BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 26 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 255

Wehrpflicht oder Profiheer? (20. Jänner - Österreich)

Erstellt von Esseker, 07.01.2013, 02:15 Uhr · 254 Antworten · 7.710 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...gibts das zum nachlesen....muss keine durchgeführte studie von einer seriösen quelle sein.....dieses "trifft oft zu" bei ausbildnern "die privat nichts erreicht haben"....kenne ich von frustrierten kameraden die einfach nur angepisst waren weil wir ne extra runde laufen mussten oder sie einfach zu feig/dumm waren sich vorher für den zivildienst zu melden...bzw. kommt es von leuten die keine ahnung haben.....

    ...leute die privat nichts auf die reihe kriegen hast du in allen berufsgruppen....wäre genauso als ob ich (betonung liegt wirklich auf mir!) sagen würde: ha....seht euch diese dummen kfz mechaniker an....arbeiten wie die idioten und ich arbeite weniger und kriege mehr....die kriegen nix auf die reihe....

    - - - Aktualisiert - - -



    ...es lebe die demokratie die es trotzdem erlaubt ....
    das war eine Redensart, das weißt du. Jetzt kannst du mir aber natürlich Argumente anführen, wieso es wichtiger ist, eine Waffe zu bedienen, als alten, kranken und behinderten Menschen auszuhelfen.

  2. #72
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    das war eine Redensart, das weißt du. Jetzt kannst du mir aber natürlich Argumente anführen, wieso es wichtiger ist, eine Waffe zu bedienen, als alten, kranken und behinderten Menschen auszuhelfen.

    weil die welt menschen braucht, die menschen abschlachten, die andere menschen abgeschlachtet haben....etc etc.... teufelskreis



    edit: und hübsche leute (auch frauen) in uniformen

  3. #73
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    das war eine Redensart, das weißt du. Jetzt kannst du mir aber natürlich Argumente anführen, wieso es wichtiger ist, eine Waffe zu bedienen, als alten, kranken und behinderten Menschen auszuhelfen.
    ...gibt genug zivildiener die besagten kranken menschen helfen.....ich erinnere mich das ich bei meinem assistenzeinsatz 2006 an der grenze einen illegalen grenzgänger aufgehalten habe....habe also dem österreichischen staat tausende euro gespart......euros die für diese oben genannten kranken/behinderten menschen verwendet werden konnten....der kreis hat sich geschlossen....

  4. #74
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...gibt genug zivildiener die besagten kranken menschen helfen.....ich erinnere mich das ich bei meinem assistenzeinsatz 2006 an der grenze einen illegalen grenzgänger aufgehalten habe....habe also dem österreichischen staat tausende euro gespart....
    Held des Tages

  5. #75
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Held des Tages
    ...nein....habe nur meinen dienst efüllt....nicht mehr nicht weniger....außer du möchtest über verkehrte wahrnehmung diskutieren....

  6. #76

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Von meiner Erfahrung mit Wehrdienst, ich würde sagen, die wichtigste Dingen die man da lernt, sind soziale Beziehungen - und Putzen. Alles Militärisches ist eher zweitrangig.

  7. #77
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.757
    Weg mit diesem Unsinn namens Wehrpflicht. Einfach nur verlorene Zeit. Seltsam daß es das überhaupt noch ausgerechnet in Österreich gibt.

  8. #78
    Slavo
    Gestern bei der TV-Diskussion wurde, wie schon vorabzusehen war, nichts neues geliefert außer dieselben Argumente....
    Die SPÖ ist jedenfalls das erste Mal mit dem Argument gekommen, Frauen müsste man genau so verpflichten im Falle eines Wehrpflicht-/Zivildiensterhalts, da ja dies im grunde dem europäischen Grundsatz für Gleichbehandlung widerspräche.
    Wehrpflicht - Frauen zum Heer?

    Wer ist schon wieder dagegen? Unsere werte Frauenministerin Heinisch-Hosek, Innenministerin Mikl-Leitner und die ganze ÖVP.
    Rosinenpicken, einfach nur Rosinenpicken
    Besonders von ÖVP Seite wird die Wehrpflicht hochgepriesen und nun wäre es für Frauenverhältnisse doch nicht gut genug? Scheiß die Wand an. Ekliges Pack.
    Hingegen überrascht mich die Reaktion der Grünen, die sich für dieses Vorhaben stark machen würden im Fall der Fälle.

    Das Beste ist ja, man argumentiert, dass man damit die österreichische Neutralität schädigen würde indem man das Berufsherr einführen und sich weiterführend der NATO anschließen müsste.
    Da fragt man sich tatsächlich wie neutral unser Land tatsächlich ist, wenn schon in den 80ern Waffenlieferungen durch die Noricum an den Iran vollbracht wurden und das eindeutig gegen das Neutralitätsgesetz Österreichs verstoßen hatte. Waffenlieferungen an Lybien in den 90ern, an Syrien, Jemen... Schwach, sehr schwach...

    Waffenlieferungen an Syrien/Jemen.
    Kritik an österreichischen Waffenexporten nach Syrien und Jemen - Rüstung - derStandard.at

  9. #79

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    3
    So, ich hab mich hier auch einmal angemeldet, da ich noch unentschlossen bin. Prinzipiell bin ich für das Profiheer, allerdings beunruhigt mich, dass fast alle anderen Länder mit dem Profiheer bei der NATO sind und ich eig. nicht möchte, dass österreich auch zur nato geht.

    Meine Erfahrungen beim Bundesheer waren einfach nur so, dass dort die dümmsten Menschen von Österreich auf einem Haufen sind.....
    Ich wollte damals zum Bundesheer, da ich Sport machen wollte und trainieren, das war aber generell nicht möglich, da während der 10 wöchigen Ausbildung wir immer nur so fertig gemacht wurden, dass keiner mehr gehen konnte. Wir waren anfangs 70 Leute, nach der 6ten Woche gab es nur mehr ca. 5 Leute, die nicht sportbefreit waren....
    Da wir keinen Sport mehr machen durften, mussten wir uns alle am Feld aufstellen und die Waffen gerade vorhalten (was nach der Zeit sehr schmerzhaft wird...) und einer musste jeweils zurück zum Gebäude und sich umziehen und zurück. Erst sobald die Person zurückgekommen war, durften die anderen die Waffe herunter geben. Damit haben sie die Sportverletzten provoziert zum Gebäude zu laufen, damit die anderen nicht so lange warten müssen in der Position. Das war definitiv nicht sehr intelligent, da einige wirklich Probleme mit Meniskus hatten und das dadurch immer schlimmer wurde....

    Während der Ausbildung hat uns übrigens der (sehr betrunkene) Offizier mitten in der Nacht in Boxershorts im Hof im Schnee antreten lassen. Da durften wir im tiefsten Winter in Boxershorts um 1 Uhr nachts eine Stunde lang Liegestütz machen und mussten schreien "Wir sind Soldaten und keine Schwuchteln". Was das für einen Sinn hat weiß ich bis heute noch nicht, aber bitte....

    Cool war auch, dass wir nach der Grundausbildung die "einmalige Chance" hatten, dass wir bei einer Abschlussprüfung von Soldaten dabei sind dürfen. Da wurden wir gezwungen die Soldaten dort zu "foltern" (also in Folterpositionen zu bringen und 24 stunden darin zu halten). Das war aber eigentlich gar nicht mal so schlimm, ärger hab ich gefunden das dort einer der Grundwehrdiener nicht das gemacht hat, was die Kooperäle gesagt haben. Daraufhin hat der Kooperal den Zug in einen Luftschutzbunker gebracht zum Putzen, hat uns dort aber gesagt, dass wir jetzt 1 Stunde mit dem Typen im Luftschutzbunker eingesperrt werden und ihn "disziplinieren" sollen. Meinte wir können am Boden auf ihn eintreten, sollen ihm aber nur nix brechen, da er sonst irgend a formular ausfüllen muss... Wenn wirs nicht machen, würde er den ganzen Zug die nächsten Wochen über "disziplinieren". Da hab ich ma echt auch gedacht, dass nur psychos beim bundesheer sind...

    Naja auf jeden Fall war dann endlich die Grundausbildung vorbei, also denk ich mir das es endlich sinnvoller wird... Schlussendlich hat die Hälfte vom Zug dann nur als Kellner gearbeitet und musste die Offiziere bedienen. Die anderen waren Kraftfahrer und sind den ganzen Tag nur dagesessen und haben in die Luft geschaut. Ich hatte das "Glück" zu einem Offizier zu kommen als schreiber.. Die offizier dort haben den ganzen Tag über genau gar nix gemacht... Das war echt a witz. Cool waren auch die Kooperäle, die den ganzen Tag über im Zimmer gesessen sind und nur Laptop gespielt haben. Die 4 Monate wo ich dort war, waren die den ganzen Tag über nur am Laptop spielen... und kassieren dafür 1600 € .... a witz -.-
    Naja schlussendlich musste ich dann jeden Tag ein Excel Dokument von einem zum anderen übernehmen. Hätte ich das programmiert, hätte ich vielleicht 1 Tag für das Programm gebraucht, danach wäre es in 1 Sekunde automatisiert übernommen worden.... Aber das durfte man natürlich nicht machen, sondern man musste es jeden Tag händisch übernehmen -.-

    Also Bundesheer war bei mir die nutzloseste Zeit überhaupt, ich hab noch nie in meinem Leben zuvor so viele "dumme" Menschen an einem Fleck gesehen... Gelernt habe ich genau gar nichts dort und beigetragen habe ich genauso wenig. Die Arbeit die ich dort gemacht habe hätte ich in 1 Tag automatisieren können, also hätte man die ganze Arbeit von den 4 Monaten eigentlich in 1 Tag machen können...

  10. #80
    Slavo
    Das ist ja das was mich an der Argumentation von manchen Leuten einfach so stört.
    Ich finds ok wenn man Fakten bringt, aber dann alles mit "Ja, das kann einem eh nie schlecht tun!" , "Da lernen's immerhin was" oder "Dadurch werden's zu Männern" zu bringen ist Blödsinn...

Seite 8 von 26 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wehrpflicht
    Von KraljEvo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 11:50
  2. Wehrpflicht Serbien, oder was auch immer...
    Von shavedballz im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 15:13
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 11:35
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 20:38