BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 124 ErsteErste ... 243031323334353637384484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 1236

Zefällt der Irak nach Abzug der Amerikaner in 3 Teile ?

Erstellt von _KRG_, 12.12.2012, 20:38 Uhr · 1.235 Antworten · 46.762 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Ricky

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    3.632

  2. #332
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Lawrow: Jüngste Irak-Erklärung Londons „zynisch“



    Die jüngste Erklärung des britischen Außenministers William Hague, der den ausufernden Terror im Irak auf die fehlende Regelung in Syrien zurückgeführt hat, ist laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow Ausdruck des Zynismus.
    „Medienberichten zufolge hatte Hague gesagt, die Entwicklung im Irak führe vor Augen, dass der Terrorismus in der gesamten Region um sich greife, weil in Syrien bislang keine Regelung herbeigeführt worden sei“, erklärte der russische Chefdiplomat am Donnerstag vor Journalisten in Moskau. „Wir wissen, dass unsere englischen Kollegen eine einmalige Fähigkeit besitzen, alles zu verdrehen. Aber einen solchen Zynismus habe ich nicht einmal von ihnen erwartet“, kritisierte Lawrow.
    Zuvor hatte Hague erklärt, dass die Anschläge der Extremisten im Irak deutlich veranschaulichen, wie der Syrien-Konflikt die Stabilität benachbarter Staaten untergräbt. Der Minister versprach Bagdad Hilfe Londons bei der Bekämpfung des Terrorismus.

    Lawrow: Jüngste Irak-Erklärung Londons ?zynisch? | Sicherheit und Militär | RIA Novosti

    Sie könnten ja damit anfangen indem sie aufhören Waffen an die Gegner Assads zu liefern (was sie selber ja auch zugeben).
    Sie könnten auch damit aufhören Regierungen die ihnen nicht passen unter falschem vorwand zu stürzen.

    Sie könnten ja auch mal damit anfangen sich zu fragen ob sie nicht der grund dafür sind das diese Region überhaupt destabilisiert ist.

    Vielleicht gebe es dann weniger Tote?

    Und dann damit aufhören davon ablenken zu wollen indem sie immer anderen ländern vorwerfen sie würden ihre eigenen zuvor begangenen fehler begehen..
    Und mal bei sich selber anfangen.

    Aber solche erklärungen zeigen genau das sie rein gar nichts gelernt haben.

  3. #333
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919



  4. #334
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Kirkuk = turkmenisch -.-"

  5. #335
    Amarok
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Kirkuk = turkmenisch -.-"
    Kerkük war vor dem Golfkrieg vielleicht mal Turkmenisch.

    Hier ein Klappentext aus Wikipeida:
    Kirkuk ist die Stadt, in der die meisten Turkmenen im Irak leben. Am 14. Juli 1959 kam es bei den Feierlichkeiten zum ersten Jahrestag des Sturzes der Monarchie zu Zusammenstößen zwischen den Volksgruppen, bei denen dutzende Turkmenen starben. Im April 2003 wurde die Stadt im Laufe des Irak-Krieges von alliierten Truppen und kurdischen Kämpfern erobert. Die Kurden waren Hauptakteure im Kampf um die Befreiung des Iraks, als sie die Nordfront bildeten und unter anderem durch geschickte Diplomatie Mosul und Kirkuk praktisch kampflos übernahmen.

    Die Türkei wird in diesem Sinne einfach nichts tun. Erdogan ist einfach kein Fighter sondern eher der Diplomat. Man wird die gelegenheit vor allem verlassen eventuell große Öl-Felder für sich zu beanspruchen bzw. auch die Staatsgrenzen zu erweitern. Am Ende wird es in die Hand der Kurden fallen und man wird dann abhängig vom Kurdischen Öl werden, was ich für einen Fehler halte. Ihm wird jetzt schon vorgeworfen zu schlafen.

  6. #336
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Eskalation: Irak will Luftangriffe auf Mossul fliegen

    Die irakische Armee versucht, aus der Luft gegen die Dschihadisten in Mossul vorzugehen. Bombardements sollen sie zurücktreiben. Doch die radikalen Kämpfer stehen nur noch 90 Kilometer von Bagdad entfernt.

    Bagdad - Mit aller Macht wehrt sich die irakische Armee gegen den Vorstoß der radikalislamischen Kämpfer, die Teile des Landes in ihre Gewalt gebracht haben. Wie im irakischen TV zu sehen war, bombardierten Flugzeuge der Luftwaffe offenbar Stellungen der Gegner in und um Mossul. Die Dschihadidsten hatten die Stadt zuletzt überrannt.

    Trotz der Gegenwehr des Militärs machen die Aufständischen der Gruppe "Islamischer Staat in Irakund in Syrien" (Isis) offenbar weiter Boden gut. Wenige Tage nach dem Start ihrer Offensive sind sie bis auf 90 Kilometer auf Bagdad vorgerückt. Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon warnte, die Extremisten könnten "den Weg zur Demokratie zunichte machen".

    Regierungschef Nuri al-Maliki scheiterte am Donnerstag mit dem Versuch, den Ausnahmezustand verhängen zu lassen: Zur dafür nötigen Parlamentsabstimmung erschienen zu wenige Abgeordnete.
    Seit Montagabend haben Isis-Kämpfer zunächst die nordirakische Millionenstadt Mossul und dann die gesamte Provinz Ninive so wie Teile der Provinz Kirkuk erobert; Hunderttausende Menschen wurden in die Flucht getrieben.






    Irak will Luftangriffe auf Mossul fliegen - SPIEGEL ONLINE

  7. #337
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Kerkük war vor dem Golfkrieg vielleicht mal Turkmenisch.

    Hier ein Klappentext aus Wikipeida:
    Kirkuk ist die Stadt, in der die meisten Turkmenen im Irak leben. Am 14. Juli 1959 kam es bei den Feierlichkeiten zum ersten Jahrestag des Sturzes der Monarchie zu Zusammenstößen zwischen den Volksgruppen, bei denen dutzende Turkmenen starben. Im April 2003 wurde die Stadt im Laufe des Irak-Krieges von alliierten Truppen und kurdischen Kämpfern erobert. Die Kurden waren Hauptakteure im Kampf um die Befreiung des Iraks, als sie die Nordfront bildeten und unter anderem durch geschickte Diplomatie Mosul und Kirkuk praktisch kampflos übernahmen.

    Die Türkei wird in diesem Sinne einfach nichts tun. Erdogan ist einfach kein Fighter sondern eher der Diplomat. Man wird die gelegenheit vor allem verlassen eventuell große Öl-Felder für sich zu beanspruchen bzw. auch die Staatsgrenzen zu erweitern. Am Ende wird es in die Hand der Kurden fallen und man wird dann abhängig vom Kurdischen Öl werden, was ich für einen Fehler halte. Ihm wird jetzt schon vorgeworfen zu schlafen.
    Es ist gut, dass die Türkei besonnen handelt und nicht wie im Wilden Westen. Die Region ist schon Balkan Reloaded.

  8. #338
    Amarok
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Es ist gut, dass die Türkei besonnen handelt und nicht wie im Wilden Westen. Die Region ist schon Balkan Reloaded.
    Die Region ist schlimmer als der Balkan die Kriege dort sind nichts im Vergleich zu den Gefechten im Nahen Osten. Wesentlich brutaler.

  9. #339
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Region ist schlimmer als der Balkan die Kriege dort sind nichts im Vergleich zu den Gefechten im Nahen Osten. Wesentlich brutaler.
    Sehe ich genau so.Der Krieg in Syrien und Irak läuft Gefahr ins Vergessen zu geraten weil die Medien nicht mehr so Intensiv darüber berrichten.

  10. #340
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Region ist schlimmer als der Balkan die Kriege dort sind nichts im Vergleich zu den Gefechten im Nahen Osten. Wesentlich brutaler.
    deswegen hat keiner bock drauf.

Ähnliche Themen

  1. Nach Abzug der US-Truppen
    Von Ego im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 23:17
  2. US-Abzug im Irak
    Von Deimos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 22:44
  3. Libyen nach dem Abzug der Nato
    Von ökörtilos im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 00:13
  4. Irak nach dem Abzug der US-Truppen
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 14:52
  5. Abzug bulgarischer Ranger aus dem Irak
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:18