BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 33 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 323

Epirus / Illyrisch bzw. Albanisches Gebiet auf dem Balkan

Erstellt von Mandarinenkicker, 13.08.2014, 03:21 Uhr · 322 Antworten · 14.752 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Soll das gelobte Griechenland diese eine Million Albaner nach Albanien zurückschicken?
    ich bin mir ziemlich sicher, dass griechenland das einzige land in der EU ist, was sich so eine aktion niemals leisten könnte..

  2. #202

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Hat das leonidas im film tatsächlich gesagt, oder hast du mit ihm persöhlich gesprochen?
    Was ist denn nun mit der Antwort auf meine Frage nach der Pizza?
    Du willst Dich doch profilieren, also tu es auch.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich bin mir ziemlich sicher, dass griechenland das einzige land in der EU ist, was sich so eine aktion niemals leisten könnte..
    Ich meine auch: Es kommt auf den Versuch an.

  3. #203

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Die Çamen gehen ihren weg, sie werden eine Lösung finden, auch wenn ich diesen Tag nicht miterleben werde, so denke ich dass sie ihren weg machen werden..

    Nun die grenzen sind Anerkannt, und ich habe wie weiter zuvor schon geschrieben keine Ansprüche auf das Land, ich befürworte die Albanisch Griechische Zusammenarbeit auch nicht, nicht in dieser Art, jedoch die rechte der Griechen in Albanien sehe ich als was Positives, denn man sollte nicht wie Griechenland Reagieren und Regieren.
    Einzig und allein was ich befürworten würde ist das man die Griechischen Geistlichen u. die Politiker aus dem Land werfen sollte, u. Griechenland sollte es unterbinden sich an Innenpolitische Themen einzumischen.
    Sowas wird nie passieren, solange albanien sich nicht behauptet werden griechen immer anspruch auf albanischen boden haben.
    Bis das albanisch so dezimiert ist, das eine abfrachtung in die türkei fällig ist. Der einzige weg der camen ist die angliederung. Da gibt es nichts zu diskutieren, es gibt schon genügend vielvölkerstaaten auf denn balkan. Und ich wiederhole nochmals, keine rechte denn griechen, denn dann gibt es nur noch mehr griechische schulen als albanische in albanien.

    Ich bin auch für denn friedlichen weg und mir ist gleich wan die vereinigung zustande kommt. Ob ich noch lebe oder nicht, oder nur meine enkel dieses privileg geniessen dürfen, wichtig ist, für jede generation, dass sie ihren beitrag dazu leisten etwas zusammen zu schliesssen, was zusammmen gehört.

  4. #204

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Sowas wird nie passieren, solange albanien sich nicht behauptet werden griechen immer anspruch auf albanischen boden haben.
    [...]
    Auf albanischem Boden?
    Aber nein, sowas macht kein Grieche.

    Aber Anspruch auf griechischem Boden ist was anderes.
    Und wie weit der griechische Boden geht, das zeigen uns die alten Ruinen, die alle bekannt sind.

    Dahinter beginnt dann der albanische Boden.

    Einverstanden?
    Kannst also beruhigt sein.

    Keine faulen Kompromisse mehr!


  5. #205
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Sowas wird nie passieren, solange albanien sich nicht behauptet werden griechen immer anspruch auf albanischen boden haben.
    Bis das albanisch so dezimiert ist, das eine abfrachtung in die türkei fällig ist. Der einzige weg der camen ist die angliederung. Da gibt es nichts zu diskutieren, es gibt schon genügend vielvölkerstaaten auf denn balkan. Und ich wiederhole nochmals, keine rechte denn griechen, denn dann gibt es nur noch mehr griechische schulen als albanische in albanien.

    Ich bin auch für denn friedlichen weg und mir ist gleich wan die vereinigung zustande kommt. Ob ich noch lebe oder nicht, oder nur meine enkel dieses privileg geniessen dürfen, wichtig ist, für jede generation, dass sie ihren beitrag dazu leisten etwas zusammen zu schliesssen, was zusammmen gehört.

    Minderheitenrechte, sowie die Grundstücke wieder zurück an die Besitzer würden völlig ausreichen.

    in Janina haben alle friedlich zusammen gelebt, bevor die Morde losgingen lebten dort Albaner,Griechen, Wllachen friedlich zusammen, aber das arme albanien war mit den Italienern beschäftigt u. den selbsternannten König Zogu (möge er für seine Taten büssen) und dann passierte es dass von einen auf den anderen Tag von 60% Albanern in Cameria 0 wurden.

  6. #206

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Auf albanischem Boden?
    Aber nein, sowas macht kein Grieche.

    Aber Anspruch auf griechischem Boden ist was anderes.
    Und wie weit der griechische Boden geht, das zeigen uns die alten Ruinen, die alle bekannt sind.

    Dahinter beginnt dann der albanische Boden.

    Einverstanden?
    Kannst also beruhigt sein.

    Ohomo, friss deinen gyros und die halt fresse. Du und deine schwulen brüder würden keine sekunde auf albanischen boden überleben wenn es drauf ankommt, also bläh dich nicht auf. Besonders du, ich würde mir gut vorstellen was sie mit deinen arsch machen würden und dir würden diese absurditäten noch gefallen..... Würdest gleich denn albanischen pass beantragen.

  7. #207
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.529
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Ohomo, friss deinen gyros und die halt fresse. Du und deine schwulen brüder würden keine sekunde auf albanischen boden überleben wenn es drauf ankommt, also bläh dich nicht auf. Besonders du, ich würde mir gut vorstellen was sie mit deinen arsch machen würden und dir würden diese absurditäten noch gefallen..... Würdest gleich denn albanischen pass beantragen.
    Yo 2wk läßt Grüßen ach stimmt da habt ihr mit den Achsenmächten gemeinsame sache gemacht und eins auf die Fresse gekriegt und jetzt Nev nicht .

  8. #208

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Ohomo, friss deinen gyros und die halt fresse. Du und deine schwulen brüder würden keine sekunde auf albanischen boden überleben wenn es drauf ankommt, also bläh dich nicht auf. Besonders du, ich würde mir gut vorstellen was sie mit deinen arsch machen würden und dir würden diese absurditäten noch gefallen..... Würdest gleich denn albanischen pass beantragen.

    Hmmm, ich sage es ja, es käme auf den Versuch an.
    Bekanntlich kennt man mich nicht für meine übergroße Freundlichkeit und Nachgiebigkeit.

    Keine faulen Kompromisse mehr.

  9. #209

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Minderheitenrechte, sowie die Grundstücke wieder zurück an die Besitzer würden völlig ausreichen.

    in Janina haben alle friedlich zusammen gelebt, bevor die Morde losgingen lebten dort Albaner,Griechen, Wllachen friedlich zusammen, aber das arme albanien war mit den Italienern beschäftigt u. den selbsternannten König Zogu (möge er für seine Taten büssen) und dann passierte es dass von einen auf den anderen Tag von 60% Albanern in Cameria 0 wurden.
    Solange albanien nicht gemeinsam die probleme anpackt wird es nicht reichen für einen friedlichen und geimeinsamen austausch. Mit albanien denke ich da an das vereinte. Ahmet zogu war ein knecht jugoslawiens, alle gelehrten und patrioten die blut und schweiss für albanien vergossen wurden durch seine hand ermordet.
    Janina gehört zu chameria und preveza gehört zu chameria, chameria gehört zu albanien. Du suchts einen kompromiss zu erläutern, da gibt es aber keine kompromisse und keine diskusionen was chameria anbelangt.

  10. #210
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Solange albanien nicht gemeinsam die probleme anpackt wird es nicht reichen für einen friedlichen und geimeinsamen austausch. Mit albanien denke ich da an das vereinte. Ahmet zogu war ein knecht jugoslawiens, alle gelehrten und patrioten die blut und schweiss für albanien vergossen wurden durch seine hand ermordet.
    Janina gehört zu chameria und preveza gehört zu chameria, chameria gehört zu albanien. Du suchts einen kompromiss zu erläutern, da gibt es aber keine kompromisse und keine diskusionen was chameria anbelangt.




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 03:11
  2. Die albanischen Gebiete auf dem Balkan
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 00:56
  3. Die geheimen Operationen des BND auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 19:01
  4. Abschaffung der Religionen auf dem Balkan?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 20:37
  5. Starker Rück Gang im Tourismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 20:43