BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

War es Zufall oder Absicht?

Erstellt von skenderbegi, 19.07.2007, 11:44 Uhr · 8 Antworten · 668 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    War es Zufall oder Absicht?

    18.07.2007 15:27 Uhr Drucken | Versenden | Kontakt Russische Bomber vor Schottland

    Britische Kampfjets gehen auf Abfangkurs

    War es Zufall oder Absicht? Russische Bomber haben die britische Luftwaffe in Alarmbereitschaft versetzt - sie sollen sich ungewöhnlich nah der schottischen Küste genähert haben.






    Ein russischer Bomber des Typs Tupolew "Tu-160"
    Foto: Reuters Britische Kampfjets sind gestern durch zwei russische Bomber in Alarmbereitschaft versetzt worden, die auf den britischen Luftraum zuflogen. Wie Times Online meldet, starteten die zwei russischen Tu-95-Bomber von einer Basis auf der Halbinsel Kola am Polarkreis.

    Russische Militärmaschinen, die in der Nähe der russischen Hafenstadt Murmansk stationiert sind, fliegen regelmäßig Patrouillen vor der norwegischen Küste. Dennoch bezeichnete die britische Luftwaffe den gestrigen Vorfall laut Times Online als "äußerst ungewöhnlich", da die russischen Langstreckenbomber fast bis nach Schottland vorgedrungen seien.

    Die Royal Airforce reagierte laut der Zeitungsmeldung prompt: Zwei Tornados einer Schnellen Eingreiftruppe seien in Leeming in der Grafschaft Yorkshire aufgestiegen, um die russischen Bomber abzufangen. Diese seien bereits von zwei norwegischen F-16-Maschinen verfolgt worden.

    mehr zum Thema
    Affäre Litwinenko
    Russland brüskiert London
    Mordfall Litwinenko
    "Wir haben keine Wahl"
    "Die Russen flogen zurück, bevor sie den britischen Luftraum erreichten," sagte ein Luftwaffensprecher Times Online.

    Die Beziehungen zwischen Großbritannien und Russland sind derzeit angespannt, da Moskau sich weigert, den Hauptverdächtigen im Mordfall Litwinenko, den Russen Andrej Lugowoi, an London auszuliefern. Es soll jedoch keine Hinweise darauf gegeben haben, dass der Vorfall mit den russischen Maschinen mit der diplomatischen Auseinandersetzung verbunden ist.

    Großbritannien hatte nach der Ablehnung der Auslieferung Lugowois angekündigt, vier russische Diplomaten auszuweisen. Russland wollte daraufhin seine Zusammenarbeit mit den britischen Sicherheitsbehörden im Fall Litwinenko aussetzen.

    (sueddeutsche.de)

    Drucken | Versenden | Kontakt

    was denkt ihr darüber wie sich russland und die amis verhalten und in letzter zeit auf pimmel-vergeleiche machen?

  2. #2
    Arvanitis
    Das war Absicht. Die Russen wollen ganz Europa einnehmen und Sie versklawen !

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Das wurde schon zu zeiten des Kalten Krieges , schon gemacht,man wollte
    die reaktion des Feindes Testen.

    Also nichts besonderes.

  4. #4
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Das wurde schon zu zeiten des Kalten Krieges , schon gemacht,man wollte
    die reaktion des Feindes Testen.

    Also nichts besonderes.

    nichts besonderes ??

    solltest du vergessen haben der kalte krieg ist vorbei.!

    und seit wann sind die briten die feinde der russen?

    dein ansichten sind mehr als zu hinterfragen und zeugen von rückständigkeit im kopf....

  5. #5

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Wenn du Nachrichten verfolgen würdest , wüßtest du das das
    Verhältnis zwischen Rußland und England ziemlich erkaltet ist,seit der
    Litwenenko Affaire.

    Zuletzt wurden sogar zwei Rußische Diplomaten ausgewiesen

    Und Grenzverletzungen , ist nun mal die beste Taktig um die Reaktion des Gegners zu sehen, eine art Inoffizieller Drohung oder Provokation.

  6. #6
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Idee

    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Wenn du Nachrichten verfolgen würdest , wüßtest du das das
    Verhältnis zwischen Rußland und England ziemlich erkaltet ist,seit der
    Litwenenko Affaire.

    Zuletzt wurden sogar zwei Rußische Diplomaten ausgewiesen

    Und Grenzverletzungen , ist nun mal die beste Taktig um die Reaktion des Gegners zu sehen, eine art Inoffizieller Drohung oder Provokation.

    die russen sollten lieber schauen das diese es nicht übertreiben...

    als provokation mag diese aktion evtl. gut genug sein doch bei den drohungen sollten die russen vorsichtiger sein....

    die russen haben das gefühl dank dem erdgas könnten diese die welt erpressen die sache sieht aber so aus das die russen ohne den westen und die infrastuktur bezw. dessen finanzen nicht sehr viel fördern können....!

    bis jetzt hat man den russen stehts verständnis aufbringen wollen aber irgendwann ist die geduld zu ende denke ich bei vielen staaten.....

  7. #7

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Die Rußen wollen ihren Status als Supermacht wiederhaben,dafür tun die jetzt alles,und leider sind wir in Europa erpressbar,und tun es.

    Was übersehen wird ist das CHINA die kommende Supermacht ist,die alles aufkauft,und Europa in Hölle des Niedergangs zurückläßt.
    Der Wirtschaftsboom Europas gleicht einem Stern , vor dem Verglühen leuchten sie am hellsten.

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Die Rußen wollen ihren Status als Supermacht wiederhaben,dafür tun die jetzt alles,und leider sind wir in Europa erpressbar,und tun es.

    Was übersehen wird ist das CHINA die kommende Supermacht ist,die alles aufkauft,und Europa in Hölle des Niedergangs zurückläßt.
    Der Wirtschaftsboom Europas gleicht einem Stern , vor dem Verglühen leuchten sie am hellsten.

    wow jetzt wirst noch poetisch....

    aber hast es gut auf den punkt gebracht....

  9. #9

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Es ist doch einfach das es gegen Russland kein druckmittel gibt, denn die
    Welt ist abhängig von russischen Gas und Öl lieferungen.
    Zudem haben sie als einzige Gas/Öl Land eine Armee hinter sich stehen die tatsächlich auch so genannt werden darf.

    Russland wird sich wieder als Supermacht etablieren, neben China, USA und eventuell einem vereinigten Europa.

Ähnliche Themen

  1. Absicht?
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 20:24
  2. Kausalität oder Zufall
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 00:09
  3. Absicht? Zufall? 11.September
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 18:07
  4. Schicksal oder Zufall?!?
    Von r4k! im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 19:12
  5. Zufall oder Schicksal??
    Von Gaia im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 14:13