BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 100 ErsteErste ... 84854555657585960616268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 998

Was will Pegida eigentlich?

Erstellt von BlackJack, 16.12.2014, 18:44 Uhr · 997 Antworten · 52.658 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von Krompir

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    440


    Die Islamexperten aus dem BF-Forum live on air



    PI News, ein Stürzenberger und die NPD machen Werbung für Pediga.

  2. #572
    Amarok
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ein Reptil.... muhahaha

    Ich krieg bei sowas immer tierische Panik, dann diese Musik AMK diesE Shapeshifter sind unter uns!!

    Ist Ken Jebsen ein Reptilienmensch? | Netzplanet



    Angucken IST PFLICHT!!


  3. #573
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.371
    Herrlich, die Republik verblödet langsam vollends.

    PEGIDA ? Ein trojanisches Pferd zum Ausbau des Polizeistaates? | Mahnwache Hamburg

    PEGIDA selbst ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine vom BND initiierte und/oder instrumentalisierte Gruppierung, die einen tieferen Zweck verfolgt, von dem ihre Mitglieder nichts wissen. Es wird womöglich inszenierte Eskalationen geben, um neue “Anti-Terror” Gesetze/Strafen gegen politische Gegner (bis hin zur Ausweisung, kein Witz!
    Die Wahnwichtel.... .Wenn morgens die Sonne aufgeht und abends unter ist vermutlich der Mossad verantwortlich

  4. #574
    Amarok
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Herrlich, die Republik verblödet langsam vollends.

    PEGIDA ? Ein trojanisches Pferd zum Ausbau des Polizeistaates? | Mahnwache Hamburg



    Die Wahnwichtel.... .Wenn morgens die Sonne aufgeht und abends unter ist vermutlich der Mossad verantwortlich
    Vergiss doch endlich mal die Pegida. Die soll nur davon ablenken, die Shapeshifter haben die Macht über uns!


  5. #575
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    na endlich kommen die verschwörungstheorien meiner balkaner.
    musste jetzt sehr lang darauf warten.

  6. #576
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.452
    Die islamische Netzwerk ISECO hat Angela Merkel für ihre Pegida-Schelte gelobt. Der saudische Präsident der Gruppe fordert von Deutschland die Achtung der Menschenrechte.

    Das sohl wohl etwa ein Witz sein.. Der soll doch einfach die Fresse halten!

    In Saudi-Arabien ist Menschenrecht ein Fremdwort, dort kann man alleine wegen seines Glaubens zum Tode verurteilt werden.

    Das ausgerechnet jemand aus diesem Land Deutschland zur Achtung der Menschenrechte auffordert ist schon ziemlich dreist.


    Islamische Monarchie Saudi-Arabien lobt Merkel für Anti-Pegida-Rede | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

  7. #577
    onrbey
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Die islamische Netzwerk ISECO hat Angela Merkel für ihre Pegida-Schelte gelobt. Der saudische Präsident der Gruppe fordert von Deutschland die Achtung der Menschenrechte.

    Das sohl wohl etwa ein Witz sein.. Der soll doch einfach die Fresse halten!

    In Saudi-Arabien ist Menschenrecht ein Fremdwort, dort kann man alleine wegen seines Glaubens zum Tode verurteilt werden.

    Das ausgerechnet jemand aus diesem Land Deutschland zur Achtung der Menschenrechte auffordert ist schon ziemlich dreist.


    Islamische Monarchie Saudi-Arabien lobt Merkel für Anti-Pegida-Rede | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Wenn dem so wäre dürfte sich in Deutschland niemand mehr zu Rassismus oder anderen Menschenrechtsverletzungen, die es ohne Frage auch in Deutschland gibt, äußern. Auch in Saudi Arabien gibt es Menschenrechtler.

    Du redest über Saudi-Arabien als Außenstehender und sagst dort spuckt man auf Menschenrechte, frag mal einen Saudi was er davon hält wenn hier Moscheen brennen, jeden Montag 20.000 Neo-Nazis aufmarschieren oder wenn Migranten zusammengeschlagen werden. Da könnt ihr euch auf Augenhöhe unterhalten, ganz sicher.

  8. #578
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Keine Ahnung warum du nun die Aussage von sl_ch86 kritisierst wo es eigentlich nichts zu kritisieren gibt

  9. #579
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.452
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Wenn dem so wäre dürfte sich in Deutschland niemand mehr zu Rassismus oder anderen Menschenrechtsverletzungen, die es ohne Frage auch in Deutschland gibt, äußern. Auch in Saudi Arabien gibt es Menschenrechtler.

    Du redest über Saudi-Arabien als Außenstehender und sagst dort spuckt man auf Menschenrechte, frag mal einen Saudi was er davon hält wenn hier Moscheen brennen, jeden Montag 20.000 Neo-Nazis aufmarschieren oder wenn Migranten zusammengeschlagen werden. Da könnt ihr euch auf Augenhöhe unterhalten, ganz sicher.
    Bei allem Respekt - In Saudi-Arabien gibt es keine Menschenrechte!

    Abgesehen davon zeugt es nicht gerade von Intelligenz, die gesampte Pediga als Neonazis zu bezeichnen. Pediga ist ein Sammelbecken unzufriedener Bürger, auch wenn sich vereinzelt Rechtsradikale darunter mischen.

    Natürlich ist in Deutschland nicht alles perfekt, und wenn irgendwelche Rechtsradikale Sachbeschädigungen verüben oder Menschen verletzen, dann kümmert sich die Polizei und Staatsanwaltschaft darum, die Täter ausfindig zu machen und nach deutschem Recht zu bestrafen.

    Das selbe gilt natürlich wenn Islamofaschisten bei Demonstrationen Juden oder proisraelische Demonstranten und Reporter tätlich angreifen.

  10. #580
    onrbey
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon zeugt es nicht gerade von Intelligenz, die gesampte Pediga als Neonazis zu bezeichnen. Pediga ist ein Sammelbecken unzufriedener Bürger, auch wenn sich vereinzelt Rechtsradikale darunter mischen.
    Wenn sich eine Meute von 20.000 Menschen und geschätzten 20 Millionen Befürwortern in diesem Land Anti-Islam-Bewegung nennen darf, dann darf ich sie auch Neo-Nazis nennen. Es zeugt nicht gerade von Intelligenz so eine Bewegung zu verharmlosen und ihre nationalistischen Spuren zu verwischen. Rechtsextreme haben es geschafft das Frauentausch-Publikum, Rentner und engstirnige Christen mit hetzerischen und fremdenfeindlichen Parolen auf die Straße zu locken, diese versucht ihr uns jetzt als "das deutsche Volk" zu verkaufen. Leute die angeblich nichts mit Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit zu tun haben, dafür aber auf die Straße gehen und protestieren. Das kauft euch keiner ab.

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist in Deutschland nicht alles perfekt, und wenn irgendwelche Rechtsradikale Sachbeschädigungen verüben oder Menschen verletzen, dann kümmert sich die Polizei und Staatsanwaltschaft darum, die Täter ausfindig zu machen und nach deutschem Recht zu bestrafen.
    Natürlich, gerade bei den NSU-Morden hat man gesehen wie weit der Staat in diesen Skandal verwickelt war, also erzähl mir bitte nicht dass der Staatsapparat für alle gleich arbeitet. Ich kenne einige aus der Justiz und auch diese Menschen haben eine Ideologien und Vorstellung die sie bei ihrer Arbeit beeinflussen.

    Pegida hat mit dem Christentum so viel am Hut wie der IS mit dem Islam, dennoch sieht sich Pegida als Schützer des Abendlandes um die dummen alten unter dem Vorwand der Unterwanderung des Abendlandes auf die Straße zu holen. Das ist falsch und nicht christlich.

Ähnliche Themen

  1. Ost-Kosovo, was ist das eigentlich?
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 20:41
  2. Kosovo – was will denn da unabhängig werden?
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:45
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 23:28
  4. Was haltet ihr eigentlich von dieser Karte ?
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 22:50
  5. Was will wohl Theo Waigel in Albanien?
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 12:05