BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Weltmächte und die UNO

Erstellt von Zurich, 21.11.2007, 14:00 Uhr · 28 Antworten · 1.204 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    China, GB, Frankreich, Russland und USA sind die 5 ständigen Mitglieder der UNO-Sicherheitsrats. Die restlichen 10 nichtständigen Mitglieder werden von der Vollversammlung für jeweils 2 Jahre gewählt.
    Jedes Mitglied hat Vetorecht. Die 5 ständigen Mitglieder besitzen das absolute Vetorecht Und jetzt kommt der Witz dabei:
    Die 5 ständigen Mitglieder sind Imun gegen dieses Vetorecht. Das heisst: Wenn die USA in den Krieg zieht kann man zwar ein Veto einlegen, aber es würde nichts nützen.
    Der UNO-Sicherheitsrat entscheidet nicht nach internationalem Recht, sondern nach politschen Interessen der Mitglieder (kein Scherz, so steht es in meinem alten Schulbuch für Politische Bildung und Recht).


  2. #12
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    China, GB, Frankreich, Russland und USA sind die 5 ständigen Mitglieder der UNO-Sicherheitsrats. Die restlichen 10 nichtständigen Mitglieder werden von der Vollversammlung für jeweils 2 Jahre gewählt.
    Jedes Mitglied hat Vetorecht. Die 5 ständigen Mitglieder besitzen das absolute Vetorecht Und jetzt kommt der Witz dabei:
    Die 5 ständigen Mitglieder sind Imun gegen dieses Vetorecht. Das heisst: Wenn die USA in den Krieg zieht kann man zwar ein Veto einlegen, aber es würde nichts nützen.
    Der UNO-Sicherheitsrat entscheidet nicht nach internationalem Recht, sondern nach politschen Interessen der Mitglieder (kein Scherz, so steht es in meinem alten Schulbuch für Politische Bildung und Recht).


    darum bemüht sich seit neuestem auch deutschland einen ständigen sitz zu haben im sicherheitsrat.

    danke der aufklärung dir ....

    doch das die uno ein spielball der eigenen interessen ist kann man immer wieder sehen....

    beispielsweise als es um sanktionen gegen burma ging haben sich die chinesen quer gelegt , weil diese der wichtigste handelspartner burmas sind.....

  3. #13
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    es kann weder nur ein starkes europa noch usa oder russland oder china geben ohne afrika und südamerika....

    und wenn solche leute wie du nur an sich denken wird es der welt kaum besser gehen.

    den ohne die emigranten aus afrika in 2o bis 30 jahren kann die europäische wirtschaft nicht bestehen ....

    und viele rohstoffe befinden sich in afrika und südamerika....

    ausserdem sollte die welt so gestaltet werden das es nicht nur einen starken oder 2 starke gibt sondern die länder sollten geleichberechtigte PARTNER sein .
    welche in fairem austausch zueinander sich verhalten.

    das andere ist du erwähnst die dinge erst wenn ich dich darauf anspreche in bezug auf russland.....


    heul nicht rum du suse.....
    Wer sagt denn, dass ich nur an mich denke? Wo habe ich das geschrieben? Du kennst meine Einstellung zum Beispiel zu Arfrika überhaupt nicht und laberst hier Müll über mich.
    Wirklich sehr arm von dir. Du kannst in kaum einem Thread normal disutieren. Gehst mehr als oft auf das Persöhnliche los mit irgendwelchen ausgedachten Unterstellungen und bist mehr als oft aggro drauf. Und du willst in diesem Forum fachlich über Politik diskutieren????? Also bitte...

  4. #14
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Der UNO-Sicherheitsrat entscheidet nicht nach internationalem Recht, sondern nach politschen Interessen der Mitglieder (kein Scherz, so steht es in meinem alten Schulbuch für Politische Bildung und Recht).
    Welches sind denn internationale Rechte?
    Ich würde es sehr begrüssen, wenn klare Regeln herrschen würden, die ganz genau definiert sind!!! Und dass diese nicht gebrochen werden dürfen und auch keine Ausnahmen gemacht werden drüfen!

    Aber leider hast du Recht. Es geht nur um politische Interessen.

  5. #15
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Idee

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn, dass ich nur an mich denke? Wo habe ich das geschrieben? Du kennst meine Einstellung zum Beispiel zu Arfrika überhaupt nicht und laberst hier Müll über mich.
    Wirklich sehr arm von dir. Du kannst in kaum einem Thread normal disutieren. Gehst mehr als oft auf das Persöhnliche los mit irgendwelchen ausgedachten Unterstellungen und bist mehr als oft aggro drauf. Und du willst in diesem Forum fachlich über Politik diskutieren????? Also bitte...

    schau mal du ......

    du kannst soviel beleidigen und provozieren du gehst mir am arsch vorbei.....

    dein zitat;
    PS: Mir wäre ein starkes Europa am liebsten. Unabhängig von Russland und vorallem Unabhängig von den USA, was heute nicht der Fall ist!!!


    -------------------------------------

    du bist auf keinen punkt eingegangen sondern siehst dich als sehr wichtiges an ....

    das heisst du kommst zuerst und dann die welt.....

    meine ansichten zum thema ,

    das die uno reformiert werden muss ist auch klar bezw. dies wird automatisch passieren wenn länder wie china aber auch die aus lateinamerika (argentienen & brassilien) wirtschaftlich stabiler werden.

    die uno kann erst gestärkt werden wenn alle wirklich bereit sind den armen nationen auch die geleichen chancen in bezug auf handel , demokratie & FREIHEIT zu gewähren.

    es kann weder nur ein starkes europa noch usa oder russland oder china geben ohne afrika und südamerika....

    und wenn solche leute wie du nur an sich denken wird es der welt kaum besser gehen.

    den ohne die emigranten aus afrika in 2o bis 30 jahren kann die europäische wirtschaft nicht bestehen ....

    und viele rohstoffe befinden sich in afrika und südamerika....

    ausserdem sollte die welt so gestaltet werden das es nicht nur einen starken oder 2 starke gibt sondern die länder sollten geleichberechtigte PARTNER sein .
    welche in fairem austausch zueinander sich verhalten.


    --------------------------------------------------------

    also jammere nicht rum und spiel nicht das opfer ......

    ansonsten bei meiner signatur kannst dich wiedererkennen...

  6. #16
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    hahahaha
    Das mit dem ständigen Mitglied kann Deutschland vergessen.
    Wer sich gut mit Geschichte auskennt wird vielleicht merken, dass die 5 ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates die 5 "Gewinner" des 2. WK sind.
    Nun ja, wie wir wissen war ja Deuschland kein Gewinner.

    Aber ich glaube du hast da vielleicht etwas missverstanden. Es stehen eben bald wieder die Wahlen für die nächsten 3 (glaub ich) nichtständigen Mitgliedern und da bemühen sich nun eben viele Länder reinzukommen wie z.B. Österreich oder auch die Türkei.

  7. #17
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    also in meinem buch ist das internationale Recht viel zu laaaaaaaaaang
    10 Seiten oder so ...
    also mach ich es mir auch mal leicht:
    Völkerrecht - Wikipedia

  8. #18
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    schau mal du ......

    du kannst soviel beleidigen und provozieren du gehst mir am arsch vorbei.....
    Wo habe ich provoziert? Wo habe ich beleidigt??? Zeig mir wo genau!
    Oder meinst du etwa deine Texte?



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    dein zitat;
    PS: Mir wäre ein starkes Europa am liebsten. Unabhängig von Russland und vorallem Unabhängig von den USA, was heute nicht der Fall ist!!!
    Was hat das damit zu tun? Ich möchte bloss, dass Europa nicht weiterhin nach der Pfeife der USA tanzt. Und Russland sollte ebenfalls keinen Einfluss auf Europa haben. Das ist mein Wunsch.



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du bist auf keinen punkt eingegangen sondern siehst dich als sehr wichtiges an ....

    das heisst du kommst zuerst und dann die welt.....
    Welchen Punkt? Und wo habe ich geschrieben, dass ich zu erst komme? Was redest du da für einen Blödsinn. Wo habe ich hier überhaupt was über mich geschrieben?



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    meine ansichten zum thema ,

    das die uno reformiert werden muss ist auch klar bezw. dies wird automatisch passieren wenn länder wie china aber auch die aus lateinamerika (argentienen & brassilien) wirtschaftlich stabiler werden.
    Wirtschaftlich stabiler heisst nicht, dass sie Weltpolitik wie die USA betreiben werden. Was will Argentinien schon ausrichten? China ist zwar gross, hab mich aber zu dem schon geäussert. Und ich hab schon erwähnt, dass nur zwei Nationen solche Weltpolitische Haltung anstreben: Die Amis und die Russen. Früher waren da noch die Franzosen und Briten, aber die sind schon lange aus dem Spiel und sind leider Marionetten der USA. OK, Frankreich hatte sich in den letzen Jahren ein wenig von den USA abggegrenzt, was zu einer kleinen Beziehungskriese zwischen USA und Frankreich führte. Denk an Bush's Satz: "Wer nicht für uns ist, ist gegen uns."



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    die uno kann erst gestärkt werden wenn alle wirklich bereit sind den armen nationen auch die geleichen chancen in bezug auf handel , demokratie & FREIHEIT zu gewähren.
    Und das sollte auch geschehen. Und ich habe auch in meiner Partei mal kommuniziert zu Weltpolitischen Themen, dass es der Welt nur dann gut gehen, kann wenn es den ärmsten gut geht. Und dann wäre auch das Immigrationsproblem gelöst, wenn die Leute aus Arfrika oder anderswo keinen Grund haben auszuwandern. Und ich bin voll und ganz für einen Schuldenerlass für Afrika und wirtschaftliche Hilfe. Denn es bringt nichts, die Länder ehwig mit irgendwelchen Spenden zu füttern. Man sollte diese Länder aufbauen, dass sie auf ihren eigenen Beinen stehen können.



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    es kann weder nur ein starkes europa noch usa oder russland oder china geben ohne afrika und südamerika....
    Noch mals: Das starke Europa, dass ich erwähnt habe, ist ein von USA und Russland unabhängiges Europa. Das habe ich damit gemeint. Und kein weltherrschendes Europa!!! Kein zweites USA!



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    und wenn solche leute wie du nur an sich denken wird es der welt kaum besser gehen.
    Nein. Ich denke nicht nur an mich! Zum X-ten mal und begreif das endlich und laber kein Müll über Leute, die du nicht kennst.



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    den ohne die emigranten aus afrika in 2o bis 30 jahren kann die europäische wirtschaft nicht bestehen ....
    Da bin ich jetzt nicht deiner Meinung. Erklär mit bitte wieso. Verstehe die wirtschaftlichen Aspekte nicht.



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    und viele rohstoffe befinden sich in afrika und südamerika....
    Afrika ist vielleicht der reichste Kontinent an Bodenschätzen. Doch Aggrarwirtschaft alleine reicht nicht. Man muss den tertieren Wirtschaftssektor stärken (aber auch den sekundären), damit ein Land richtig vorwärts kommt.
    Ausserdem hat Afrika mit unzähligen Kriegen und starker Korruption seit Jahren zu kämpfen. Ich weiss leider auch nicht, wie man am Besten dieses Problem löst (von aussen).


    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ausserdem sollte die welt so gestaltet werden das es nicht nur einen starken oder 2 starke gibt sondern die länder sollten geleichberechtigte PARTNER sein .
    welche in fairem austausch zueinander sich verhalten.
    Genau, dass will ich auch. Die Frage in diesem Thread stellte ich, wie man das erreichen kann.



    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    also jammere nicht rum und spiel nicht das opfer ......
    Wo jammere ich und wo spiele ich das Opfer? Zeig mir genau die Punkte, wo das sagen!!!

  9. #19
    cro_Kralj_Zvonimir
    Skanderbegi es reicht mir kannst du endlich mal normal schreiben das Gewirr von dir ist schrecklich also der Schrifstil sieht ja so aus;
    asadasd asdasd asdasdasd asdasd asd as das das d sd

    asdasdasdasdd d sd sdasd aasd asd asd asd

    asaasdasdasdasdasdaseeeee


    sdaasdasdasdasdasdasdasdasd as

    dsa dassafsssssssssssss

    ssssffffffffffffffffff

    assaass
    Schreib mal bitte normal wie alle anderen hier im Forum weil davon kriegt man ja Kopfschmerzen!

  10. #20
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    hahahaha
    Das mit dem ständigen Mitglied kann Deutschland vergessen.
    ......erste 10 Punkte!
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Wer sich gut mit Geschichte auskennt wird vielleicht merken, dass die 5 ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates die 5 "Gewinner" des 2. WK sind.
    ......zweite 10 Punkte!
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Nun ja, wie wir wissen war ja Deuschland kein Gewinner.
    30 Punkte Perfekt!......
    30 Punkte fuer den Gesammtpost
    10 Punkte fuer Einleitung!
    10 Punkte fuer den Mittelteil!
    10 Punkte fuer die Message!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 19:27
  2. Weltpolitik: Weltmächte gestern, heute, morgen
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 13:19