BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 239

Wienwahl 2010

Erstellt von Laleh, 08.09.2010, 22:20 Uhr · 238 Antworten · 8.629 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629

    Wienwahl 2010

    Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2010

    Die Wahl ist am 10. Oktober 2010; zwischen 7 und 17 Uhr sind die Wahllokale offen.

    Die Parteien:

    SPÖ - Sozialdemokratische Partei Österreichs

    ÖVP - Österreichische Volkspartei

    GRÜNE - Die Grünen - Grüne Alternative Wien

    FPÖ - Freiheitliche Partei Österreichs

    BZÖ - Bündnis Zukunft Österreich - Liste Walter Sonnleitner

    KPÖ - Kommunistische Partei Österreichs - Linke Liste

    LIF - Liberales Forum (nicht im Wahlkreis Hietzing, Rudolfsheim-Fünfhaus und Döbling)

    MUT - MUT-Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Die Tierrechtspartei (nur Wahlkreis Zentrum und Innen-West)

    SLP - Sozialistische LinksPartei - Liste Rassismus schafft keine Jobs - Geld für Soziales statt für Banken und Konzerne (nur Wahlkreis Brigittenau)

    DEM - Plattform direkte Demokratie (nur Wahlkreis Donaustadt)


    Zu den Parteien:

    SPÖ – Michael Häupl
    http://2010.wien.spoe.at/node/13


    ÖVP – Christine Marek
    http://oevp-wien.at/kampagnen


    GRÜNE – Maria Vassilakou
    http://wien.gruene.at/wahl2010


    FPÖ – Heinz-Christian Strache
    http://www.hcstrache.at/2010/?id=48


    BZÖ – Walter Sonnleitner
    http://bzoewien.wordpress.com/nationalrate/


    KPÖ – Didi Zach
    http://wien.kpoe.at/news/index.php?topic=WahleninWien


    Ich werde im Oktober meine Stimme abgeben und rufe meine Wiener, vor allem jene welche wie ich die fremde Würze im „Wiener Blut“ sind, auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und mitzubestimmen!

  2. #2

    Registriert seit
    05.09.2010
    Beiträge
    34
    Ich würde für Wien Häupl wählen.

  3. #3
    Vukovarac
    Ganz klar wen ich wähle!


  4. #4

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    ich wähle nicht

  5. #5

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    ich wähle nicht

    warum nicht?

  6. #6
    Mudzo



  7. #7
    Dadi
    Ich wähl Schicklgruber.

  8. #8
    Bloody
    Gaunz kloa die freiheitlichn ..

  9. #9
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ich wähl Schicklgruber.
    Scheiß Nazi!!

  10. #10

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Grüne gehen für Ausländer-Wahlrecht vor Gericht

    Vassilakou: "Der Europa-Gedanke ist, dass Demokratie gelebt wird"

    Wien - Die Wiener Grünen wollen das bestehende Wahlrecht für Landtagswahlen ändern. Konkret kritisieren sie, dass EU-Ausländer in Wien auf Bezirksebene wählen dürfen, aber nicht auf Landesebene. Im Namen von drei Betroffenen wollen sie gerichtlich dagegen vorgehen, berichtet wien.orf.at.

    Die drei in Wien lebenden Ausländer werden die Regelung zunächst bei der Wahlbehörde, dann beim Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof anfechten. Im Extremfall will die Wiener Grünen-Chefin Maria Vassilakou sogar bis vor den Europäischen Gerichtshof gehen. "Der Europa-Gedanke ist, dass Demokratie gelebt wird - ohne wenn und aber, in jeder Stadt in ganz Europa", sagt sie.

    Betroffene fechten Wahlrecht an
    EU-Ausländer dürfen in Wien auf Bezirksebene wählen - nicht aber auf Landesebene. Das wollen die Wiener Grünen jetzt ändern: Im Namen von drei Betroffenen wird die Regelung angefochten.
    Laut einer EU-Richtlinie ist das Wahlrecht für EU-Ausländer nicht genau geregelt: Je nach Sprache und Land ist im Gesetzestext von Gemeinden bzw. Bezirken die Rede.

    Keine Auswirkung auf Wien-Wahl
    Zur Wahl gehen können all jene österreichischen Staatsbürger, die bis zum 10. Oktober 1994 geboren wurden und die ihren Hauptwohnsitz spätestens am 10. August 2010 in Wien angemeldet haben. Bei den Bezirksvertretungswahlen dürfen auch EU-Ausländer mit Hauptwohnsitz Wien mitstimmen.

    Für die Wien-Wahl am 10. Oktober wird sich rechtlich nichts ändern, da die gerichtlichen Entscheidungen über die von den Grünen unterstützten Anfechtungen länger dauern werden. Das Wahlrecht für EU-Ausländer ist schon einmal 1997 angefochten worden. Damals wiesen die heimischen Verfassungsrichter die Forderung ab. (red/derStandard.at, 13.9.2010)



    Grüne gehen für Ausländer-Wahlrecht vor Gericht - Wien-Wahl - derStandard.at

Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 21:29
  2. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:43
  3. Ramadan 2010 [Beginn-> 11. August 2010]
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 394
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 22:25
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 14:35
  5. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Rakija
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:54