BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 25 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 248

Würde eine Türkische Union einen Sinn ergeben?

Erstellt von Melvin Gibsons, 07.02.2011, 19:10 Uhr · 247 Antworten · 25.568 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    dir ist aber schon bekannt das die tuerkei aussenpolitisch total am ende ist, hat rein keine freunde. von den moslems wird die tuerkei als verraeter angesehen. und von den westen als nicht geeignet..wegen den islam.

    da die tuerkei sich all die jahre nicht entscheiden kann..wo sie wirklich steht im westen oder doch in der seite der araber.
    ich weiß nicht H3llas in letzter Zeit kommen wir mit den Arabern in die Neutralphase und außerdem sind Araber nicht die einzigen Muslime
    nur die in der Nähe

    Westen: Wozu pumpen sie sonst soviel Wirtschaftshilfe in die Türkei?
    Doch nicht zum Spaß oder? Man will sie als Wirtschaftspartner mit oder ohne EU Beitritt

  2. #152
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht H3llas in letzter Zeit kommen wir mit den Arabern in die Neutralphase und außerdem sind Araber nicht die einzigen Muslime
    nur die in der Nähe

    Westen: Wozu pumpen sie sonst soviel Wirtschaftshilfe in die Türkei?
    Doch nicht zum Spaß oder? Man will sie als Wirtschaftspartner mit oder ohne EU Beitritt
    Türkei ist im vergleich zu anderen orientalischen Ländern wirtschaftlich schon sehr stark. Für Europa ist Türkei als "Botschafter" zwischen westlicher Welt und Orient wichtig.

  3. #153
    AyYıldız
    höre zum ersten mal, dass türkei aussenpolitisch am ende ist villeicht vor zehn jahren. keine ahnung. aber heute sicherlich nicht. ganz im gegenteil.

  4. #154
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht H3llas in letzter Zeit kommen wir mit den Arabern in die Neutralphase und außerdem sind Araber nicht die einzigen Muslime
    nur die in der Nähe

    Westen: Wozu pumpen sie sonst soviel Wirtschaftshilfe in die Türkei?
    Doch nicht zum Spaß oder? Man will sie als Wirtschaftspartner mit oder ohne EU Beitritt

    genau das meine ich, die tuerkei ist im zwiespalt zwischen islam und westen. und da ist das problem.

    die wirtschafthilfen richtung tuerkei erfolgen nur aus eigen interessen seite der EU. sonst waere die tuerkei schon laengst in der EU.

    Neutralphase, es stimmt aber warum nur neutral?
    du siehst was ich meine, man muss sich eine richtung waehlen wo man hin will. beides wird nicht moeglich sein.

  5. #155

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    es gibt einmal pro jahr glaub ich ein treffen der turkstaaten hier mal ein artikel von 2007

    Von der gemeinsamen Geschichte zur gemeinsamen Zukunft
    Nach fünfjähriger Pause kamen am 17. November die Staatschefs der Turkstaaten zu ihrem 8. Gipfeltreffen zusammen. Es fand in der türkischen Küstenstadt Antalya statt. Zu den Turkstaaten zählen die türkischsprachigen Länder Türkei, Aserbaidschan, Kasachstan, Turkmenistan, Usbekistan und Kirgistan. Die gemeinsamen Treffen waren 1992 vereinbart worden, um eine gemeinsame Interessenplattform für die Turkstaaten einzurichten.

    Der Interessenverband der Turkstaaten war ein Jahr nach dem Zerfall der Sowjetunion ins Leben gerufen worden. Als die Teilnehmerländer sich im Oktober 1992 unter der Schirmherrschaft der Türkei in Ankara zum ersten Mal trafen, legten sie ihre Ziele fest. Sie lauteten:

    • die wirtschaftliche und humanitäre Zusammenarbeit unter den Turkstaaten zu fördern,
    • international mit einer Stimme zu sprechen und zu diesem Zweck in ferner Zukunft die Allianz der Turkstaaten nach dem Vorbild der Europäischen Union zu gründen.
    • Als Ergebnis des Gipfels von Antalya wurde außerdem bekannt gegeben:
    • Die teilnehmenden Staaten haben eine Resolution unterzeichnet, in der sie die kasachische und türkische Übernahme des OSZE-Vorsitzes (jeweils in den Jahres 2009 und 2010-2011) und die Initiative einer nichtständigen Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen für Kasachstan (2010-2011) und Kirgistan (2012-2013) unterstützen.
    • In einem separaten Punkt wird die friedliche Lösung des Berg-Karabach-Konfliktes unter Berücksichtigung der territorialen Integrität Aserbaidschans betont.

    Turkstaaten: Von der gemeinsamen Geschichte zur gemeinsamen Zukunft - Eurasisches Magazin

    hier eine türkische wissensendung über die kirgizistan türken der name der sendung heißt türksoyla ipek yolu auf deutsch mit türksoy auf der seidenstraße
    und die sehen aus wie die türken in der türkei

  6. #156
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Türkei ist im vergleich zu anderen orientalischen Ländern wirtschaftlich schon sehr stark. Für Europa ist Türkei als "Botschafter" zwischen westlicher Welt und Orient wichtig.

    das ist mir neu was du grad sagst.
    botschafter zwischen orient und europa (westen) ist und war immer griechenland.

    auch zwischen lybien und nato war griechenland ansprechpartner
    genau so zwischen andere orient laendern. da greichenland seit ueber 70! eine sehr gute beziehung pflegt zwischen den orient.

  7. #157

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Das Volk selber ist gespalten
    noch immer 50% der Bevölkerung wollen in die EU
    während der Rest mehr Zusammenarbeit mit Asien
    (arabische Welt, Iran, Turkvölker usw.) will

    aber wenn sich die Türkei für Europa Westen entscheidet wird es schwer dort zu konkurrieren mit Ländern wie zb. Deutschland

    andersrum würde die Türkei im Orient auch nicht gerade auf Hilfe der Araber hoffen können Iran wäre vorstellbar

  8. #158

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    wenn Griechenland diese Rolle einehmen würde wäre die Rolle der Türkei schon entschieden ein asiatisches Land im Orient aber in letzter Zeit nutzt man halt die Türkei
    gegen den islamischen Terrorismus und ich glaube deshalb nimmt die USA die Türkei als Partner und Berater in dieser Region, da ihre Bevölkerung mehrheitlich islamisch geprägt ist

  9. #159
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    das ist mir neu was du grad sagst.
    botschafter zwischen orient und europa (westen) ist und war immer griechenland.

    auch zwischen lybien und nato war griechenland ansprechpartner
    genau so zwischen andere orient laendern. da greichenland seit ueber 70! eine sehr gute beziehung pflegt zwischen den orient.
    Da hab ich aber was anderes gehört (stand mal in nem artikel über EU-Beitritt der Türkei)

    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    Das Volk selber ist gespalten
    noch immer 50% der Bevölkerung wollen in die EU
    während der Rest mehr Zusammenarbeit mit Asien
    (arabische Welt, Iran, Turkvölker usw.) will

    aber wenn sich die Türkei für Europa Westen entscheidet wird es schwer dort zu konkurrieren mit Ländern wie zb. Deutschland

    andersrum würde die Türkei im Orient auch nicht gerade auf Hilfe der Araber hoffen können Iran wäre vorstellbar
    EU ist besser. So kann Türkei zu einem fortschrittlichen modernen staat werden. Die arabischen Länder leben nur von öl und tourismus, haben also keine wirklich gute technik oder sonst was.
    Iran ist viel zu diktatorisch.
    Und die restlichen orientalischen Länder sind selber arm.

  10. #160

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    eine türkische union ergibt keinen sinn, die turkstaaten sind einfach zu verschieden, wenn nicht mal die arabs es schaffen geschlossen aufzutreten, dann werden die türken/turkstämmigen es erst recht nicht schaffen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 01:10
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 22:46
  3. Würde eine Altaische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 20:22
  4. Würde eine Afroasiatische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 15:15
  5. Würde eine Indogermanische Union einen Sinn ergeben?
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:32