BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 23 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 221

BUKAREST(Bucuresti)

Erstellt von Vlad, 13.03.2005, 18:43 Uhr · 220 Antworten · 26.470 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Alen

    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    2.332
    Ich weiß von nem rumänischen Kumpel,dass es aus seiner Sicht immer schlimmer wird ! Nur die Leute in Bukarest und Sibiu seien reich weil ,die dort ausländische Investoren haben! Aber wo er herkommt Resita (auch paar hunderttausend Einwohner) siehts nicht toll aus und wenn Rumänien erst in die EU kommt und die Preise steigen ,die ganzen EU Normen wirds noch schlechter!

  2. #42
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Albanesi
    Was an euch Rumänen betrifft, ich kann euch unter manchen Balkanesen auch leiden!

    Weil Rumänien Fürsprecher für die Integration Albanien in den Westen ist!

    Weil Albanien Mitglied der frankophonen Weltgruppe ist neben Rumänien, dass sich für die Mitgliedschaft in dieser Gruppe wegen der großen aromunischen Minderheit in Albanien.

    Rumänien war immer Albanien viel freundschaftlicher gesinnt als andere; eben wegen den Aromunen und der Premierminister Albaniens ist ja ein Aromune Fatos Nano.

    Rumänien wird in den nächsten Jahren Mitglied der EU und Albanien wird Fürsprecher brauchen!
    Un noch weiter: Rumänien hat 1913 die Unabhängigketi Albaniens unterstützt. Nach dem Esten Balkankriek wollten Serbien, Montenegro und Griechenland sich das heutige Territorium von Albanien aufteilen, das bis 1912 sowieso keinen albanischen Staat gab.
    Prinz Wilhelm, Fürst von Albanien konnte 1914(infolge der Besatzung durch dem Ersten Weltkrieg) in Rumänien Zuflucht finden. Die damalige rumänische Königin Elisabeth was seine Tante. Er starb in Bukarest und wurde dort begraben.

  3. #43

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Das haben wir auch albanischer Interlektuellen aromunischer Herkunft zu verdanken , die von Bukarest aus für ein Unabhängiges Albanien proklamierten.

  4. #44
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Alen
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Zitat Zitat von Alen
    Ja,wenn ihr mal Mangel an Straßenkindern habt ,die sich für ne Flasche Kleber prostituieren, geht nach Bukarest!
    Ich mein nicht ,dass die Stadt nicht schöne Dinge zu bieten hätte,aber kaum wurde was neu gebaut ist es nach 2 wochen wieder so scheiß dreckig! Achja wenn ihr mal in Rumänien seid ,geht mal ins Freibad
    Wiso gibt es in Rumänien nur Pissbecken?Warst mal da und hast deinen Saft dort abgelassen?Oder hast da nach Frauen rumgestochert?
    So ähnlich.... in Rumänien sind die meisten Freibäder kostenlos und der große Zigeuneranteil Rumäniens nutzt dieses großzügige angebot natürlich gerne um sich dort zu WASCHEN und seine NOTDURFT zu verrichten!
    Sehr falsch. Ich kann nicht verstehen nicht wieso du soche Lügen über Rumänien und Bukaret verbreitest - die Leute dort haben dir nichts angetan. Seid ihr denn alle Kroaten so?
    Was die Freibäder betrifft: keine ist kostenlos, die sind sogar ziemlich teuer für einem Rumänen(ab 3 € der Eintritt). Die Roma(Zigeuner) gehen sehr selten beim Schwimmbad, und wenn sie es tun, dann nicht um dort zu pinkeln etc, sondern um zu schwimmen, du lächerlicher Rassist!
    Gute Schwimmbäder in Bukarest: Steaua, Dinamo, Floreasca, Lia Manoliu, Tineretului, Miramar, Crangasi.

    Zitat Zitat von Alen
    Ich weiß von nem rumänischen Kumpel,dass es aus seiner Sicht immer schlimmer wird ! Nur die Leute in Bukarest und Sibiu seien reich weil ,die dort ausländische Investoren haben! Aber wo er herkommt Resita (auch paar hunderttausend Einwohner) siehts nicht toll aus und wenn Rumänien erst in die EU kommt und die Preise steigen ,die ganzen EU Normen wirds noch schlechter!
    Zitat Zitat von Alen
    Ich weiß von nem rumänischen Kumpel,dass es aus seiner Sicht
    In jedem Land sind manche Landesteile reicher und andere ärmer.
    Vukovar ist ärmer als Rijeka und Zagreb.
    Sardinien ist ärmer als Lombardien.
    Gelsenkirchen ist ärmer als Frankfurt oder München.

    Übrigens weichst du vom Thema ab. Hier wird über Bukarest diskutiert und wenn dich die Lage in Resita interessiert, dann kannst du ein Thread darüber öffnen.

    Den rumänischen Kollegen scheint nicht mehr da zu sein. Wahrscheinlich haben ihm deine abartige Bemerkungen angekotzt.

    Deine Bermerkungen waren schon wieder bosartig gesinnt.

  5. #45
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Erdbeben 1977

  6. #46
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Albanesi
    Das haben wir auch albanischer Interlektuellen aromunischer Herkunft zu verdanken , die von Bukarest aus für ein Unabhängiges Albanien proklamierten.
    Aromune albanischer Herkunft ist ein ethnischer Aromune der in Albanien lebt un dessen Staatsangehörigkeit besitzt. Aber damals gab es kein Staat Albanien.
    In Bukarest lebten sehr wenige Aromunen(die meisten Aromunen in Rumänien kamen erst nach 1920). Deren Beschäftgung bzw. Interessen hatten fast ausschließlich mit Handel zu tun.
    Es gab werder Hass, noch Liebe zwischen den Aromunen und Albaner.

    Rumänien hatte die Staatsbildung Albaniens unterstützt weil man die Albaner als Brüder ansieht. Die Vorfahren der Albaner(Iryller) waren mit den Vorfahren der Rumänen(Daker, ein Thrakischer Stamm) eng verwandt(zumindest behauptete man das damals).
    Außerderm, lebten viele Albaner in Bukarest, viele waren Intelektuelle, und es ist möglich dass sie auch ein Mitspracherecht dazu hatten.
    Sie doch wie der Kampf um die Unabhängigkeit Bulgariens durch Hristo Botew und viele andere bulgarische Flüchtlinge in Bukarest vorbereitet wurde.

  7. #47
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    "Cercul militar" (Klub der Militärs) vor dem 2.Weltkrieg:

    ... und heute:

  8. #48
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    In Roumania (griechisch) leben ca. 14 000 Hellenen 8)

  9. #49
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Macedonian
    In Roumania (griechisch) leben ca. 14 000 Hellenen 8)
    Leider sind die meisten während des Kommunismus nach Griechenland abgehauen. Hier habe ich gelesen dass es noch 3.897 sind.
    Die griechische Kirche Stavropoleos in Bukarest:

    1860:


    heute:

  10. #50

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Also das die Albaner Nachfahren der Illyrer sind , ist leider noch nicht bewiesen.......hoffentlich bald !

    Aber neben den Griechen und Aromuen sind sie die ältesten Völker auf den südlichen Balkan , die slawischen Neuankömmlinge sind erst im 6.Jahundert auf dem Balkan eingewandert.

    Mir ist bekannt das 70 aromunische Wörter mit der albanischen übereinstimmen , angefangen schon mit der Ortbezeichnung slaw. Bitolj in Makedonien, wir Albaner nennen es auch Monastir wie die Aromunen und die Griechen und die Hauptstadt Makedoniens Skopje wir es Skupi nennen und die Aromunen Scupi .

    Aromunen haben auch die albanische Nationalbewegung unterstützt , wie z.B die Familie Frascheri einer der bedeutesten Familien Albaniens waren , aromunischer Herkunft , einer von denen schrieb in seinen Buch von einen thrakisch-illyrischen Großreich , in dem einfach alle Balkanesen "Albaner waren" doch während der Einsiedlung der slawischen Neuabkömmlinge wurden diese mehrheitlich von denen assimiliert , ein Enkel von ihm war sogar Anfüher einer nationalistischen Partei Albaniens ,nämlich die Balli Kombetar die nach Großalbanien strebt.
    Aromunen wollten auch das ihr Siedlunggebiet in Griechenland zu Albanien angeschlossen werden sollte , da sie sonst keine Minderheitsrechte bekämen , da Griechenland Minderheiten nicht akzepiert.

    Und von den Bulgaren halte ich sowieso nichts......geschweige denn die Serben.

Seite 5 von 23 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Budapest statt Bukarest
    Von Vukovarac im Forum Sport
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 16:33
  2. Reise duruch Rumänien --> Bukarest
    Von Kamen im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 20:33
  3. TV-DX / R2-TVR2-Bukarest-FUBK-opening
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 15:36
  4. Balkan-Tour Bukarest-Athen
    Von Tourist18 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 17:52
  5. Machtkampf in Bukarest
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 17:21