weiter Flüchtlinge aufnehmen kann und anstat das Gesetzt zu ändern und die Flüchtlinge zu befreien und entweder in alle EU Länder einreisen zu lassen oder abzuschieben hat man mit der Türkei die notlösung gefunden sie ist weit größer als Griechenland kann dem entsprechend mehr Flüchtlinge aufnehmen und ist auch Islamisch wie die meisten Flüchtlinge also denkt man sich man hat das Problem wieder für die nächsten Jahrzehnte beseitigt.

    Naja aber dies müsste die Türkei sowieso eingehen wenn sie in die EU will solange diese gesetzte mit den Flüchtlingen herrschen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa aufgehoben zwischen Serbien und Türkei
    Von Kelebek im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 17:23
  2. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 23:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:14
  4. Türkei wird zum Energiegiganten
    Von 50-Power im Forum Bauprojekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 11:00
  5. Visa-Stelle Pristina wird nicht geschlossen
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 22:01