Das wissen aber die Bewohner dort deshalb sind sie gegen den Besuch der Serben. Unter ihnen sind eben auch solche dabei die Blut an den Händen haben.

- - - Aktualisiert - - -



Die Serben provozieren mal wieder indem sie ausgerechnet nach Gjakova kommen um ihre Messen abzuhalten. Polizisten schlagen die albanischen Demonstranten, die Angehörige verloren haben, weil die serben im kosovo anscheinend unter besonderem Schutz stehen müssen. Und dabei war auch noch der ehemalige Bürgermeister Djokica Stanojevic dabei, der auch bei weitem nicht unschuldig ist. Wie man sieht hat sich seit dem alten Regime sich nicht viel geändert. Im Namen des Schutzes vor angeblicher Diskriminierung der serben werden die albaner angegriffen.