BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen würdet ihr in den USA wählen?

Teilnehmer
46. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demokraten

    37 80,43%
  • Republikaner

    9 19,57%
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

Wen würdet ihr Wählen?

Erstellt von Sousuke-Sagara, 08.01.2008, 12:54 Uhr · 87 Antworten · 3.438 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770

    Wen würdet ihr Wählen?

    In letzter Zeit kommen immer mehr die Vorwahlen in den USA ins Gespräch. Die Wahlen selber sind so viel ich weis im November. Ich wollte euch fragen wen ihr wählen würdet wenn ihr eine amerikanische Staatsbürgerschaft hättet.

  2. #2
    Rehana
    Ganz klar für Obama


    GO BARAK GO

  3. #3
    Avatar von Jet Li

    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    109
    Auf jeden Fall die Demokraten. Die Cowboys haben lange genug ihr Unheil getrieben!!!

  4. #4
    Avatar von CHIKA

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    6.611
    egal wehn man in den usa wählt ....es is e immer das selbe system!

    beschissen beschissen beschissen!!!

  5. #5
    GjergjKastrioti
    Demokraten natürlich, was sonst...

  6. #6
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass Mike Huckabee der nächste Präsident der USA wird. Die USA sind noch nicht gewillt eine Frau oder einen Schwarzen als Präsident zu haben.

    PS. Huckabee ist m.E. nach ein fähiger Politiker. Er ist für die Steuerbefreiung der schlecht Verdienenden und für eine Reichensteuer.
    Desweiteren hat er auch immer kritisch gegenüber Bush gestanden und dessen Entscheidungen als eigennützig bezeichnet.
    naja reden tun sie alle viel vor den wahlen, ob er es dann umsetzt ist eine andere sache.
    Aber naja da hast du vielleicht recht, wenn seine gegner aus einem schwarzen und einer frau bestehen, dann wird er wahrscheinlich eh gewinnen...

  7. #7
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Ich denke er wird dies schon realisieren, wenn er Präsident wird. Sein Wahlkampf z.B. ist verdammt sparsam. Er hat fast ausschließlich freiwillige Helfer und pulvert nicht Millionen rein wie es Bush und Kerry getan haben.

    Ach ja zu Clinton, als Frau hat sie ein schweres los, aber Obama hat ein noch schwereres als Schwarzer und Moslem.

    PS. Sein bekanntester Wahlhelfer ist Chuck Norris und mit ihm an seiner Seite ist er unschlagbar.
    Das mag vielleicht sein, aber ein billiger wahlkampf ist was andres. Die sagen doch alle vor der Wahl ich senke die Steuern, und danach wird sie aber, im gegenteil, erhöht ^^ Und der will erzählen, er will manche ganz davon befreien
    Dann könnte die wahl aber doch nicht so einseitig ausfallen. Dann würden doch sicher die armen für huckybee wählen, die reichen würden die clinton wählen, weil sie angst vor steuererhöhungen hätten. Und ja Obama wird schätz ich den letzten platz einnehmen wenn auch noch Moslem ist...

  8. #8
    Lopov
    natürlich die demokraten. und irgendwie ist mir obama sehr sympathisch ein republikaner wirds sicher nicht ...

  9. #9
    GjergjKastrioti
    scheine mich wohl geirrt zu haben, also ich hätte getippt dass Obama hinter clinton liegen würde obwohl sie ne frau ist, aber anscheinend doch nicht, zumindest was die vorwahlen angeht ...


    [h1]Bereits kleine Siege für Obama in New Hampshire[/h1]
    [h2]Bürger in kleinen Gemeinden durften bereits abstimmen [/h2]
    Manchester/USA - Bei den mit Spannung erwarteten Vorwahlen zur US-Präsidentschaft in New Hampshire haben der Demokrat Barack Obama und der Republikaner John McCain erste Etappensiege eingefahren. Während die meisten Bewohner des US-Staats sich mit der Stimmabgabe noch bis zum Dienstagmorgen (Ortszeit) gedulden mussten, haben die Bewohner der Gemeinden Hart's Location und Dixville Notch bereits abgestimmt.
    Das Wahlgesetz des US-Staats erlaubt es Gemeinden mit weniger als 100 Einwohnern, bereits um Mitternacht die Wahllokale zu öffnen und wieder zu schließen, wenn alle Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben haben.
    In Hart's Location erreichte Obama neun Stimmen, sein Rivalin Hillary Clinton drei und John Edwards eine. Bei den Republikanern bekam McCain sechs Stimmen, Mike Huckabee fünf, Ron Paul vier und Mitt Romney eine Stimme. In Dixville Notch stimmten vier Wähler für McCain, zwei für Romney und einer für Rudy Giuliani. Bei dem Demokraten lag abermals Obama mit sieben Stimmen vorn, vor Edwards mit zwei und Bill Richardson mit einer Stimme.(APA/AP)

  10. #10
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    natürlich die demokraten. und irgendwie ist mir obama sehr sympathisch ein republikaner wirds sicher nicht ...
    das dachte ich bei den vorigen wahlen auch..."bush wird es sicher nicht nochmal" und dann haben die ihn wieder gewählt.

    P.S. welche zwei hier haben denn bitte für republikaner gestimmt ^^

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr Die Grünen wählen?
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 23:28
  2. Wen würdet ihr wählen?
    Von Markan im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 16:24
  3. Welches würdet ihr wählen??
    Von Balkanbabe im Forum Rakija
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 17:40
  4. Wahlen im Kosovo - wen würdet ihr wählen?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 23:36
  5. NRW08, wen würdet ihr wählen?
    Von Lance Uppercut im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 23:25