BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Das bergige Griechenland

Erstellt von alter, 10.11.2009, 16:58 Uhr · 50 Antworten · 11.414 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von alter

    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    145

    Im gebirgigen Griechenland

    Griechenland ist nicht nur Meer und Strand
    Wenn Sie mir nicht glauben, hier ist der Beweis!!
    Ein (kleines) Beispiel ist Metsovo

    Der Ort liegt etwa auf halbem Weg zwischen Ioannina im Westen und Meteora bzw. Kalambaka (Thessalien) sowie Grevena (Westmakedonien) im Osten inmitten des Pindos-Gebirge auf etwa 900 bis 1000 Meter Höhe. Metsovo liegt auf einer nach Südosten gerichteten Anhöhe am nördlichen Talrand des Flusses Metsovitikos, einem Neben- oder Quellfluss des Arachthos. Nordwestlich von Metsovo befindet sich der Stausee Limni o Pigon, welche den Fluss Aoos kurz nach dessen Quellen am Fuße der Berge Soumpresi und Mavrovouni aufstaut.
    Zur Gemeinde Metsovo (Dimos Metsovou; Δήμος Μετσόβου) gehören 4 Gemeindebezirke bzw. Ortschaften: die namens gebende Ortschaft Metsovo (zugleich auch die höchst gelegene Ortschaft der Gemeinde), Anilio (Ανηλίο), welches ca. 2 km südlich von Metsovo auf der anderen Seite des Metsovitikos-Tals liegt, Anthochori Metsovou (Ανθοχωρί Μετσόβου) und Votonosi (Βοτονοσί), eine kleine Ortschaft westlich von Metsovo im Tal des Metsovitikos.
    Die Gegend um Metsovo wird auch als das „hydrographische Herz“ Griechenlands bezeichnet. Grund für diese Bezeichnung ist, dass in der Gegend um Metsovo drei große Flüsse Griechenlands ihren Ursprung haben: im Osten von Metsovo der Pinios mit seinem Quellfluss Malakasiotikos, im Norden der Aoos (Vjose) und im Süden der Acheloos (Fluss). Wenn der Fluss Metsovitikos als Quellfluss des Arachthos angesehen wird, summieren sich die in der Gegend von Metsovo entspringenden großen Flüsse Griechenlands auf vier, darunter zwei der drei längsten Flüsse Griechenlands: der Acheloos und der Pinios. Der Ursprung des Flusses Venetikos liegt nordöstlich von Metsovo und stellt die Verbindung zum längsten Fluss Griechenlands, dem Aliakmonas, als dessen Nebenfluss her
    Metsovo ? Wikipedia





















































































































































































    Die Region ist leicht erreichbar von Thessaloniki z.B (Egnatia Odos Autobahn)
    http://www.egnatia.eu/files/images/P...ENG_resize.jpg

    Die Egnatia Odos Autobahn kreuzt diese wunderbare Gegend!!!!!!



  2. #2
    Karim-Benzema
    sieht nach aus berat oder gjirokaster aus

  3. #3

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    METSOVO....klingt voll griechisch und hat sicher auch eine bedeutung im griechischen und albanischen....

  4. #4

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Bin die Katara -Straße ca. 5-7 mal durch gefahren, auch mit meinem Auto und auch mit dem Taxi, ne schlimmere Straße gibt es nicht in GR., deswegen heißt der Weg auch Katara

    Ps. in dem grossen Bild sieht man sogar mein Haus und mein Grundstück:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Meteora

  5. #5
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Bin die Katara -Straße ca. 5-7 mal durch gefahren, auch mit meinem Auto und auch mit dem Taxi, ne schlimmere Straße gibt es nicht in GR., deswegen heißt der Weg auch Katara
    ich hätte voll schiss da zu fahren grade wenns glatt ist......

  6. #6
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    METSOVO....klingt voll griechisch und hat sicher auch eine bedeutung im griechischen und albanischen....
    Kannst uns demnächst ja mal erklären, was Skopje bedeutet.

  7. #7
    Opala
    Es gibt nichts schöneres als die Gebirge von Hellas vorallem im Winter.

    Und wen ich mir vorstelle das meine Vorfahren dort oben in diesen bergen gelebt,geschlafen, Kriege geplant und Schlachten gewonnen haben dan krieg ich immer ne Gänsehaut.

  8. #8
    Arvanitis
    Metsovo ist die größte Vlachenhochburg in Griechenland. Wollte da letzten Sommer mal hin wurde aber gewarnt dass die Straßen dorthin die Hölle sei. Habs dann sein lassen.
    Ich mag generell Gebirgsgegenden. Der Epirus an sich ist unendlich scheinendes Gebirgsgeschwür.

  9. #9
    Karim-Benzema
    Bro Arvanitis...

    Du kannst auch albanien besuchen ...du musst echt keine Angst haben wie du mal geschrieben hast weit ists ja gar nicht

  10. #10
    Opala
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Bro Arvanitis...

    Du kannst auch albanien besuchen ...du musst echt keine Angst haben wie du mal geschrieben hast weit ists ja gar nicht
    Mein onkel ist erst vor 2 Wochen durch Albanien gefahren und ich kann dir sagen er war nicht begeistert.

    Egal hier gehts um die griechischen Berge.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GRIECHENLAND
    Von De_La_GreCo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 20:52
  2. Griechenland: wusste das mit griechenland!
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  4. Griechenland
    Von El Greco im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 21:03