BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Zwei-Staaten-Lösung, ein Wunsch oder ein Märchen ?

Erstellt von Ilirus, 02.11.2011, 14:47 Uhr · 32 Antworten · 1.982 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Guck dir doch mal das Video an bevor du dein Maul aufmachst du dummes Stück Scheisse.
    Na so böse?

  2. #12
    Avatar von Altrumas

    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Natürlich sucht man jetzt jeden Strohhalm um diesen Land- und Heimatklau zu legitimieren auch mit solchen menschenunwürdigen Äußerungen.
    Was soll das? Hätten die Araber dem UN-Teilungsplan von 1947 zugestimmt gäbe es einen palästinensischen Staat.
    Stattdessen begann man mit mehreren arabischen Verbündeten einen Krieg um die "Juden ins Meer zu treiben" - den man allerdings verlor. Die vor den Kämpfen flüchtenden Araber sowie deren Nachkommen leben heute noch in Jordanien, Libanon etc. als "Flüchtlinge" wo ihnen u.a. die Staatsbürgerschaft oder die Ausübung selbstverständlicher Rechte verwehrt wird (tolle Brüderlichkeit...)

    Ich bin Deutscher, heul ich vielleicht täglich um Ostpreussen oder Sudetenland rum? Nein sicher nicht, scheiss auf dieses Land - die Nachkommen haben nix davon und die vertriebenen Deutschen hatten/haben auch keinen vererbaren Flüchtlingsstatus so wie die von der UNRWA verwalteten sog. "Palästinenser".

  3. #13
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Altrumas Beitrag anzeigen
    Was soll das? Hätten die Araber dem UN-Teilungsplan von 1947 zugestimmt gäbe es einen palästinensischen Staat.
    Stattdessen begann man mit mehreren arabischen Verbündeten einen Krieg um die "Juden ins Meer zu treiben" - den man allerdings verlor. Die vor den Kämpfen flüchtenden Araber sowie deren Nachkommen leben heute noch in Jordanien, Libanon etc. als "Flüchtlinge" wo ihnen u.a. die Staatsbürgerschaft oder die Ausübung selbstverständlicher Rechte verwehrt wird (tolle Brüderlichkeit...)

    Ich bin Deutscher, heul ich vielleicht täglich um Ostpreussen oder Sudetenland rum? Nein sicher nicht, scheiss auf dieses Land - die Nachkommen haben nix davon und die vertriebenen Deutschen hatten/haben auch keinen vererbaren Flüchtlingsstatus so wie die von der UNRWA verwalteten sog. "Palästinenser".

    Ja, ganz sicher - und es wird drüber gefahren über die Schicksale vom Menschen in diesem Fall Palästinenser aber wir Deutschen wissen ja wie das ist und vergleichen es mit Preußen und so

  4. #14
    Avatar von Altrumas

    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Ja, ganz sicher - und es wird drüber gefahren über die Schicksale vom Menschen in diesem Fall Palästinenser aber wir Deutschen wissen ja wie das ist und vergleichen es mit Preußen und so
    Es ist kein Vergleich. Ich wollte damit nur aufzeigen das etwaiges Rumgeheule um Ostpreussen etc. Revisionismus ist. Und das muss auch der Fall bei den sog. "Palästinensern" sein. Was zum Teufel hat die heutige Generation die im Libanon etc. lebt und geboren wurde mit Palästina zu tun?

    Welches verdammte Schicksal meinst du eig.? Guck mal wie die Menschen z.B. in Mali leben. Ein von der UNRWA versorgerter "Palästinenser" lebte und lebt teilweise besser als z.B. ein ehem. polnischer NS-Zwangsarbeiter.

  5. #15
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Altrumas Beitrag anzeigen
    Es ist kein Vergleich. Ich wollte damit nur aufzeigen das etwaiges Rumgeheule um Ostpreussen etc. Revisionismus ist. Und das muss auch der Fall bei den sog. "Palästinensern" sein. Was zum Teufel hat die heutige Generation die im Libanon etc. lebt und geboren wurde mit Palästina zu tun?

    Welches verdammte Schicksal meinst du eig.? Guck mal wie die Menschen z.B. in Mali leben. Ein von der UNRWA versorgerter "Palästinenser" lebte und lebt teilweise besser als z.B. ein ehem. polnischer NS-Zwangsarbeiter.
    Warst du schon mal unten? Kennst du BEIDE Seiten? Wahrscheinlich nicht, weil sonst würdest du die Güte besitzen und die Palästinenser als solche Bezeichnen und sie nicht unter "" setzen oder als sog. in Frage stellen.

  6. #16
    Avatar von Altrumas

    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Warst du schon mal unten? Kennst du BEIDE Seiten? Wahrscheinlich nicht, weil sonst würdest du die Güte besitzen und die Palästinenser als solche Bezeichnen und sie nicht unter "" setzen oder als sog. in Frage stellen.
    Ähm? Es gibt keine Palästinenser, deshalb setze ich sie in ". Was unterscheidet denn bitteschön "Palästinenser" von Jordaniern oder Libanesen? Kein dort lebender Araber hätte sich seinerzeit jemals als "Palästinenser" bezeichnet. Wenn man so will sind die "Palästinenser" eine Erfindung von Jassir Arafat.

    Und ja, ich war schon in Israel, übrigens das einzige Land im Nahen Osten in dem Araber und Muslime ein Recht auf freie Meinungsäußerung haben.

  7. #17
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Altrumas Beitrag anzeigen
    Ähm? Es gibt keine Palästinenser, deshalb setze ich sie in ". Was unterscheidet denn bitteschön "Palästinenser" von Jordaniern oder Libanesen? Kein dort lebender Araber hätte sich seinerzeit jemals als "Palästinenser" bezeichnet. Wenn man so will sind die "Palästinenser" eine Erfindung von JassirArafat.
    Von wem sind die Deutschen eine Erfindung?


    Gott sei Dank müssen es die alten Germanen und Kelten nicht miterleben

  8. #18
    Avatar von Altrumas

    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Von wem sind die Deutschen eine Erfindung?


    Gott sei Dank müssen es die alten Germanen und Kelten nicht miterleben
    Du checkst es nicht... Deutschland ist ein in der UN anerkannter Staat und somit gibt es auch deutsche Staatsbürger bzw. "Deutsche".

    Einen "palästinensischen" Staat hingegen gab es weder im Osmanischen Reich und auch nicht zur britischen Mandatszeit. Erst mit Yassir Arafat wurden die sog. Palästinenser zum Völkerrechtssubjekt (obwohl es keinen Staat/Nation gab) erklärt und bildeten sowas wie ein Nationalbewusstsein heraus.

  9. #19
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Altrumas Beitrag anzeigen
    Du checkst es nicht... Deutschland ist ein in der UN anerkannter Staat und somit gibt es auch deutsche Staatsbürger bzw. "Deutsche".

    Einen "palästinensischen" Staat hingegen gab es weder im Osmanischen Reich und auch nicht zur britischen Mandatszeit. Erst mit Yassir Arafat wurden die sog. Palästinenser zum Völkerrechtssubjekt (obwohl es keinen Staat/Nation gab) erklärt und bildeten sowas wie ein Nationalbewusstsein heraus.


    Geh und sag das zu einem Palästinenser

    Wäre nett wenn wir uns alle mehr respektieren, da alle Nationen erfunden sind und nicht mal so lange existieren aber die Menschen schon.

  10. #20
    Avatar von Altrumas

    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Geh und sag das zu einem Palästinenser

    Wäre nett wenn wir uns alle mehr respektieren, da alle Nationen erfunden sind und nicht mal so lange existieren aber die Menschen schon.
    Ähm? Ich habe einen Arbeitskollegen der einst aus dem Libanon von einer sog. palästinensischen Familie abstammend nach Deutschland kam. Und dem sag ich das auch wenn wir diskutieren.

    Natürlich sind ALLE Nationen erfunden -der Witz dabei ist das dies gerade dem jüdischen Staat Israel, da noch ziemlich jung (gründung 1948) vorgeworfen wird.

    Und eine "palästinensische" Nation bzw. Staat gibt es nunmal nicht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 15:18
  2. Zwei Staaten und keine Lösung
    Von Bambi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 17:26
  3. Das Märchen von Srebrenica
    Von ja siha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 09:14
  4. Amerika drängt Israel zur Zwei-Staaten-Lösung
    Von rockafellA im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 10:13
  5. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 10:01