BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 125

Würde eine griechisch-türkische Union einen sinn ergeben?

Erstellt von Sezai, 16.10.2011, 16:49 Uhr · 124 Antworten · 9.042 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Dat wird als Grieche nix mit Türkin....



    Ich habe auch mal eine Türkin gekannt, die hat einen Griechen aus Saloniki geheiratet. Eine Liebe muss doch nicht zwangsläufig an zwei verschiedenen Religionen scheitern? Man kann auch Christ sein und trotzdem ein guter Mensch. Selbiges gilt natürlich auch für die Muslime.

    Heraclius

  2. #52
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Man muss halt immer unterscheiden zwischen Dem VOLK und DER POLITIK....und Politisch gesehen ist GR und TR sehr weit weg...also da sehe ich gar keinen Spielraum!

  3. #53
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich habe auch mal eine Türkin gekannt, die hat einen Griechen aus Saloniki geheiratet. Eine Liebe muss doch nicht zwangsläufig an zwei verschiedenen Religionen scheitern? Man kann auch Christ sein und trotzdem ein guter Mensch. Selbiges gilt natürlich auch für die Muslime.

    Heraclius
    Es gibt genug Beispiele auch unter Normalos und türkisch/griechischen Stars und Industriellen die Mischehen eingegangen sind. Das ist nichts ungewöhnliches und eben, wo die Liebe hinfällt.

    Bis auf die Religon wird es wohl keine kulturellen und kulinarischen Dinge geben, die gegen eine Beziehung sprechen, weil sich beide Kulturen zu ähnlich sind.

    Das wichtigste ist immer der Respekt voreinander, das ist in einer Beziehung so ziemlich eines der wichtigsten Dinge. Auch in einer Union



    edit. Für mich bleibt der Grieche ein Cousin, Nachbar und Freund.

  4. #54
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Man muss halt immer unterscheiden zwischen Dem VOLK und DER POLITIK....und Politisch gesehen ist GR und TR sehr weit weg...also da sehe ich gar keinen Spielraum!
    Der politische "Konflikt" wird solange von beiden Seiten absichtlich!!!!! am Leben gehalten, solange beide Seiten einen Nutzen davon haben werden.

    Wenn beide Seiten einen Nutzen von einer Union haben, werden sie sich in höchsten Tönen gegenseitig bezirzen.

    Was Griechen und Türken voneinander halten, sieht man wenn Katastrophen wie Erdbeben oder Waldbrände passieren.

    Vielen Dank an das Griechische Volk für die Erdbebenhilfe!

  5. #55

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Beid sind Nieten, aber es gibt Unterschiede!

    Da im Thread über ein GR+TR Union die Rede ist, ist Erdogan für solche Fälle unpassend. Ein heimlicher "Diktator", der sein Willen egal wie durchziehen will, würde nur zu Konflikten führen. Und bei einer Union muss man Fingerspitzengefühl und Intelligenz zeigen und sowas hat Erdogana nicht. Er handelt erst und denkt später nach (außenpolitisch gesehn)...
    Ja Erdogan handelt manchmal unintelligent in der außenpolitik(Israel als Beispiel). Aber Innenpolitisch ist er einfach der König unter der Politikern.

    Fast 60% der Türken und 80% der Kurden sind leider fanatisch auf ihn. Viele verehren ihn wie eine Art "Messias", was sehr gefährlich folgen für die türkische Gesselschaft haben könnte...Auch wenn ich ihn nicht mag, muss ich zugeben, das man seine Erfolge nicht leugnen kann. Die Opposition ist ein Witz in der Türkei

  6. #56
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von EnverPasha Beitrag anzeigen
    Ja Erdogan handelt manchmal unintelligent in der außenpolitik(Israel als Beispiel). Aber Innenpolitisch ist er einfach der König unter der Politikern.

    Fast 60% der Türken und 80% der Kurden sind leider fanatisch auf ihn. Viele verehren ihn wie eine Art "Messias", was sehr gefährlich folgen für die türkische Gesselschaft haben könnte...Auch wenn ich ihn nicht mag, muss ich zugeben, das man seine Erfolge nicht leugnen kann. Die Opposition ist ein Witz in der Türkei
    Die Außenpolitik der Türkei gestaltet nicht Erdogan, er verkündet sie nur.

    Ahmet Davutoglu ist der Mann hinter Erdogan der Strategien plant und den Ton von Morgen angibt. Erdogan setzt diese Dinge dann anschließend um.


    Meine Analyse:
    Eines kannst du mir glauben, alles ist vorher ganz nüchtern durchgerechnet und geplant worden. Bevor die Türkei irgendetwas macht, wird erst alles mit den Ministern und den USA durchgesprochen. Ein Land wie die Türkei setzt keinen zündelnden Irren in das wichtigste türkische Amt eines PMs

    Dass Shalit freigelassen wurde, ist unter anderem dem Türkischen Geheimdienst wie die positiven Kontakte zur Hamas zu verdanken. Soviel zum "künstlichen" Israelkonflikt. Was hat dieser Konflikt der Türkei gebracht? Ihre Regionalmachtstellung vorangetrieben und die arabischen Länder hintersich geeint. Was hat dieser Konflikt der USA und Israel gebracht? Der Iran wurde als palästinensischer Führsprecher und als Möchtegerngroßmacht von der Türkei abgelöst. Siehe Raketenabwehrschirm in der Türkei.


    edit. Davutoglu ist "The Brain" und die AKP das beste was die politische Landschaft der Türkei zu bieten hat.

  7. #57
    economicos
    Zitat Zitat von EnverPasha Beitrag anzeigen
    Ja Erdogan handelt manchmal unintelligent in der außenpolitik(Israel als Beispiel). Aber Innenpolitisch ist er einfach der König unter der Politikern.

    Fast 60% der Türken und 80% der Kurden sind leider fanatisch auf ihn. Viele verehren ihn wie eine Art "Messias", was sehr gefährlich folgen für die türkische Gesselschaft haben könnte...Auch wenn ich ihn nicht mag, muss ich zugeben, das man seine Erfolge nicht leugnen kann. Die Opposition ist ein Witz in der Türkei
    Auch hier hat er seine Finger im Spiel, aber gebe dir Recht für die lebenden Türken in der Türkei ist er zurecht noch ein Held.

  8. #58

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Meine Analyse:
    Eines kannst du mir glauben, alles ist vorher ganz nüchtern durchgerechnet und geplant worden. Bevor die Türkei irgendetwas macht, wird erst alles mit den Ministern und den USA durchgesprochen. Ein Land wie die Türkei setzt keinen zündelnden Irren in das wichtigste türkische Amt eines PMs

    Dass Shalit freigelassen wurde, ist unter anderem dem Türkischen Geheimdienst wie die positiven Kontakte zur Hamas zu verdanken. Soviel zum "künstlichen" Israelkonflikt. Was hat dieser Konflikt der Türkei gebracht? Ihre Regionalmachtstellung vorangetrieben und die arabischen Länder hintersich geeint. Was hat dieser Konflikt der USA und Israel gebracht? Der Iran wurde als palästinensischer Führsprecher und als Möchtegerngroßmacht von der Türkei abgelöst. Siehe Raketenabwehrschirm in der Türkei.
    Ich glaube auch das dass alles nur ein Spiel ist. Die USA will uns zum Administrator im Nahen Osten machen.

  9. #59
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Es ist alles nur ein geplantes Spiel....und der Spielball ist manchmal Griechenland manchmal Türkei..........alles eine Hetze mehr nicht

  10. #60

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Wenn ich mir die Tr. Kiddies hier in DE ansehe die aus Wut Sachen zerstören, deutsche Bürger anspucken, belästigen, schlagen ; sich selber auch gegenseitig...nee Leute, ändert was an eure Kultur, deswegen bin ich auch gegen eine solche Union....Ihr türken seid nämlich schuld, dass wir anderen Ausländer hier in DE auch schief angesehen werden.

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Würde eine Türkische Union einen Sinn ergeben?
    Von Melvin Gibsons im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 19:47
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 22:46
  3. Würde eine Altaische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 20:22
  4. Würde eine Afroasiatische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 15:15
  5. Würde eine Indogermanische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:32