BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 35 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 349

Zyprer verhandeln über Wiedervereinigung

Erstellt von superyahud, 11.02.2014, 18:20 Uhr · 348 Antworten · 10.919 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    11.02.2014 | 07:44 | (DiePresse.com) CYPRUS NICOSIA / Bild: (c) EPA (Katia Christodoulou)

    Zwei Jahre lang waren sie komplett blockiert, doch nun, am heutigen Dienstag, werden dieGespräche über eine mögliche Wiedervereinigung Zyperns wieder aufgenommen. Das Treffen beginnt am Vormittag unter der Schirmherrschaft der UNO am alten Flughafen von Nikosia. Die griechischen Zyprioten streben eine Föderation zweier Bundesstaaten mit starker Zentralregierung an, die türkischen Inselbewohner eine lose Konföderation.

    Zypern ist seit einer türkischen Militärintervention 1974 geteilt. Im Norden gibt es die nur von der Türkei anerkannte Türkische Republik Nordzypern. Die Republik Zypern, die den Südteil der Insel kontrolliert, ist seit 2004 EU-Mitglied. Wegen der schweren Wirtschafts- und Finanzkrise in Zypern hatte sich der Schritt zu Verhandlungen immer wieder verzögert.
    Griechische Zyprioten stimmten gegen UN-Plan

    Nachdem Nikosia den EU-Beitritt in der Tasche hatte, lehnten die griechischen Zyprioten eine Überwindung der Teilung auf Basis eines Planes von Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan mehrheitlich ab. Seither sind die Hoffnungen auf eine Wiedervereinigung stark geschwunden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Sehr guter Punkt mein Freund.

    Aus einer Fotodokumentation, die der zyprische Präsident Tassos Papadopoulos am 10. November 2006 Papst Benedikt XVI. in Rom vorlegte, geht hervor, dass in den letzten 30 Jahren türkischer Besatzung Nordzyperns 133 Kirchen und Klöster entweiht und in Moscheen, Hotels oder Nachtclubs umgewandelt wurden. 15.000 Ikonen wurden illegal aus christlichen Gotteshäusern entfernt und auf dem Schwarzmarkt verkauft.[7] Im Jahr 2000 wurden Ikonen im Wert von 100 Millionen Mark sichergestellt, die der Kunsthändler Michael van Rijn über Aydin Dikman aus München bezogen hatte. Anders als die Zollämter und die involvierten Gerichte sehen die türkischen Medien den Schmuggel als Inszenierung der zyprischen Regierung.[

    Während in der Phase 1975–1999 die Republik Zypern insgesamt nur 294.620 € für die Restaurierung der 83 seit dem unter Denkmalschutz stehenden Moscheen aufwendete, verfügte das 1989 begonnene Restaurierungsprogramm 2007 über ein Jahresbudget von 347.680 € der insgesamt 737.837 € die in diesem Jahr für die Restaurierung osmanischer Kulturgüter aufgewendet wurden[9]. Die denkmalgerechte Restaurierung der wichtigen Umm Haram Moschee in Larnaka wurde darüber hinaus auch mit UN-Geldern unterstützt.

    Und da müssen wir und Moralvorträge über Toleranz und Menschenrechte hier anhören. Unverschämt.


    Es ist einfach unglaublich auch noch über eine Vereinigung zu Sprechen,
    Gott bewahre

  2. #42
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.494
    Gamo tous politikous. Ta gamimena arxidia pane na poulisoune tin kypro.
    Ich hoffe meine Landsmänner lehnen diesen Unfug ab.

  3. #43
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Gamo tous politikous. Ta gamimena arxidia pane na poulisoune tin kypro.
    Ich hoffe meine Landsmänner lehnen diesen Unfug ab.
    Tin Kypro tin eixane kiolas poulisei alloi.

  4. #44
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Gamo tous politikous. Ta gamimena arxidia pane na poulisoune tin kypro.
    Ich hoffe meine Landsmänner lehnen diesen Unfug ab.
    Palia ixe i Elada 3oo Iroes
    Tora exume 3oo arxidia sti wuli

  5. #45
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Gamo tous politikous. Ta gamimena arxidia pane na poulisoune tin kypro.
    Ich hoffe meine Landsmänner lehnen diesen Unfug ab.
    Siehst Du,und alles bleibt beim alten,nicht oft aber heute Dank ich den Bf Hellenen dafür das Sie meine Meinug teilen.
    Zwei Staaten und Basta,nichts anderes kommt in Frage.

  6. #46
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Palia ixe i Elada 3oo Iroes
    Tora exume 3oo arxidia sti wuli
    ta 300 arxidia stin bouli ta exoume edo kai polla xronia.

  7. #47
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.588
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Wird nicht klappen, Griechenland und die Süd-Zyprioten sind an einer Lösung nicht interessiert.

    Das Problem ist das die Türken seit Jahrhunderten dort angesiedelt sind, und die Griechen es einfach nicht raffen das es auch der Heimat der Türken ist.

    Das andere Problem ist das die Türken kein Sicherheitsgarantie dort haben, und deswegen die glorreichen türkischen Soldaten ihre Brüdern und Schwestern dort schützen muss seit 1974.
    Gegen die einheimischen sagt keiner was aber es kamen viele Eingewandert die mit Zypern null am Hut haben und deshalb ist es am besten so.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Sehr guter Punkt mein Freund.

    Aus einer Fotodokumentation, die der zyprische Präsident Tassos Papadopoulos am 10. November 2006 Papst Benedikt XVI. in Rom vorlegte, geht hervor, dass in den letzten 30 Jahren türkischer Besatzung Nordzyperns 133 Kirchen und Klöster entweiht und in Moscheen, Hotels oder Nachtclubs umgewandelt wurden. 15.000 Ikonen wurden illegal aus christlichen Gotteshäusern entfernt und auf dem Schwarzmarkt verkauft.[7] Im Jahr 2000 wurden Ikonen im Wert von 100 Millionen Mark sichergestellt, die der Kunsthändler Michael van Rijn über Aydin Dikman aus München bezogen hatte. Anders als die Zollämter und die involvierten Gerichte sehen die türkischen Medien den Schmuggel als Inszenierung der zyprischen Regierung.[

    Während in der Phase 1975–1999 die Republik Zypern insgesamt nur 294.620 € für die Restaurierung der 83 seit dem unter Denkmalschutz stehenden Moscheen aufwendete, verfügte das 1989 begonnene Restaurierungsprogramm 2007 über ein Jahresbudget von 347.680 € der insgesamt 737.837 € die in diesem Jahr für die Restaurierung osmanischer Kulturgüter aufgewendet wurden[9]. Die denkmalgerechte Restaurierung der wichtigen Umm Haram Moschee in Larnaka wurde darüber hinaus auch mit UN-Geldern unterstützt.

    Und da müssen wir und Moralvorträge über Toleranz und Menschenrechte hier anhören. Unverschämt.
    Sag kein Scheiß die Heiligen Türken doch nicht die die keine Genozide verübten die die an alle Minderheitsverträge halten die die nicht Illegal in einer Insel sind Türken sind Heilige Leute.

  8. #48
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Die Nieder Gebrannten und Geplünderten Kirchen durch dir Türken auf Zypern sprechen Bänder ,
    eine Wiedervereinigung ist unmöglich.


    Dann also Zweistaatenlösung?

  9. #49
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.588
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Dann also Zweistaatenlösung?
    Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn.

  10. #50
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.494
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Dann also Zweistaatenlösung?
    Nein, offiziell existiert "Nordzypern" nicht und gehört zu der Republik Zypern. Die türkischen Streitkräfte müssen die Insel verlassen, damit
    die zypriotische Führung dort wieder die Regierungsgeschäfte übernimmt.

    Afroditi meinte sicherlich den "Zwei-Staaten-Bund" als unmöglich.

Seite 5 von 35 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seiten über SFR-Jugoslawien
    Von Koolade im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 11:33
  2. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 16:03
  3. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 12:40
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:29