BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Alexandroupoli / Thrakien / Griechenland

Erstellt von Chaad Oglu, 11.10.2012, 22:44 Uhr · 21 Antworten · 2.891 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680

    Alexandroupoli / Thrakien / Griechenland

    Da kein Thread über meine ursprüngliche Heimatstadt existiert eröffne ich diesen Thread über die Stadt Alexandroupoli..

    Alexandroupoli (griechisch Αλεξανδρούπολη , älter auch Alexandroupolis Αλεξανδρούπολις, türkisch Dedeağaç, bulgarisch Dedeagatsch Дедеагач, gr. bis 1920 Dedeagats Δεδέαγατς) ist eine griechische Hafenstadt und Gemeinde (dimos δήμος) in Westthrakien sowie ehemaliger Sitz der Präfektur Evros.

    Alexandroupoli liegt direkt am Thrakischen Meer, einem Nebenmeer der Ägäis. Es bildet die Südgrenze der Stadt. Im Westen grenzt Alexandroupoli an die Gemeinden Arriana und Maronia-Sapes im Regionalbezirk Rodopi, im Norden an die Gemeinde Soufli und im Osten an die türkische Provinz Edirne.

    Die Stadt wurde im Jahr 1871 unter dem Namen Dedeağaç als Teil des osmanischen Vilâyet Edirne gegründet. Der Name setzt sich zusammen aus den türkischen Wörtern, Dede - einer Ehrenbezeichnung - und Ağaç (Baum).
    Im Ersten Balkankrieg wurde die Stadt Ende 1912 von Bulgarien besetzt und war fortan als Дедеагач/Dedeagatsch wichtigster Ägäishafen des Landes.[5] Zu dieser Zeit lebten in Westthrakien 185.000 Türken, 25.500 Bulgaren, 22.000 Griechen und 2.200 Bewohner anderer Ethnien.
    Im Vertrag von Sèvres vom 10. August 1920 wurde die Stadt Griechenland zugesprochen und in Alexandroupolis - nach König Alexandros I. - umbenannt.


    Wunderschöne Bilder von Alexandroupolis..

    imagesCAES1K0D.jpg


    alexandroupoli2.jpg

    1377-Alexandroupoli_Grece_Europe_04_12_2011_1.jpg


    1381-Alexandroupoli_Grece_Europe_04_12_2011_5.jpg


    IMG_0900-alexandroupoli-greece.jpg


    alexandroupoli-3.jpg


    alexandroupoli-2.jpg

  2. #2

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680

  3. #3
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Schöne Stadt

  4. #4

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Schöne Stadt
    Ja finde ich auch. Die Strände und der Uhrturm einfach Traumhaft.
    War leider noch nie da wird langsam Zeit zurückzukehren

  5. #5
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.021













































  6. #6

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen












































    Wow danke für die vielen Bilder

  7. #7
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Salios Beitrag anzeigen
    Ja finde ich auch. Die Strände und der Uhrturm einfach Traumhaft.
    War leider noch nie da wird langsam Zeit zurückzukehren
    Wie kann man irgendwohin zurückkehren wenn man noch nie da war?

    Was den Thread betrifft, ich komme zum Teil aus dieser Stadt und ein großer Teil meiner Familie lebt auch dort. Sie ist, objektiv betrachtet, eine kleine Stadt doch sie lebt wie eine Metropole. Im Zentrum, mit den unzähligen Bars und den Clubs (Klapakia), kann man das Nachtleben in vollen Zügen genießen. Tagsüber kann man in Alexandroupoli auch sehr gut shoppen; viele Boutiquen, Modegeschäfte, Süßwarenhandel, usw. . eigentlich alles was das Herz verlangt. An der Strandpromenade, vom Stadion bis hin zum Leuchtturm (Pharos) am Hafen, sind unzählige und durchaus sehr gute Tavernen auffindbar. Mein Favorit ist die Taverne Mylos - kann ich jedem nur wärmstens empfehlen. Die Strände, zum schwimmen, sind aber leider nicht so gut. Da muss man schon einige Kilometer weiter raus fahren (Nea Chili - Makri) um saubere Strände zu bekommen, aber so schlimm ist der Strand in der Stadt auch nicht. Bin halt Top Strände auf Inseln gewöhnt! Alles in einem eine sehr lebhafte Stadt, viel Verkehr, auch viel Chaos aber für jeden ist was dabei. Leider hat sich die Stadt aber auch verändert, im negativen Sinne. Zu viele türkischstämmige Bulgaren haben sich dort breit gemacht, die unter anderem ihre illegalen Geschäfte wie bspw. Drogen, Menschenschmuggel, Hehlerei und ähnliches, dort abwickeln. Ist schon ziemlich belastend, da sich dadurch auch sehr viele illegale Einwanderer in der Stadt aufhalten, von den ansässigen Zigeunern mal abgesehen. Mir gefällt die Stadt nicht mehr wie einst früher. Zwar hat sie einiges zu bieten aber sie ist auch total kaputt gegangen, finde ich. Da ist mir die ruhige Insel mit ihren genialen Stränden und genialen Menschen viel lieber ...

  8. #8
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Alexandroupolis hat noch ein viel größeres Problem !!!Dort gibts net soviele PAOK Fans wie im Rest von Nordgriechenland

  9. #9
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    100_0036.jpg

    100_0070.jpg

    100_0134.jpg

    Beim vorbeifahren ist mir dieses überaus geile Haus aufgefallen! Pelasgisch-Monkodonjische Architektur eben.

    100_0102.jpg

    100_0093.jpg

    100_0058.jpg

  10. #10

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wie kann man irgendwohin zurückkehren wenn man noch nie da war? Was den Thread betrifft, ich komme zum Teil aus dieser Stadt und ein großer Teil meiner Familie lebt auch dort. Sie ist, objektiv betrachtet, eine kleine Stadt doch sie lebt wie eine Metropole. Im Zentrum, mit den unzähligen Bars und den Clubs (Klapakia), kann man das Nachtleben in vollen Zügen genießen. Tagsüber kann man in Alexandroupoli auch sehr gut shoppen; viele Boutiquen, Modegeschäfte, Süßwarenhandel, usw. . eigentlich alles was das Herz verlangt. An der Strandpromenade, vom Stadion bis hin zum Leuchtturm (Pharos) am Hafen, sind unzählige und durchaus sehr gute Tavernen auffindbar. Mein Favorit ist die Taverne Mylos - kann ich jedem nur wärmstens empfehlen. Die Strände, zum schwimmen, sind aber leider nicht so gut. Da muss man schon einige Kilometer weiter raus fahren (Nea Chili - Makri) um saubere Strände zu bekommen, aber so schlimm ist der Strand in der Stadt auch nicht. Bin halt Top Strände auf Inseln gewöhnt! Alles in einem eine sehr lebhafte Stadt, viel Verkehr, auch viel Chaos aber für jeden ist was dabei. Leider hat sich die Stadt aber auch verändert, im negativen Sinne. Zu viele türkischstämmige Bulgaren haben sich dort breit gemacht, die unter anderem ihre illegalen Geschäfte wie bspw. Drogen, Menschenschmuggel, Hehlerei und ähnliches, dort abwickeln. Ist schon ziemlich belastend, da sich dadurch auch sehr viele illegale Einwanderer in der Stadt aufhalten, von den ansässigen Zigeunern mal abgesehen. Mir gefällt die Stadt nicht mehr wie einst früher. Zwar hat sie einiges zu bieten aber sie ist auch total kaputt gegangen, finde ich. Da ist mir die ruhige Insel mit ihren genialen Stränden und genialen Menschen viel lieber ...
    LOL ja war nie dort aber ich kehre dorthin zurück wo meine Familie gelebt hatte was ist da so falsch Und cool das du von dort bist habe schon sehr oft gehört das die Stadt sehr schön ist..! Danke für die Infos Bulgarische Türken? Also Türken aus Bulgarien oder meinst du die Pomaken??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Alexandroupolis hat noch ein viel größeres Problem !!!Dort gibts net soviele PAOK Fans wie im Rest von Nordgriechenland
    haha vorallem in Saloniki gibt es viele überall Graffitis wie z.B PAOK WEST usw haha

    - - - Aktualisiert - - -

    100_0036.jpg100_0070.jpg100_0134.jpg
    Beim vorbeifahren ist mir dieses überaus geile Haus aufgefallen! Pelasgisch-Monkodonjische Architektur eben. 100_0102.jpg100_0093.jpg100_0058.jpg


    Wow tolle Bilder

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland: wusste das mit griechenland!
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:59
  2. Thrakien/Evros/ Dadia
    Von kypariss im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 01:37
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  4. Griechenland
    Von El Greco im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 21:03
  5. Burgas(BU)-Alexandroupoli(GR) Pipeline
    Von radeon im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 17:56