BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Zwei Kreml Kritiker in Moskau erschossen

Erstellt von skenderbegi, 19.01.2009, 23:32 Uhr · 13 Antworten · 987 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    ICh weis nicht, aber irgendwie bezweifel ich, dass in diesem Fall Putin dahintersteckt. Es hat einfach keinen Sinn diese zwei Leute einfach umzubringen und unnötig Aufsehen zu erregen, wo es doch tausende von Menschenrechtlern gibt
    Ja ok. Putin direkt nicht aber irgend ein anderer Politiker war es bestimmt.

  2. #12
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Peyoni3nt Beitrag anzeigen
    In Deutschland kann man alles was man will kritisieren und man kommt nicht mal in den Knast...


    In Russland sagt man nur einmal öffentlich " Putin macht schlechte Politik"
    Und man muss um sein Leben angst haben
    Ganz so würde ich das nicht sagen.
    Ich glaube Leute die in Deutschland etwas gegen Staat in der Hand haben, verschwinden von der Bildfläche.

  3. #13

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bijeljina93 Beitrag anzeigen
    Ganz so würde ich das nicht sagen.
    Ich glaube Leute die in Deutschland etwas gegen Staat in der Hand haben, verschwinden von der Bildfläche.
    Aber nicht auf diese Art und Weise, das ist viel zu auffällig

  4. #14
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Kümmer dich lieber um die unaufgeklärten Morde und die Korruption im Kosovo Skenderbegi, wenn du schon so ankommst.
    Kaum passiert was in Russland heulen alle rum was für ein korrupter Staat das nur sei

    Aber egal, trotzdem ist das ziemlich unberuhigend, dass man in Russland seine Meinung nicht öffentlich sagen darf, ohne Gefahr zu laufen von einen Wahnsinnigen getötet zu werden. Ich finde Putin sollte da ein bisschen mehr unternehmen und gegen diese Nazis vorgehen

    schau mal du kleiner chauvenist .....
    es geht hier nicht um korruption welche unter den umständen von der grösse russland und deren rechtum um einiges grösser ist als in kosova.
    dies ist wie gesagt aber nicht von bedeutung , weil ich diese nicht abstreite.

    wenn du mühe hast mit der berichterstattung so beschwer dich bei den medien.....
    aber ich verwehre mich dagegen wegen deiner persönlichen antipathi mir gegenüber mundtot zu machen.

    sollte dir jeglicher gerechtigkeitssinn und demokratie-verständnis abhanden gekommen sein , weil es dich schmerzt das es um "mütterchen" russland geht so ist dies dein problem und nicht meiner.

    das die menschenrechtslage sprich anwälte,journalisten und menschenrechtler sowie die opposition in russland einen schweren stand haben und kaum sich gehör verschaffen können bestreiten nur die blinden & tauben menschen.


    -----------------------------------------------------------------
    In Moskau geht wieder die Angst um

    Kritik am russischen Rechtssystem. Der Todesschütze soll ein junger Mann sein. Eine heiße Spur fehlt aber bisher.

    In Moskau geht wieder die Angst um


    21 tote Journalisten in sieben Jahren
    Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation «Reporter ohne Grenzen» von 2007 sind in Russland seit 2000 insgesamt 21 Journalisten getötet worden. Unter ihnen sind die Kremlkritikerin Anna Politkowskaja, Reporterin der Zeitung «Nowaja Gazeta» (ermordet 2006 im Eingang ihres Wohnhauses in Moskau), der Journalist des Fernsehkanals NTV Ilja Simin (ermordet 2006 in der eigenen Wohnung in Moskau), der bekannte Journalist und Parlamentsabgeordnete Juri Schtschekotschichin, der in der Kommission für Korruptionsbekämpfung in der Staatsduma (Unterhaus des russischen Parlaments) aktiv tätig war (gestorben 2003 an einer Vergiftung), und der Redakteur der «Nowaja Gazeta» Igor Domnikow (gestorben 2000 an schweren Gehirnverletzungen nach einem Überfall im Eingang seines Wohnhauses). (nz/AP)


    NETZEITUNG VERMISCHTES NACHRICHTEN: Zwei russische Journalisten mysteriös getötet

    erkläre mir in welchem anderen land ,welches sich eine demokratie nennt so viele journalisten umgebracht wurden?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Moskau: 20 Putin-Kritiker festgenommen
    Von alba_mafia im Forum Politik
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 17:21
  2. Filmdreh einer Actionszene erschien Polizei echt - Zwei Schauspieler erschossen
    Von Sultan Mehmet im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 11:50
  3. Kreml-Ideologie für die Jugend
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 00:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 17:29