BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 33 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 323

Gay Pride kann stattfinden.

Erstellt von Viva_La_Pita, 13.09.2011, 14:24 Uhr · 322 Antworten · 18.466 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Das Gender-Mainstreaming (von der EU subventioniert) möchte die Abschaffung des biologischen Geschlechtes und eine Umerziehung schon im Kindesalter. Es soll also nicht mehr Mann und Frau geben, vielmehr werden Lebensweisen wie Heterosexualität, Homosexuell, Bi- oder Transsexuell als gleich angeboten. Das ist ein Angriff auf die Schöpfungsordnung, auf das christliche Bild von Ehe und Familie und auf den christlichen Glauben überhaupt. Was ja an sich kein Problem ist, wenn jemand gegen das Christentum ist, OK. Aber diese Gender-Ideologie ist eine zwangsweise verordnete Staatsideologie.
    Damit müssen Christen dies Akzeptieren ob sie wollen oder nicht.
    Wie kommst du bitte darauf, dass irgendjemand das biologische Geschlecht abschaffen will. Abgesehen davon, dass sie auch mit Homosexualität nicht abgeschafft sind. Und man KANN diese niemandem an- übrigens auch nicht aberziehen. Wenn ich an die von dir genannten Nicolosi und Kaufman denke. Wieviele Patienten haben die denn erfolgreich wieder "gesund" gemacht. Übrigens ist das wieder ein Widerspruch. Entweder es hat seine Ursachen im Unterbewussten, an das man nicht heran kommt. Oder man kann es ja doch "behandeln". Nur würde das gehen, wäre das schon längst weit verbreitete Praxis. Was es nicht ist, weil es nicht geht.

    Die Arbeiten von Prof. Günter Dörner, Dr. Joseph Nicolosi, Prof. Benjamin Kaufman uvm.....
    Genauso angreifbar, insbesondere in auch nicht bewiesen ihre jeweils "erfolgreiche" Behandlung von Homosexualität.

    Es gibt keine wissenschaftliche Erkenntnis, dass Homosexualität angeboren wäre, ganz im Gegenteil.

    Es gibt auch Thesen aus der Epigenetik, so soll „chromosomialer Belastung durch vorausgegangene sexuelle Infektionskrankheiten der Ahnen“ eine Ursache für Homosexualität sein.
    Du widersprichst dir da, mit Verlaub. Wo wir wieder bei einer These nicht irgendwie gearteter sozialer Ursachen wären.



    Wie gesagt durch Beobachtung und Befragung eines Menschen kommt man gewissen Ursachen für ein bestimmtes Verhalten auf den Grund.
    Auch in scheinbar netten und lebendigen Familien gibt es oft unter der Oberfläche eine sehr kranke Fratze. (die nur die unmittelbaren Angehörigern kennen).
    Da sind die Familien Betroffener nicht anders als fast alles sonst auch. Und?

    Warum bist du so sehr für die Homosexualität an sich ? Frag dich das doch mal selber. Woher dieser antrieb für diese Menschen ?
    Ich bin nicht "für" Homosexualität. Ich sehe und erlebe nur Menschen wie du und ich. Die NICHT aus außergewohnlicheren Verhältnissen kommen als alle anderen auch, sich das nicht ausgesucht haben, sondern sind wie sie sind. Und denen ich diesselben Rechte und auch Pflichten zugestehe wie mir selbst.

    P.S. Ich glaube auch, dass, wenn wir von menschlicher Sexualität und auch sexueller Entwicklung sprechen, wahrscheinlich sehr viele biologische, hormonelle, (bio)chemische etc. Faktoren hinein spielen, warum wir irgendwann sexuelle Gefühle für welches Geschlecht auch immer fest stellen. Etwas, was keine Krankheit ist, erst recht nicht therapier- oder behandelbar. Und es auch nichts ist, was irgendwie anzerzogen wird oder was weiß ich. Es gab sie immer und ein gewisser Prozentsatz wird es immer bleiben. Ich kann mit ihnen leben.

  2. #272

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Du widersprichst dir da, mit Verlaub. Wo wir wieder bei einer These nicht irgendwie gearteter sozialer Ursachen wären.

    ich meinte mit angeboren eigentlich die Naturgegebne Tatsache das es eben Penise und vaginas gibt und die Menschliche Natur an sich heterosexuell ist.

    Aber schon Interessant diese These aus der Epigenetik.


    Da sind die Familien Betroffener nicht anders als fast alles sonst auch. Und?



    Naja, es gibt ja immer noch Stufen der Gestörtheit, sind wir nicht alle etwas gestört ?


    Ich sehe schon es ist halt ein streit Thema der eine sieht es so der andere eben so.
    Ich bin der Meinung das jeder Mensch Rechte haben sollte die ihn vor anderen Menschen Schützen Selbsteigentum.
    Was die Persönliche Moralvorstellung, Religion oder Sexuelle Orientierung angeht, sollten diese Dinge Privat Sache bleiben, denn sie liegen im Subjektiven Wert ermessen eines jeden Menschen.


    Zum Schluss möchte ich noch mal auf meinen eingangs Post eingehen, ich habe einfach was gegen Homosexualität und noch viel mehr habe ich was dagegen das ich gezwungen werde es als normal anzusehen und das Steuergelder für ihre Paraden fließen.


    Aber ok, das ist halt meine Meinung du hast deine. Wichtig ist das wir unsere rechte achten, was wir am ende denken und wie wir Leben bleibt Privat Sache.
    Wenn wir nicht die Zivilisierte Lebensart vertreten, wer sonst ?

    Pozdrav !

  3. #273

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *is schon kopfschüttel eregend was man so über die homesexuelle schwäzt aba ok aba lieber mit 10 schwule in einem raum sitzen als mit kettenraucher und iwelche andere bagasch ganz kla

  4. #274

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Es ist ech unglaublich krass was sich manche für Begründungen einfallen lassen um was eigentlich nun zu sagen?

    Selbst wenn Homosexualität ne Krankheit wäre, hat man trotzdem kein Recht sie zu diskriminieren.
    Selbst wenn Homosexualität durch unsere Gesellschaft erst "erschaffen" wurde hat man trotzdem kein Recht sie zu diskriminieren.

    Was also soll das Ganze?

    Wie man Homosexuell wird ist scheiß egal, nichts würde eine Diskriminierung rechtfertigen!
    Sie haben ein Anrecht auf alle Rechte die ein demokratischer Staat allen Bürgern gewehrt!
    Basta!

  5. #275

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Es ist ech unglaublich krass was sich manche für Begründungen einfallen lassen um was eigentlich nun zu sagen?

    Selbst wenn Homosexualität ne Krankheit wäre, hat man trotzdem kein Recht sie zu diskriminieren.
    Selbst wenn Homosexualität durch unsere Gesellschaft erst "erschaffen" wurde hat man trotzdem kein Recht sie zu diskriminieren.

    Was also soll das Ganze?

    Wie man Homosexuell wird ist scheiß egal, nichts würde eine Diskriminierung rechtfertigen!
    Sie haben ein Anrecht auf alle Rechte die ein demokratischer Staat allen Bürgern gewehrt!
    Basta!


    Du und dein Demokratischer Staat


    »Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.«

  6. #276
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *is schon kopfschüttel eregend was man so über die homesexuelle schwäzt aba ok aba lieber mit 10 schwule in einem raum sitzen als mit kettenraucher und iwelche andere bagasch ganz kla
    was ist denn so schlimm an rauchern.....warte wenn du mich besuchen kommst in hamburg, dann qualme ich dich voll

  7. #277
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    So, so, die Schwulen sollen sich also solange zurückhalten, bis die entsprechende Gesellschaft für sie bereit ist. Was für eine dumme Aussage.
    Wäre z.B. die Frauenbewegung einem solch tollen Ratschlag gefolgt, dürften die Frauen vermutlich heute in den meisten Ländern noch nicht wählen.

    Ebenfalls immer wieder lächerlich, die Paraden so darzustellen, als würden dort nur Horden von schrillen und nackten Kerlen herumstolzieren, die in wilder Ekstase eine Riesenorgie auf den Strassen feiern.
    Klar sind da viele schrille Vögel dabei, aber genau so viele unschrille, aber die lässt man mal lieber unerwähnt, wiel die passen einfach nicht so recht in das Schubladendenken einiger User hier.

    Und dann dieses Ewige *Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber die sollen das doch bitte in ihren eigenen vier Wänden machen*. Was denn? Sprechen wir hier vom ficken? Geb ich euch recht, das sollten Heteros aber genauso. Oder einfach davon, das man in der Öffentlichkeit erkennen kann, dass zwei Kerle ein Paar sind und sich lieben? Warum sollten sie das nicht draussen zeigen , tun Heteros doch auch.

    Und das hier einige User darauf hinweisen, dass die ja sowieso wieder auf die Fresse kriegen und den Satz dann mit einem lachenden Smiley enden lassen, zeigt für mich nur, das es sich bei diesen um minderbemittelte, gewaltverherrlichende Arschlöcher handelt, die mit ihrer eigenen Homophobie nicht zurechtkommen.
    das mag nicht jeder sehen wie sich zwei männer abschlecken, bei heteros finde ich es übrigens auch unpassend. du kannst es dir ja angucken wenn du drauf stehst....warum soll man nicht sagen können "ich habe nichts gegen schwule, aber sie sollen sich zu hause begrabschen" ?

  8. #278

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    was ist denn so schlimm an rauchern.....warte wenn du mich besuchen kommst in hamburg, dann qualme ich dich voll
    *genau das grund das nich erscheine/komme

    *ps.wasn daran schlimm wenn sich 2 männer od 2 frauen sich KÜSSEN od sonst was WTF?

  9. #279
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *genau das grund das nich erscheine/komme

    *ps.wasn daran schlimm wenn sich 2 männer od 2 frauen sich KÜSSEN od sonst was WTF?
    gegen das küssen habe ich nichts, aber wir sind letztens in der nähe gewesen wo diese schwulen-parade war....und da habe ich einige männer gesehen die sich so richtig abgeschleckt und begrabtscht haben, das muss nicht sein. ich mag es nicht sehen wenn zwei männer sich so abschlecken.....

  10. #280

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    gegen das küssen habe ich nichts, aber wir sind letztens in der nähe gewesen wo diese schwulen-parade war....und da habe ich einige männer gesehen die sich so richtig abgeschleckt und begrabtscht haben, das muss nicht sein. ich mag es nicht sehen wenn zwei männer sich so abschlecken.....
    *oh man sei mal bissl mehr toleranzbar.in der stadt wo du lebst is eh multikulti üble gestalten unterwegs von daher sei offener für jeden un alles nimms hin wie es is un eins sag ich dir es wird noch skuriler un noch verückterer alles warts nur ab

Ähnliche Themen

  1. Balkan Gay Pride Sammelthread
    Von mustache im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 22:32
  2. K1 - PRIDE Mirko Filipovic
    Von UJKO im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 20:25
  3. Sofia Pride 2011
    Von mustache im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:06
  4. kann mir einer sagen wie ich mein nick ändern kann???
    Von Legija1389 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 22:08