BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 150

Deçan/Decani

Erstellt von Mulinho, 17.04.2010, 12:33 Uhr · 149 Antworten · 50.306 Aufrufe

  1. #101
    Mulinho


    Hier war ich nun in den Bergen von Deçan, genau genommen "Bjeshka e Carrabregut" mit Blick auf "Maja e Strellcit".




    Das hier ist unser "Stan". Ein "Stan" bezeichnet eine kleine und einfache Hütte in den Bergen. Das links ist mein ältester Onkel =)




    Während dem Sommer klagen viele Leute in Kosovo, sie hätten kein Wasser^^
    In Deçan haben wir IMMER Wasser
    PS: Das beste Wasser, das ich je getrunken habe und immer sehr kalt, egal bei welcher Aussentemperatur
    Dort hinten befindet sich übrigens die Toilettte xD



    Die näheren Stans gehören nochb zu Carrabreg, auf der andere Seite dieser kleinen Einbuchtung sind die Stans von Deçan.

    Im Dukagjin (also Rrafshi i Dukagjinit, serb. Metohija) ist es so, dass jedes Dorf einen Teil eines Berges besitzt. Carrabreg, woher ich ursprünglich komme liegt gleich neben Deçan.







    Die Aussicht von unserem Stan - bezaubernd.



    Shan, Aurora, Bambi und Catty....küssen mir die Füsse - so wie sich es gehört!
    Das eine Huhn haben wir dann übrigens geschlachtet, aus verschiedenen Gründen habe ich keine Bilder gemacht^^
    Weiss aber nicht welche von den Hühnern.



    Curica war natürlich auch immer in meiner Nähe...



    Unser Stan besteht aus 2 Bereichen, die Küche (hier im Bild) und die Schlafräume (später), der Boden ist pure Mutter Natur - d.h. es gibt keine Teppiche oder sonst was
    Die Frau meines Onkels bereitet gerade den Iftar vor - sie fastete, wir nicht^^


  2. #102
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Der neue Kreisverkehr ist ne kleine Fälschung von dem großen in Peje....is mir grad aufgefallen





  3. #103
    Mulinho


    Meine Tante, die mit mir mitgekommen ist und das "Esszimmer" quasi.
    Mein Onkel und seine Frau verweilen 2 Monate in den Bergen, ich war nur 2 Nächte da. Deshalb brauchte ich eine Begleitung und hab meine Tante mitgenommen.

    Es ist eig. mh ja relativ einfach in die Berge zu kommen. Es fahren täglich Jeeps rauf, die einen Backpacker wie mir locker mitnehmen konnten. Ich hab aber leider keineni gefunden und hab halt 20 Euro bezahlt...pf...die Strecke dauerte ungefähr 2 Stunden obwohl es gerade mal 30 Km weit weg ist =)



    Unsere Schlafgemächer, mein Onkel hat immer geschnarcht und überall liefen kleine Insekten rum. In der Nacht war es arscdhkalt so um die 5 Grad rum draussen und drinnen vielleicht 10-15 höchstens. Deshalb waren es nur 2 Nächte und nicht mehr



    Der alte Holzofen, einfach rein und ohne Strom



    Unser Abendessen - "Speca" die Hauptspeise in den Bergen (es gibt eben keine Kühlschränke wo man Fleisch und so bewahren kann). Die Specat waren ziemlich scharf, dass ich sogar kosovarischen selbstgemachten Joghurt getrunken habe (obwohl ich den hässlich finde).



    Uah das Brot war so geil!



    Am nächsten Morgen um 7 sah ich sie: "Flija" machen! Uah....Mein Herz glühte. Flija ist eine ALBANISCHE Nationalspeise (huahua Fury ) das dauert fast 2 Stunden, um sie vorzubereiten....






    Ich find das Bild voll cooooool
    Das ist ein Cousin ?. Grades...(also für Albaner: Djali i Djalit Djalit Mixhs Babs tem xD) ihr Stan ist gleich über uns.





    Hier haben wir Shan, Bambi, Catty oder Aurora gefangen, um sie dann in den Kochtopf (für das Abendessen) zu werfen.

  4. #104
    Mulinho
    Zitat Zitat von Peyo Beitrag anzeigen
    Der neue Kreisverkehr ist ne kleine Fälschung von dem großen in Peje....is mir grad aufgefallen




    Phööö, der Kreisel in Deçan ist schon ein wenig älter

    Typisch Pejonkis, immer die tollsten, besten, blabla ihr seid NIX!

  5. #105
    Mulinho


    Hier sind wir auf den Weg um Boronica sammeln zu gehen. 200 m Höhenunterschied machen sich hier krass bemerkbar.



    BF-Treffen Girls 4-ever!











    Ein gefährlicher Weg, wenn man ausrutscht fällt man ungefähr 200 Meter runter






    Maje e Gjeravices - Die Spitze von Gjeravica (Djeravica), höchste Erhebung in der Republik Kosovo. Hier und hinter dem Berg müssten die Stans der User "Deqan" und "Fan Noli" sein...

    Man nennt die Berge im Dukagjini nicht umsonst die Albanischen Alpen






    Ehrlich gesagt hatte ich ein wenig Schiss dieses Foto zu schiessen^^
    Da oben windet es ein wenig....





    Boronica-Sträucher. Die beste Frucht auf der ganzen Welt!
    Yugo: Borovnica



    Meine Hand vom Sammeln



    Wir haben nicht nur gesammelt



    Den einen "Kof" habe ich gesammelt, brauchte ungefähr 2.5 Stunden dafür.

    Boronica werden in Peja auf dem Markt für 2 Euro / KG verkauft - in den Bergen kaufen sie es den Leuten für was über nem Euro.

    Wer Boronica noch nie in seinem Leben gegessen hat, verpasst echt was im Leben!!!!!!! Sogar aus Albanien kommen Reiter mit Pferden um auf dem "Shpat" Boronica zu sammeln und sie in Albanien zu verkaufen. Einmal sah ich 7 Reiter.

  6. #106
    Mulinho
    So das wars von meinem Erlebnis in den Bergen Deçans

    Ich war seit 1997 nicht mehr dort, habe es sehr vermisst und habe ein wenig geweint, als ich da oben angekommen bin. 1997 erlitt ich eine Blinddarmenzündung und musste runter, das war das letzte Mal bei unserem eigenen Stan. 1998 wurde unser eigener Stan wegen dem Krieg niedergebrannt und wir hatten nie vor einen neuen zu bauen.

    Vielleicht versteht ihr nun, wieso wir Deçanast so stolz sind auf unsere Heimat. Wir haben nicht viel zu bieten, aber was wir zu bieten haben...

  7. #107
    Schmetterling*
    Mulinho deine Bilder sind wirklich sehr schön. Danke.

  8. #108
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Super Bilder Mulinho. Diese Berge, das Leben dort oben, einfach Traumhaft. Ich bin leicht neidisch. Das erinnert mich stark an das Leben der Menschen in meinem Dorf im Epirus. Sie haben auch nicht viel aber sind stolz auf das WAS sie haben.

    Echt sehr schöne Bilder.

  9. #109
    Bloody
    Boronica Getränk ist wirklich Hammer..


    Sehr schöne Bilder Muli

  10. #110
    Avatar von Deqo

    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    667
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    So das wars von meinem Erlebnis in den Bergen Deçans

    Ich war seit 1997 nicht mehr dort, habe es sehr vermisst und habe ein wenig geweint, als ich da oben angekommen bin. 1997 erlitt ich eine Blinddarmenzündung und musste runter, das war das letzte Mal bei unserem eigenen Stan. 1998 wurde unser eigener Stan wegen dem Krieg niedergebrannt und wir hatten nie vor einen neuen zu bauen.

    Vielleicht versteht ihr nun, wieso wir Deçanast so stolz sind auf unsere Heimat. Wir haben nicht viel zu bieten, aber was wir zu bieten haben...
    sehr schön gesagt

LinkBacks (?)

  1. 27.05.2012, 18:41

Ähnliche Themen

  1. Thaci in decan attackiert
    Von Besa Besë im Forum Politik
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 20:12
  2. UFO-Wandlamerei in Orthodoxen Kirche in Decan/i?
    Von ooops im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 17:49
  3. Kloster Visoki Decani
    Von danijel.danilovic im Forum Kosovo
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 18:20
  4. Kosova - Nationalistische Mönche in Deçan
    Von Feuerengel im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 17:05
  5. Visoki Decani
    Von Dragan Mance im Forum Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 17:12