Hochzeit zum Träumen 03.05.2009
Junge Paare in Serbien sind wie andere in der Welt sehr einfallsreich bei der Auswahl des Ortes für ihre Hochzeit. Standesbeamte in Belgrad führen Hochzeiten in der Natur, im Luftballon oder Flugzeug, sogar unter Wasser durch. Seit zehn Jahren wird im Mai in der serbischen Hauptstadt eine Kollektivhochzeit organisiert. Die traditionelle Hochzeit zum Träumen wird am 9. Mai stattfinden. Ein Beitrag von Jelena Gligoric.
Die Frauen und die Männer möchten, dass dieser Tag in Erinnerung behalten wird. Dieser Gedanke habe vor einem Jahrzehnt, während der NATO-Bombardierung, die Leiter der Belgrader Stadtverwaltung dazu bewogen, jungen Paaren eine kostenfreie Hochzeit mit Zeremonien, die den feierlichen Akt begleiten, zu ermöglichen, sagte Radmila Hrustanovic, die stellvertretende Bürgermeisterin.
Zurzeit als Bomben gefallen sind, hat Belgrad eine Botschaft der Liebe und Freundschaft, eine Botschaft, die Hass besiegt, in die Welt gesandt, die daher auch fortgesetzt wurde. Die Kollektivhochzeit ist nach einem Jahrzehnt zur renommierten Stadtmanifestation geworden, was auch die große Zahl der interessierten Paare aus verschiedenen Teilen der Welt bezeugt. Es melden sich vor allem unsere Menschen, die im Ausland leben, und Belgrad und Serbien vermissen. Anrufe kommen auch von Paaren aus den ehemaligen jugoslawischen Republiken, die ihre Liebe gerade in der serbischen Hauptstadt offiziell machen möchten. Belgrad kann nicht auf alle Anmeldungen antworten, und daher wurde, wie letztes Jahr, entschieden, dass an der Kollektivhochzeit 200 Paare teilnehmen. Die Sponsoren haben dafür gesorgt, dass die Paare schön und glamourös aussehen, vor allem die Bräute. Nach der Zeremonie vor der Stadtversammlung werden die Brautpaare den Walzer tanzen, und danach werden die sie die Gelegenheit haben sich mit den Tennisspielern zu fotografieren, die am ATP Turnier in Belgrad teilnehmen. Das Mittagessen für die Brautpaare und die Trauzeugen wird in Skadarlija, dem Boheme-Viertel aus dem 19. Jahrhundert, organisiert.
In zehn Jahren haben etwa tausend Paare aus Serbien, der Republika Srpska, Mazedonien, Montenegro, Kanada, Schweden, Dänemark, und letztes Jahr auch eine Chinesin, die sich mit einem Serben getraut hat, geheiratet. Für die Paare wird eine Stadtbesichtigung organisiert werden, und die Hochzeit wird am 9. Mai, am Europatag, stattfinden.

glassrbije.org - Hochzeit zum Träumen