BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 33 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 323

Gay Pride kann stattfinden.

Erstellt von Viva_La_Pita, 13.09.2011, 14:24 Uhr · 322 Antworten · 18.441 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Plavi-Safir

    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    1.065
    @Yunan
    Sie sind nicht scheiße wenn sie das nicht akzeptieren.Ihre Meinung.Aber ich kann nicht verstehen wieso sie aggressiv werden und sie verprügeln?!

  2. #122

    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    2.429
    Gays können nur Schlucken, fertich. Wenn sie Paraden machen in europäischen Städten wie Gaydon , Gäyrlin, Gayris usw. usf.

  3. #123

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    99
    das ist eine interessante diskusion!
    ich war auch mal gegen schwule als ich so 15 jahre war. ich dachte das die ansteckend sind und hatte angst die welt könnte schwul werden.
    in der pupertet hat man halt probleme mit sexualitet und lernt das erst kennen.
    jugenddummheit.

    richtig pro-schwul bin ich geworden als ich angefangen habe mathematik zu studieren und als ich erfahren habe das alan turing schwul war.
    dieses mensch ist mehr wert als alle hooligans der welt zusammen. er hat sehr viel beigetragen bei entschlüsselung von funk von nazis.
    und dieser man wurde dan in eine anstalt gesteckt und wurde gequält und dann hat er sich selbst umgebracht. das hat mir sehr leid getan. da habe ich mich geschämt das ich gegen schwule war. wer bin ich und wer ist alan turing dass ich so urteilen darf? ich bin ein kleine fisch im gegensatz zur leistung von turing.
    ich würde alle hooligans von serbien sofort gegen ein alan turing tauschen. der kann dann von mir aus nackt tanzen wieviel er will.

  4. #124
    Yunan
    Zitat Zitat von Plavi-Safir Beitrag anzeigen
    @Yunan
    Sie sind nicht scheiße wenn sie das nicht akzeptieren.Ihre Meinung.Aber ich kann nicht verstehen wieso sie aggressiv werden und sie verprügeln?!
    Ich denke, dass die Teilnehmer dieser "Parade" genau wissen, wie sehr sie die serbische Gesellschaft damit provozieren und für mich heißt das im Klartext, dass sie alle Folgen ihres Auftretens in Kauf nehmen. Das ist für mich Mutwilligkeit bei der Durchsetzung eigener Interesse, den Interessen einiger weniger, die eine Sache zu etwas völlig natürlichem erklären wollen obwohl es völlig unnatürlich ist. Das ist völlig Rücksichtslos und inakzeptabel ggü. der serbischen Bevölkerungsmehrheit. Neo-Nazi-Aufmärsche werden genauso verboten wenn vorauszusehen ist, dass es Krawalle geben wird, die alleine durch die Anwesenheit der Nazis hervorgerufen werden. Und? Wollt ihr jetzt auch Nazis in Schutz nehmen nur um Gay-Parades zu relativieren?

  5. #125
    Slavo
    Das kommt alles drauf an wie man die "Demonstration" bzw. Parade gestaltet.
    Wenn die sich schon wie die ärgsten Nutten, die man im Puff im Zimmer zu Gesicht bekommt, anziehen, dann würden sie für manche Leute vlt. gar nicht so ein großes öffentliches Ärgernis darstellen und kaum "negativ" auffallen.

    PS: meiner Meinung ist das der total falsche Weg sich irgendwelche Rechte zu sichern. Wenn sie wissen wie die serbische Gesellschaft unten tickt, wieso machen die es dann auch? Fakt ist, dass jede Gesellschaft unten auf dem Balkan mal eine gewisse Zeit braucht bis sie, vor allem was solche Sachen betrifft, liberaler ticken. Es wird zwar eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, aber ändern wird sich das eines Tages sicher. Ich weiß nicht, sind Schwule so dumm um zu bemerken, dass unsere Gesellschaft unten so abgefuckt ist und die aus ihnen Kleinholz machen würden wenn sie könnten? Himmelfahrtskommando einfach...

  6. #126

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von КОСОВЉАНИН Beitrag anzeigen
    das ist eine interessante diskusion!
    ich war auch mal gegen schwule als ich so 15 jahre war. ich dachte das die ansteckend sind und hatte angst die welt könnte schwul werden.
    in der pupertet hat man halt probleme mit sexualitet und lernt das erst kennen.
    jugenddummheit.

    richtig pro-schwul bin ich geworden als ich angefangen habe mathematik zu studieren und als ich erfahren habe das alan turing schwul war.
    dieses mensch ist mehr wert als alle hooligans der welt zusammen. er hat sehr viel beigetragen bei entschlüsselung von funk von nazis.
    und dieser man wurde dan in eine anstalt gesteckt und wurde gequält und dann hat er sich selbst umgebracht. das hat mir sehr leid getan. da habe ich mich geschämt das ich gegen schwule war. wer bin ich und wer ist alan turing dass ich so urteilen darf? ich bin ein kleine fisch im gegensatz zur leistung von turing.
    ich würde alle hooligans von serbien sofort gegen ein alan turing tauschen. der kann dann von mir aus nackt tanzen wieviel er will.

    Du warst mit 15 noch so dumm zu glauben dass man sich an Homosexualität anstecken kann?

  7. #127
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    meraklija, für einen "heterosexuellen" Mann ist dein Interesse an Gaythreads beachtlich. Ich kann mein Interesse mit meinem Öko-Hippie-linke Gutmenschentum erklären, und du?


  8. #128
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    meraklija, für einen "heterosexuellen" Mann ist dein Interesse an Gaythreads beachtlich. Ich kann mein Interesse mit meinem Öko-Hippie-linke Gutmenschentum erklären, und du?

    Selber schuld wenn du alles glaubst

  9. #129

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Junge merkst du eigentlich wie derbe du dir widersprichst... also aus deinem Wikilink:

    "Das Nichtaggressionsprinzip wird damit begründet, dass jeder Mensch alleiniger Eigentümer seines eigenen Körpers ist und das alleinige Verfügungsrecht (die Freiheit, das Eigentum nach eigenem Ermessen unbeschränkt zu nutzen) darüber hat. Dasselbe gilt für den mit Hilfe des eigenen Körpers geschaffenen Wohlstand."

    Wenn du tatsächlich so denken würdest, hättest du auch nichts gegen Schwule und ihre Paraden!

    Denn es ist ihr Kröper über welches sie als Menschen entscheiden! Wenn nun ein Mann es gerne hat das ihn ein anderer Mann so richtig schön drecking von Hinten nimmt, dann hat er doch das Recht dazu! Er hat doch das "Verfügungsrecht" über seinen Körper.

    Also, ob sie nun den Kindern sagen "Gay ist ok" oder eben das "Nichtaggressionsprinzip" näher bringen wonach die Kinder niemanden verurrteilen dürfen für was und mit wem jemand seinen Körper teilt, wäre das selbe.

    Wo wollen Schwule dein verdammtes Eigentum verletzen? Aber auf öffentlichen Boden haben alle die selben Rechte und wenn da zwei Männer rummachen, kannst du dir deine Freundin packen und mit ihr rummachen damit du dann eben nicht die 2 Männer anschauen musst.

    Aber eben keine "Aggressionen" gegen sie ausüben!




    Ok, ich versuch dir das jetzt nochmal zu erklären.


    Du fragst wo sie mein Eigentums recht verletzten ?
    Nun, die Schwulen Verletzten es nicht direkt, aber der Staat der mir Steuern von meinem Eigentum sprich meinem Lohn entnimmt um damit Pro-Gay Kampagnen zu finanzieren schon.

    Und genau das ist doch der Punkt, ich habe nichts gegen Schwule, sie sollen nur nicht mit Steuergeldern unterstützt werden. Und es soll keinen öffentlichen Raum gäben, denn genau wegen dieser öffentlichkeit kommt es doch zu Problemen, denn im grunde kann niemand den anderen leiden, wenn etwas niemandem gehört kommt es schnell zum streit.

    Ein großes Ideal der Zivilisation, das wir jedoch noch nicht erreicht haben, ist eben die Tatsache das ich anders denkende von meinem Eigentum Diskriminieren kann, das ich das recht auf Privatsphäre habe und nicht ein anderer über mein leben entscheidet.


    Und der Unterricht an den Schulen hat sicher nichts mit dem Nichtagressionsprinzip zu tun, denn den Kindern wird beigebracht das Homosexualität an sich etwas normales ist. Es wird ihnen beigebracht das Schwulsein an sich etwas gutes ist. Das ist pure Gewalt. Die Meinungsbildung sollte Kindern und den Eltern überlassen sein.

    Wenn ich schwulen das recht auf ihren Körper gebe, dann habe ich das selbe recht auf meinen, und damit auch auf meine Meinung über sie.

  10. #130

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    meraklija, für einen "heterosexuellen" Mann ist dein Interesse an Gaythreads beachtlich. Ich kann mein Interesse mit meinem Öko-Hippie-linke Gutmenschentum erklären, und du?



    Ohh... da wünscht sich wohl jemand ich wäre Schwul ha? Wäre dann meine abweisende Art gegebüber dir leichter zu verkraften jeli?

    3:0 oder 4:0 ...

    Ich bin auch ein Gutmensch... und kaum eine oder besser gesagt keine Gruppe wird unten derzeit noch so diskriminiert wie Homosexuellen.
    Würden Thread gegen Roma aufgemacht werden, würde ich da genao so aktiv mitmischen.

Ähnliche Themen

  1. Balkan Gay Pride Sammelthread
    Von mustache im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 22:32
  2. K1 - PRIDE Mirko Filipovic
    Von UJKO im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 20:25
  3. Sofia Pride 2011
    Von mustache im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:06
  4. kann mir einer sagen wie ich mein nick ändern kann???
    Von Legija1389 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 22:08