BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 26 ErsteErste ... 131920212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 255

Wehrpflicht oder Profiheer? (20. Jänner - Österreich)

Erstellt von Esseker, 07.01.2013, 02:15 Uhr · 254 Antworten · 7.696 Aufrufe

  1. #221
    Esseker
    Der erste Absatz ist dir gewidmet. Der Rest bezieht sich auf die derzeitige Diskussion.

  2. #222

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Danke, tut mir leid, habe aber keine Lust mehr darüber zu diskutieren.

    Ich hoffe nur, man fängt jetzt an, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern. Da gibts noch viel zu tun.

  3. #223
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Da bin ich mir auch sicher, dass es keinem was schadet wenn man Generäle hin- und herfährt, Parkplätze bewacht, Essensbestellungen macht oder den ganzen Tag herumläuft. Sind ja nur 6 oder 9 meist verlorene Monate, die jemanden aus dem Lernprozess rausbringen (wegen Uni) oder die Jobwahrscheinlichkeit verringert (bei Lehrlingen).
    Ich verstehe auch deine Meinung und gebe dir Recht. Klar ist es scheiße, aber man braucht eben auch die Systemerhalter, Köche, Wachen usw. Gut das mit den Kraftfahrern ist so eine eigene Geschichte....man bildet extrem viele aus, obwohl man die wenigsten dann wirklich benötigt. Klar zählt das auch für andere Funktionen.

    Gut das mit dem Lernprozess ist ein Nachteil, habe ich auch selbst feststellen müssen. Jedoch ist dies wiederum von der Funktion abhängig. Wenn man durchgehend als Charge od. Wache beschäftigt ist oder besonders als Kraftfahrer, hat man nebenbei die Möglichkeit auf die Uni zu gehen und man hat mehr als genug Zeit um zu lernen.

    Das die Jobwahrscheinlichkeiten von Lehrlingen verringert werden ist eher seltener der Fall wie ich glaube. Die meisten suchen immer gezielt nach Leuten, die entweder BH od. Zivi abgeleistet haben. Freigestellt wird man auch vom Unternehmen und man kassiert zum Teil auch Förderungen (war bei einem Kollegen von mir der Fall, er arbeitet beim Spar), wenn man ein guter Mitarbeiter ist.


    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was du beim Heer warst ich war Systemerhalter, heißt so viel wie alles vom Putzen bis zum Stutzen von Wiesen. Leider gibt es 70% von uns Sytemerhaltern beim Heer, 60% davon tun auch nicht ihre Arbeit. Bei uns war es so das du von 07:00 bis 08:00 gearbeitet hast, von 08:00 bis 12:00 gepennt, dann Mittag gegessen und sich wieder hingelegt oder ab und zu Tischtennis im Keller gespielt, ich bin mir sicher zu der Zeit war ich stärker als irgendein chinesischer Profi.

    Und von der Ausbildung ganz zu schweigen, ich hatte ja noch Glück bei einem Jägerbataillon zu sein und auch eine Feldwoche zu machen, viele meiner Kameraden aus anderen Einheiten hatten keine Feldwoche, ihre einzige Ausbildung war in Exerzieren, Waffen Putzen und Zimmer/Spindordnung, 6Monate bei denen sie zu professionellen Putzkräften ausgebildet werden.

    Und dann noch der zusätzliche Schaden wenn sich eine Person weiterbilden will, es ist doch etwas anderes 1 Jahr zu verpassen, man hat doch nicht die gleiche 'Spritzigkeit' wie ein untauglicher oder wie eine Frau die sofort studieren können.
    Ich war bei der Garde. Ja das mit den Systemerhaltern ist eh zum Teil ein großes Problem. Wie eh auch schon gesagt wurde bzw. wie es bei dir war, wird die ganze Zeit zum Teil eben nichts gemacht. Ich habe dies auch beim Bereitschaftsdienst bemerkt als ich mit anderen GWD´s geredet habe. Sicher kommt dann einem die Zeit als verschwendet vor. Ja das mit dem "Putzfetischismus" beim BH ist halt witzig, war bei uns auch nicht anders. Unterkunft u Waffen putzen (ich hoffe wirklich, dass im Falle eines Krieges nicht die Waffen vom Grundwehrdienst verwendet werden, die sind schon so zu "tode geputzt", dass man jedes mal schiss haben muss eine Ladehemmung zu haben ^^) Spindordnung usw.... war bei uns halt immer so eine Art Auswahl, wer bei einer "Nachschulung" dann teilnehmen muss und dh länger da bleiben muss.

    Die Ausbildung ist von Kompanie zu Kompanie unterschiedlich, manche sind eindeutig lässiger drauf. Wenn ich meine Ausbildung mit manch anderen vergleiche, dann Frage ich mich zum Teil, ob man beim selben Heer war. Die Ausrüstung ist auch überall anders (ich rede jetzt vom Jäger generell und nicht ABC Abwehr od. ähnlichem). Wir hatten z.B. in der Grundausbildung (8 Wochen) täglich bis 22 Uhr Dienst. Als wir dann endlich nach Wien versetzt wurden, lief es die ersten Wochen auch nicht anders ab. Andere Kompanien (mir fällt jz spontan das Jägerbataillon 18 ein, weil ein Freund von mir dort ist), haben vom ersten Tag an nur bis 16 Uhr Dienst. Jetzt abgesehen davon, dass wir auf 4 Feldwochen waren, unzähligen Feldtagen, Übungen, Märschen usw.

    Irgendwie scheint es mir, dass man beim BH einfach nur Glück braucht...es kann einem wirklich gut kommen, wenn man in eine lässige Kompanie kommt. Wenn man Pech hat, landet man eben in einer Ausbildungs intensiveren Kompanie. Mehr oder weniger Glückssache.

  4. #224
    Avatar von grabovceva

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    539
    Ganz ehrlich wenn man die ganzen Bauern in den Ländern gescheit informiert hätte wäre das Ergebnis anders ausgefallen. Einige Wiener habens ja anscheinend begriffen, die Bauern nur wieder mal ned.

  5. #225
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.741
    Genau-die Bauern sind schuld.

  6. #226

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Wieso Bauerndenkweise? Ist doch klar, dass sich jüngere Menschen davor drücken wollen. Inwiefern sollte das jetzt daher eine bessere Denkweise sein? Ich persönlich kann mich nicht entscheiden was besser sein soll, beides hat nun mal Vor- und Nachteile.
    was für Vorteile soll, "Geld-um-sonst-ausgeben" haben?
    Man könnte das gut in irgendwelchen Sozialprojekten einstecken.

  7. #227
    Slavo
    Ein an Domoljub, der die Sache versucht differenziert zu betrachten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von grabovceva Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich wenn man die ganzen Bauern in den Ländern gescheit informiert hätte wäre das Ergebnis anders ausgefallen. Einige Wiener habens ja anscheinend begriffen, die Bauern nur wieder mal ned.
    Nicht nur die Bauern, allgemein das ganze Volk...

  8. #228

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    wie Demokratisch war diese Entscheidung? genauso wie Abstimmung der Minarett in der Schweiz, die Mehrheit stimmt über die Minderheit,
    auch hier das ähnliche, die Alten stimmen über die die keine Wahlrecht haben, schwachsinnig.

    Nach der Volksbefragung: Junge fürchten die politische Macht der Alten - derStandard.at

  9. #229
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.931
    ...scheiss spö denkweise.... wenn einem das ergebnis einer freien demokratischen wahl nicht passt, heult man rum und differenziert wer "richtig" und wer "falsch" gewählt hat.... sind nicht alle menschen gleich wert...

  10. #230
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.663
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...scheiss spö denkweise.... wenn einem das ergebnis einer freien demokratischen wahl nicht passt, heult man rum und differenziert wer "richtig" und wer "falsch" gewählt hat.... sind nicht alle menschen gleich wert...
    na du hast doch auch schon deinen dienst geleistet oder ned ?

    also was wunderst dich jetzt wenn durch wappler die es schon hinter sich haben andere für den schas blechen müssen...

Ähnliche Themen

  1. Wehrpflicht
    Von KraljEvo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 11:50
  2. Wehrpflicht Serbien, oder was auch immer...
    Von shavedballz im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 15:13
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 11:35
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 20:38