BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 115

1992 - 1996 Genocid Bosna i Hercegovina / Genozid in Bosnien und Herzegovina

Erstellt von Emir, 24.06.2009, 04:33 Uhr · 114 Antworten · 16.998 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Durch diesen Staat sind wir im Mittelalter geblieben. Selbst die Germanen haben es in wenigen Jahren zu einer Supermacht geschafft. HALLO??? Wir haben sehr viele schlaue Leute, ja O.K. nur wir Kroaten, also hätten uns die Bremsen (Serben) nicht gebremst, ja dann hätten wir wohl einiges erreicht. Nun krebsen wir allen anderen hinterher.

    Du hast wirklich keinen blassen Schimmer.
    Wenn du von den Deutschen redest möchte ich dich darauf hinweisen, dass es für Jugoslawien keinen Marshallplan gab und erst alles unter Tito aufgebaut wurde, was auch nur im geringsten an eine halbwegs moderne Zivilisation schließen würde.

    Und ob die Kroaten alleine besser dran gewesen wären?
    Wer weis, vielleicht, vielleicht auch nicht, schwierig zu sagen, aber du musst bedenken, dass damals weder der Westen noch der Osten in Kroatien (und dann auch in den restlichen Republiken) investieren würde, da man das Geld selbst brauchte (Und später vorallem und DE voranzubringen).

    Die Republiken unten würden also eine längere Periode weiterhin in der de facto Steinzeit verharren, ohne ausgebautes asphaltiertes Straßennetz, ohne landesweite Wassernetz, ohne landesweites Stromnetz usw.

    Erst später würde das Interesse der UdSSR und der USA auf die Balkanhalbinsel gelenkt, da wir eine hervorragende strategische Position darstellen, um dem anderen im Falle eines Krieges aufs Maul zu hauen.

    Und ich bin mir sicher, du weist auch, was verschiedenen Ländern passierte, in denen die UdSSR und die USA Krieg mit Marionetten führten...


    Ach, habe ich eigt. schon erwähnt, das Stalin ohne Tito unsere Republiken schon längst überrant hätte?

  2. #92
    SarayBosna
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    SAN? San = TRAUM!!!

    I nemoj se ljutiti, aber "eure" Hauptstadt darf ohne uns Serben keine Entscheidung fällen
    Alles andere würde ja auch die Versklawung des serbischen Volkes bedeuten.

    Leider gibt es zu viele Serben die so primitiv sind wie du, das ist einer der Gründe wieso Serbien niemals der EU beitreten wird, ihr lässt euch nichts sagen, alles wertet man gleich als Angriff.

  3. #93

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von morphy Beitrag anzeigen
    Alles andere würde ja auch die Versklawung des serbischen Volkes bedeuten.

    Leider gibt es zu viele Serben die so primitiv sind wie du, das ist einer der Gründe wieso Serbien niemals der EU beitreten wird, ihr lässt euch nichts sagen, alles wertet man gleich als Angriff.
    Scheinst ja ein Fan des Irans zu sein... Deren "Demokrarie" möchte ich in meiner Heimat BiH wahrlich nicht haben

  4. #94
    SarayBosna
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Scheinst ja ein Fan des Irans zu sein... Deren "Demokrarie" möchte ich in meiner Heimat BiH wahrlich nicht haben
    Aha, und wo hab ich gesagt das ich ein Fan von der iranischen Innenpolitik bin? Lediglich die Außenpolitk find ich spitze.

    Ich wähle Zeljko Komsic und die SDP, will genauso wenig wie jeder andere Bosnier das aus BiH eine Islamische Republik wird.

  5. #95
    Emir
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Scheinst ja ein Fan des Irans zu sein... Deren "Demokrarie" möchte ich in meiner Heimat BiH wahrlich nicht haben
    die sind krank

  6. #96
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wenn du von den Deutschen redest möchte ich dich darauf hinweisen, dass es für Jugoslawien keinen Marshallplan gab und erst alles unter Tito aufgebaut wurde, was auch nur im geringsten an eine halbwegs moderne Zivilisation schließen würde.

    Und ob die Kroaten alleine besser dran gewesen wären?
    Wer weis, vielleicht, vielleicht auch nicht, schwierig zu sagen, aber du musst bedenken, dass damals weder der Westen noch der Osten in Kroatien (und dann auch in den restlichen Republiken) investieren würde, da man das Geld selbst brauchte (Und später vorallem und DE voranzubringen).

    Die Republiken unten würden also eine längere Periode weiterhin in der de facto Steinzeit verharren, ohne ausgebautes asphaltiertes Straßennetz, ohne landesweite Wassernetz, ohne landesweites Stromnetz usw.

    Erst später würde das Interesse der UdSSR und der USA auf die Balkanhalbinsel gelenkt, da wir eine hervorragende strategische Position darstellen, um dem anderen im Falle eines Krieges aufs Maul zu hauen.

    Und ich bin mir sicher, du weist auch, was verschiedenen Ländern passierte, in denen die UdSSR und die USA Krieg mit Marionetten führten...


    Ach, habe ich eigt. schon erwähnt, das Stalin ohne Tito unsere Republiken schon längst überrant hätte?
    Alles andere hätte besser geendet als so ein „Staat“.

    Das Straßennetz war und ist (in einigen Ex-YU Gebieten) unter aller Sau gewesen. Heute hat Kroatien endlich das, was es vor Jahrzehnten hätte haben müssen.

    Und was den Stalin angeht, du meinst doch nicht ernsthaft, dass Europa zugesehen hätte, wenn Russen sich damals dort ausgebreitet hätten? Na ja, da gibt es einige Länder die eher sich dort ausbreiten wollten. Eventuell Serbien, liegt ja sehr nahe (da Brüder und son quatsch), aber in Kroatien nicht.

  7. #97
    Avatar von Gento

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    818
    die serben sind doch anständig machen nie kriege töten keine frauen kinder nein die sind ganz lieb und das meist gehasste land vom ganzen balkan aaaaaaaaa wie ich diese scheiß cetniks!!!!!!!!!

  8. #98

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Alles andere hätte besser geendet als so ein „Staat“.

    Das Straßennetz war und ist (in einigen Ex-YU Gebieten) unter aller Sau gewesen. Heute hat Kroatien endlich das, was es vor Jahrzehnten hätte haben müssen.

    Und was den Stalin angeht, du meinst doch nicht ernsthaft, dass Europa zugesehen hätte, wenn Russen sich damals dort ausgebreitet hätten? Na ja, da gibt es einige Länder die eher sich dort ausbreiten wollten. Eventuell Serbien, liegt ja sehr nahe (da Brüder und son quatsch), aber in Kroatien nicht.
    Ich bitte dich, man hat 68 den Prager Frühling locker toleriert, weil man nicht anders konnte, was denkst du wäre erst in naher Nachkriegszeit passiert.

    Und das Straßennetz? Wir werden sehen, ob sich Kroatien mit den Krediten nicht verkalkuliert hat.

  9. #99

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen

    Ein Kroate ist Jugoslawe, ein Bosnier ist Jugoslawe, ein serbe ist jugoslawe, ein slowene ist jugoslawe , ein mne ist auch jugoslawe .. wir sind alle jugoslawen

    Keiner ist Jugoslawe und vorallem nicht du du Kanake !!

  10. #100
    Emir
    Zitat Zitat von Aurel Beitrag anzeigen
    Keiner ist Jugoslawe und vorallem nicht du du Kanake !!
    Was ist den für dich ein Kanake?

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1895
    Letzter Beitrag: 12.12.2017, 19:00
  2. Antworten: 567
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 14:40
  3. Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 22:19
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 12:41
  5. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 13:00