BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 33 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 323

Epirus / Illyrisch bzw. Albanisches Gebiet auf dem Balkan

Erstellt von Mandarinenkicker, 13.08.2014, 03:21 Uhr · 322 Antworten · 14.781 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.462
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Das ist dass was deine schwulen brüder die propagieren, eine hellenisierung gab es vor dem 19. Jhr. Nie..
    Tatsache ist es waren nicht griechen die für griechenlands unabhängigkeit kämpften..ebenfalls tatsache ist das vor 1821 keine relevante volksgruppe wie die griechen existiert haben...meine freund, du und all deine homo-(nichtsapien), seid aus scheisse enstanden
    Es gab nur Albaner. Die Griechen sind halt irgendwann mal vom Himmel gefallen.

    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Aber Nikos. Das Problem ist: Kosovo war NIE mehrheitlich von Serben bewohnt. Das ist purer Schwachsinn.

    Darüber hatte ich eine lange Diskussion mit Amphion ich liefer dir Quellen und alles wenn du willst.
    A majority of the names given in the charters are overwhelmingly Slavic rather than Albanian. This has been interpreted as evidence of an overwhelming Serbian majority. This claim seems to be supported by the Turkish cadastral tax-census (defter) of 1455 which took into account religion and language and found an overwhelming Serb majority.

    Quelle: History of Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia
    Zitat Zitat von Castro Beitrag anzeigen
    1. was hat das kosovo jetzt damit zu tun?
    Ich wollte dir nur zeigen wie deine Aussage auf uns Griechen wirkt.

  2. #72
    Yashar
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Klar sehe ich als Teil Serbiens an genauso wie Montenegro wieso auch nicht jetzt kann man mit dem Argument 90% Albaner kommt was ich persönlich fragwürdig finde denn es gibt viele Provinzen auf der Erde mit eine mehrheitlich anderen Volksgruppe
    Gibts.

    Nur sehe ich aus dem Grund Kosovë nicht als einen Teil Serbiens an weil es das vor 1912 nicht war und die Serb. Armee während den Balkankriegen das Gebiet einfach so erobert hat und noch so nebenbei 50'000 Albaner gekillt haben und die Regierung fast 100 Jahre lang die Albaner unterdrückt hat und ständig versucht hat Kosovë zu serbisieren.

    Nein, Kosovë gehört nicht zu Serbien Darko. Es steht dem serbischen Staate einfach nicht zu. Ich mag dich aber du kannst nicht sagen, dass Kosovë jetzt auf ewig den Serben gehört weil sie es 1912 erobert haben...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es gab nur Albaner. Die Griechen sind halt irgendwann mal vom Himmel gefallen.



    A majority of the names given in the charters are overwhelmingly Slavic rather than Albanian. This has been interpreted as evidence of an overwhelming Serbian majority. This claim seems to be supported by the Turkish cadastral tax-census (defter) of 1455 which took into account religion and language and found an overwhelming Serb majority.

    Quelle: History of Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia


    Ich wollte dir nur zeigen wie deine Aussage auf uns Griechen wirkt.
    Ja stimmt im Mittelalter gab es 'ne Zeit wo Serben die Mehrheit stellten. Aber genau zu dieser Zeit war Dukagjin (Südwesten Kosovës) Albanisch. Die Albaner konzentrierten sich damals nur auf dieses Gebiet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Aber du kannst Kosovë wirklich nicht mit Nordepirus vergleichen.

    Ich könnte es akzeptieren wenn da 'ne Mehrheit von Griechen lebt aber das ist nunmal nicht der Fall.

  3. #73
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Castro Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut wir bzw. Die meisten haben sich mit dem angefreundet das sich die mehrheit der arvaniten mittlerweile nach der ganzen assimilierung als griechen sehen, aber dann begreift ihr auch endlich das südalbanien das soweiso mehrheitlich von albanern bewohnt wird und auch zu albanien gehört sich niemals an griechenland anschliessen wird, ich denke so können sich wohl beide seiten damit anfreunden. Wir leben in der gegenwart und nicht in der vergangenheit
    Du ich für meinen teil hab schon lange damit abgeschlossen das griechenland nordepirus nicht bekommt und auch das die meisten griechen die vor 100 jahren dort gelebt haben weg sind oder ein kleiner teil vielleicht auch assimiliert ist ist auch ein fakt den ich nicht bestreiten kann. Was zu einer besseren verstndigung führen konnte wäre wenn ihr mal diese assimilations vorwürfe sein läst. Was denkt ihr was der griechische staat war. Ein super duper instrument das alles assimilieren konnte. Wie soll das überhaupt gehenund warum der aufwand wen arvaniten nie ein modernes albanisches nationalbewusstsein hatten? Gibt es dafür irgendwelche beweise? Habt ihr bei den vlachen und so manchen griechen in nordepirus ähnlich gehandelt?

  4. #74
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.462
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    Hast du deinen scheiss verstand verloren, griech. Schulen in südalbanien, du voll idiot in korca wurden albanische schulen durch griechisch orthoxe homos unterstützt, weiss du was die kleine kumrije jez in korca lernt, das griechische alfabet, sammt seiner hintertückigen politik...griechen rechte geben in albanien, welche griechen, albaner die vorgeben griechen zu sein, die muss man einbisschen verstand einblössen, damit sie wieder klar denken können.
    Kollege, wir leben da schon seit 2300 Jahren.

  5. #75
    Yashar
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Kollege, wir leben da schon seit 2300 Jahren.
    Ignorier ihn bitte einfach.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Du ich für meinen teil hab schon lange damit abgeschlossen das griechenland nordepirus nicht bekommt und auch das die meisten griechen die vor 100 jahren dort gelebt haben weg sind oder ein kleiner teil vielleicht auch assimiliert ist ist auch ein fakt den ich nicht bestreiten kann. Was zu einer besseren verstndigung führen konnte wäre wenn ihr mal diese assimilations vorwürfe sein läst. Was denkt ihr was der griechische staat war. Ein super duper instrument das alles assimilieren konnte. Wie soll das überhaupt gehenund warum der aufwand wen arvaniten nie ein modernes albanisches nationalbewusstsein hatten? Gibt es dafür irgendwelche beweise? Habt ihr bei den vlachen und so manchen griechen in nordepirus ähnlich gehandelt?
    Ich frag mich einfach wieso so viele Albos in Gr. ihren Namen zu einem Griechischen ändern. Hat schon etwas mit Vorurteilen zu tun. Gibts aber halt überall.

    Man sollte wenigstens die Minderheit anerkennen. Mehr bräuchte es nicht.

  6. #76
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    QUOTE=Nikos;4104968]Im Laufe des 4. Jahrhunderts v. Chr. dürfte Epirus sprachlich wie kulturell weitgehend hellenisiert worden sein.

    Quelle: Epirus (historische Region) ? Wikipedia









    P

    Das ist dass was deine schwulen brüder die propagieren, eine hellenisierung gab es vor dem 19. Jhr. Nie..
    Tatsache ist es waren nicht griechen die für griechenlands unabhängigkeit kämpften..ebenfalls tatsache ist das vor 1821 keine relevante volksgruppe wie die griechen existiert haben...meine freund, du und all deine homo-(nichtsapien), seid aus scheisse enstanden[/QUOTE]

    ------------------------------------------------------------------------------------------

    Ja schön zoranstyle alles was von historiker und neutrallen quellen kommt als propaganda bezeichnen."voll süss aber " dein text

  7. #77
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Weisst du nikos, wie die aussage auf euch oder die anderen wirkt ist mir sowas von scheissegal, da kann man ja gleich montenegro noch nordalbanien für sich beanspruchen und serbien die gegend um berat und albanien bleibt nur noch tirana und umgebung übrig, hauptsache die anderen sind glücklich und ob die mehrheit albanisch ist und das nicht will scheissen wir doch drauf, ich meine hauptsache die anderen sind glücklich ne. Jeder kann von jedem was verlangen, die albaner von serbien, die (slawo)mazedonier von den griechen, kroatien von bosnien usw usw. Das hier und jetzt sieht aber ganz anders aus, entweder man kommt damit klar und ansonsten baut euch ne zeitmaschine und befreit nordepirus ihr söhne hercules'

  8. #78

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    [QUOTE=Nikos;4105207] Es gab nur Albaner. Die Griechen sind halt irgendwann mal vom Himmel gefallen./QUOTE]

    Nein, aus einem ziegeuner arschloch, dafür brauchst du nicht zu schämen.
    Eine regelrechte zwanngassimilation und vertreibung der albaner aus denn gebieten pellopones, athica, makedonien, epirus..
    Das bedeutet hellenisieren..

    masakra-mbi-camet.jpg

  9. #79
    Yashar
    [QUOTE=Complexicum;4105220]
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es gab nur Albaner. Die Griechen sind halt irgendwann mal vom Himmel gefallen./QUOTE]

    Nein, aus einem ziegeuner arschloch, dafür brauchst du nicht zu schämen.
    Eine regelrechte zwanngassimilation und vertreibung der albaner aus denn gebieten pellopones, athica, makedonien, epirus..
    Das bedeutet hellenisieren..

    masakra-mbi-camet.jpg
    Jedes Volk hat schwarze Tage zu vermerken. Auch wir Albaner. Viele von uns Kämpften für Hitler.. vergiss das nicht.

  10. #80
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Du ich für meinen teil hab schon lange damit abgeschlossen das griechenland nordepirus nicht bekommt und auch das die meisten griechen die vor 100 jahren dort gelebt haben weg sind oder ein kleiner teil vielleicht auch assimiliert ist ist auch ein fakt den ich nicht bestreiten kann. Was zu einer besseren verstndigung führen konnte wäre wenn ihr mal diese assimilations vorwürfe sein läst. Was denkt ihr was der griechische staat war. Ein super duper instrument das alles assimilieren konnte. Wie soll das überhaupt gehenund warum der aufwand wen arvaniten nie ein modernes albanisches nationalbewusstsein hatten? Gibt es dafür irgendwelche beweise? Habt ihr bei den vlachen und so manchen griechen in nordepirus ähnlich gehandelt?
    ich bestreite gar nicht das es das in albanien nicht gab, vorallem unter enver hoxha nicht. Ihr bestreitet aber das es diese bei den albanern/arvaniten nicht gab, die leben schon lange in GR und haben sich halt angepasst manche freiwillig weil es einfach ein vorteil war und sie als albaner benachteiligt wurden und manche wurden gezwungen oder konnten einfach nicht anders, ich kann auch nicht für alle sprechen aber diese assimilationspolitik gabs überall nicht nur bei den griechen und albanern.

Seite 8 von 33 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 03:11
  2. Die albanischen Gebiete auf dem Balkan
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 00:56
  3. Die geheimen Operationen des BND auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 19:01
  4. Abschaffung der Religionen auf dem Balkan?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 20:37
  5. Starker Rück Gang im Tourismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 20:43