BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 124 ErsteErste ... 303637383940414243445090 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 1236

Zefällt der Irak nach Abzug der Amerikaner in 3 Teile ?

Erstellt von _KRG_, 12.12.2012, 20:38 Uhr · 1.235 Antworten · 46.795 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919

  2. #392
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Schiitenführer ruft zum Widerstand gegen Islamisten auf


    Die Bürger sollen zu den Waffen greifen, fordert das Oberhaupt der irakischen Schiiten, Ayatollah Ali al-Sistani. Der Vormarsch der Isis-Kämpfer müsse gestoppt werden.

    Ayatollah Ali al-Sistani, das geistliche Oberhaupt der irakischen Schiiten, hat die Iraker aufgerufen, zu den Waffen zu greifen. Sie sollen "ihr Land, ihr Volk und ihre heiligen Stätten verteidigen", sagte ein Sprecher al-Sistanis in der Schiiten-Hochburg Kerbela. Wer könne, solle sich den Sicherheitskräften anschließen, die gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak und Syrien (Isis) kämpfen.

    Isis-Kämpfer hatten in den vergangenen Tagen zunächst die nördliche Millionenstadt Mossul und dann die gesamte Provinz Ninive sowie weitere Städte und Regionen im Norden des Landes erobert. Sie rückten weiter auf Bagdad vorund standen nach Polizeiangaben 60 Kilometer nördlich der irakischen Hauptstadt. Hunderttausende Menschen sind bereits aus den besetzten Gebieten geflohen.

    Angesichts des schnellen Vormarschs der Isis zieht US-Präsident Obama einen Militärschlag in Erwägung. "Alle Optionen" würden geprüft. Der Einsatz von US-Truppen am Boden sei jedoch ausgeschlossen, sagte ein hochrangiger Regierungsvertreter laut einem CNN-Bericht. Der Iran soll bereits Revolutionsgarden in den benachbarten Irak geschickt haben, um die Kämpfer der Isis zurückzudrängen.
    Irak: Schiitenführer ruft zum Widerstand gegen Islamisten auf | ZEIT ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -


  3. #393
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    du solltest vielleicht noch das bild dieses sympatischen shia-gelehrten zeigen. er strahlt so viel licht und liebe aus, das ist wahnsinn.



    Irak: Schiitenführer ruft zum Widerstand gegen Islamisten auf | ZEIT ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Oder mit Köpfen Fußballspielen..
    wie ist das spiel ausgegangen?^^

  4. #394
    Avatar von Muki-_x

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    141
    Die Miliz "Islamischer Staat im Irak und in Syrien" (ISIS) hat bei der Erstürmung der irakischen Stadt Mossul Anfang der Woche fette Beute gemacht.
    Der Provinzgouverneur Atheel al-Nujaifi sagte dem kurdischen Fernsehen, die Kämpfer hätten umgerechnet 425 Millionen US-Dollar aus der Zentralbank gestohlen.
    Weitere Millionen in bar und Gold seien in anderen Banken der Stadt gestohlen worden.
    Laut International Business Times ist die ISIS damit die reichste Terrorgruppe der Welt - sie habe mehr Geld zur Verfügung als al-Qaida

  5. #395
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von Muki-_x Beitrag anzeigen
    Die Miliz "Islamischer Staat im Irak und in Syrien" (ISIS) hat bei der Erstürmung der irakischen Stadt Mossul Anfang der Woche fette Beute gemacht.
    Der Provinzgouverneur Atheel al-Nujaifi sagte dem kurdischen Fernsehen, die Kämpfer hätten umgerechnet 425 Millionen US-Dollar aus der Zentralbank gestohlen.
    Weitere Millionen in bar und Gold seien in anderen Banken der Stadt gestohlen worden.
    Laut International Business Times ist die ISIS damit die reichste Terrorgruppe der Welt - sie habe mehr Geld zur Verfügung als al-Qaida


    Des schon heftig

  6. #396
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    du solltest vielleicht noch das bild dieses sympatischen shia-gelehrten zeigen. er strahlt so viel licht und liebe aus, das ist wahnsinn.



    Irak: Schiitenführer ruft zum Widerstand gegen Islamisten auf | ZEIT ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -



    wie ist das spiel ausgegangen?^^
    Aber verglichen mit dem licht und der Liebe einiger anderer, ist dein beispiel eher bescheiden.







    Alles fromme Brüder und ihre Argumente tragen sie auch bei sich:

  7. #397
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    du solltest vielleicht noch das bild dieses sympatischen shia-gelehrten zeigen. er strahlt so viel licht und liebe aus, das ist wahnsinn.



    Irak: Schiitenführer ruft zum Widerstand gegen Islamisten auf | ZEIT ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -



    wie ist das spiel ausgegangen?^^
    Das ist doch Christopher Lee,alias Graf Dracul

  8. #398

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Aber verglichen mit dem licht und der Liebe einiger anderer, ist dein beispiel eher bescheiden.







    Alles fromme Brüder und ihre Argumente tragen sie auch bei sich:
    Der unten Links sieht so aus als hätte er uns zum Herzenfressen gern.

  9. #399
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    du solltest vielleicht noch das bild dieses sympatischen shia-gelehrten zeigen. er strahlt so viel licht und liebe aus, das ist wahnsinn.



    Irak: Schiitenführer ruft zum Widerstand gegen Islamisten auf | ZEIT ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -



    wie ist das spiel ausgegangen?^^

    Wie liebevoll und Sympathisch! Unglaublich was er für eine Wärme ausstrahlt, kein Wunder das sich so viele Schiiten bei ihren Mullahs so geborgen fühlen.

  10. #400
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Obama will keine Bodentruppen zurück in den Irak schicken: In einer kurzen Pressekonferenz im Garten des Weißen Hauses sagte US-Präsident Barack Obama, dass er trotz des Vormarsches der Isis-Kämpfer im Irak keine US-Bodentruppen "zurück in den Irak" schicken werde. Allerdings würden seine Berater derzeit an Möglichkeiten arbeiten, die irakische Regierung anderweitig zu unterstützen. Obama strich heraus, dass es sich bei den Angriffen um ein regionales Problem handele, bei dem es nun vor allem auf das Handeln der irakischen Regierung ankomme, die das Vertrauen aller Gruppen der Region gewinnen und die Interessen aller Seiten im Sinn haben müsse. Die USA hätten viel Geld und Zeit in den Aufbau der irakischen Sicherheitskräfte investiert, wenn diese "unwillig" seien zu kämpfen und den Terroristen standzuhalten, gäbe es offensichtlich "Probleme mit der Moral und dem Bekenntnis zum Irak". "Letztlich liegt es an den Irakern, als einem souveränen Staat, ihre Probleme zu lösen", sagte Obama. "Wir können das nicht für sie tun", sagte Obama und verwies auf die schwierige Geschichte des Irak.

    UN besorgt wegen Massenhinrichtungen im Irak: Bei den Kämpfen im Irak sind nach UN-Einschätzung in den vergangenen Tagen mehrere Hundert Zivilisten ums Leben gekommen. UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay berichtete von willkürlichen Hinrichtungen. "Das volle Ausmaß der zivilen Opfer ist bisher nicht genau überschaubar", sagte sie. Die Kämpfer der radikalsunnitischen Gruppe Isis hätten Zivilisten erschossen. Nach ihren Informationen seien allein in einer Straße der Stadt Mossul 17 Zivilangehörige der Polizei getötet worden. "Ich bin besonders besorgt über die gefährliche Lage von Minderheiten, Frauen und Kindern", sagte Pillay. Die Zahl der verletzten Menschen dürfte bei etwa 1000 liegen. Die Organisation Human Rights Watch zitiert einen Bewohner Mossuls mit den Worten: "Ich fühle mich überhaupt nicht sicher. Ich habe Angst vor Isis - sie könnten mich einfach so töten, weil ich im öffentlichen Dienst arbeite oder falls sie bemerken, dass ich nicht in die Moschee gehe, nicht so bete, wie sie es von allen verlangen oder dass mein Bart nicht lang genug ist." Eine halbe Million Menschen ist nach UN-Angaben durch den Vormarsch der Isis-Kämpfer auf der Flucht.
    Irak: Obama schickt keine US-Bodentruppen - Politik - Süddeutsche.de

Ähnliche Themen

  1. Nach Abzug der US-Truppen
    Von Ego im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 23:17
  2. US-Abzug im Irak
    Von Deimos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 22:44
  3. Libyen nach dem Abzug der Nato
    Von ökörtilos im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 00:13
  4. Irak nach dem Abzug der US-Truppen
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 14:52
  5. Abzug bulgarischer Ranger aus dem Irak
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:18