BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 90

Heilige Berg Athos

Erstellt von El Greco, 21.05.2008, 18:27 Uhr · 89 Antworten · 17.408 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Sehr schöner Ort.

  2. #72
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023

  3. #73
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456




  4. #74
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen




    Der Zar der Orthodoxie

  5. #75
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Der Zar der Orthodoxie
    Dieser Mann hat diesen Titel echt verdient. Der Mann ist ein Boss. Die Russen haben echt Glück mit ihm.

  6. #76

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zutrittsverbot für Frauen auf dem Berg Athos bleibt bestehen
    (dpa) Das Zutrittsverbot für Frauen auf dem von Mönchen bewohnten Berg Athos in Griechenland bleibt bestehen. Dies erklärte der Gouverneur der autonomen Mönchsrepublik, Aristos Kasmiroglou. Zuvor hatte die griechischen Presse berichtet, der Weltkirchenrat habe beschlossen, solche Verbote weltweit abzuschaffen.«Niemand kann das Regelwerk ändern», sagte der Gouverneur der staatlichen griechischen Nachrichtenagentur Amna. Das Zutrittsverbot gelte seit Jahrhunderten und sei verankert in den Beitrittsverträgen Griechenlands in die damalige Europäische Gemeinschaft (1981) sowie im Schengen-Abkommen.
    Die rund 335 Quadratkilometer grosse Mönchsrepublik Berg Athos befindet sich auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki. Dort leben zurzeit rund 3000 Mönche.
    Quelle


    Historisches zu Athos:
    Nach der griechischen Mythologie standen sich bei der Schlacht zwischen den Giganten und den olympischen Götter, Athos und Poseidon gegenüber. Von Thrakien aus schleuderte Athos seinem Feind einen gewaltigen Felsen entgegen, der den Gott jedoch verfehlte, ins Meer fiel und zu der gebirgigen Halbinsel mit dem Namen des Giganten wurde.

    Nach einer anderen Überlieferung flüchtete Daphne, die Tochter des Königs von Arkadien vor den Nachstellungen des Gottes Apollon in die größte Hafenstadt des Berges Athos, die sich fortan nach ihr benannte.

    Letzterer Mythos verdeutlichen, dass die Gegend schon seit Urzeiten mit dem Kampf gegen die Fleischlichkeit in Verbindung gebracht wird. Von Homer stammt die erste schriftliche Bezeugung des Namens Athos. In der Illias schwebt Hera vom Horn des Olymp über den Athos und erreicht die Insel Lemnos. Bei Aischylos (um 525 - 456 v. Chr.) wird Agamemnon der Fall von Troja durch Leuchtzeichen vom Athos aus - den er Gipfel des Zeus nennt - verkündet.
    Die Halbinsel mit ihren 6 Städten wird Teil des Reiches Philipps von Makedonien.
    Sein Sohn Alexander der Große wurde der erste König, der alle Griechenstaaten unter seiner Herrschaft vereinigte.
    Quelle

  7. #77
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Zutrittsverbot für Frauen auf dem Berg Athos bleibt bestehen

    Quelle


    Historisches zu Athos:


    Die Halbinsel mit ihren 6 Städten wird Teil des Reiches Philipps von Makedonien.
    Sein Sohn Alexander der Große wurde der erste König, der alle Griechenstaaten unter seiner Herrschaft vereinigte.
    Quelle
    Tja Jesus hat es verboten. Da muss man das durchsetzen.

  8. #78
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Tja Jesus hat es verboten. Da muss man das durchsetzen.
    Angeblich wars die Gottesmutter.
    :

  9. #79
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Angeblich wars die Gottesmutter.
    :
    Sorry aber irgendwie...Jeder glauben, welche die frau auf irgendeine art und weise aussen vor lässt, hat schonmal gravierende lücken.

  10. #80
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Sorry aber irgendwie...Jeder glauben, welche die frau auf irgendeine art und weise aussen vor lässt, hat schonmal gravierende lücken.
    Angeblich wars die Gottesmutter persoenlich (Mittelalter - Byzanz - wann sonst?:), die sagte, dass sie dort keine Frauen neben sich duldet.
    Es gibt Menschen die Glauben, dass bis heute Frauen durch eine "unsichtbare Wand" vom Betreten abgehalten werden... ::::

    Jesus hat nachweislich beide Geschlechter gleich behandelt. Und definitiv kein Territorium fuer sich in Anspruch genommen...
    Dannach wurd er gekreuzigt.
    Dummer Weise, kann man ihn ja nicht "persoenlich" auftauchen lassen (der kommt erst zum juengsten Gericht wieder her ...).
    Also musste die Gottesmutter her.

    Passt natuerlich 0 zu ihr. Ist aber auch egal.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kloster Hilandar, Heiliger Berg Athos
    Von BitterSweet im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 14:43
  2. Athos und Hitler
    Von Guest im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 20:22
  3. Athos-Mönche bekommen Wimax
    Von Guest im Forum Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:28
  4. Theokratische Republik Athos
    Von Dobričina im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 16:19
  5. Serben-Heiligtum Heiliger Berg Athos
    Von Adriano im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 12:11