BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 25 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 246

Ioannina / Epirus / Griechenland

Erstellt von radeon, 03.10.2005, 21:34 Uhr · 245 Antworten · 30.394 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    The Koundouriotis family, which produced the first President of the Greek Republic, was Albanian, like many of Idra's early settlers, who fled here from the Turks in the 15th century. Despite popular mistrust of the Albanians today in the face of a new wave of immigration, elements of Albania have penetrated into Greek culture: the foustanella or kilt that's a part of the formal attire of Greek soldiers is based on Albanian fighting gear, and is sometimes referred to as the "Albanian kilt:"
    taken from:
    http://www.europeanvacationguide.com..._Overview.html

  2. #12
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Es gibt viele die zum Griechentum assimiliert wurden ...das beweist schon eure Nationaltracht , den Fustanella...eins von vielen das ihr von uns Albanern übernohmen habt.
    Eine objektive Quelle bitte, die bestätigt, das es auch tatsächlich so ist und nicht umgekehrt. Alles andere ist Pudding.

    Zitat Zitat von Albanesi2
    .einst lebten Albaner in ihrer eigenen Tracht und ihr Griechen friedlich zusammen in Griechenland ...nur die orthodoxe Kirche und der neugegründete griechische Staat hat dieses "Albanerdasein" in Griechenland ein Ende gesetzt...
    Hierfür gilt natürlich DAS GLEICHE!

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Ihr Griechen glaubtet ihr wart was besonderes , da ihr ja einen höheren Stand der Kultur und ihr vor uns einen Staat gründen konntet mit hilfe der Albaner (arnaviten)
    Das ist deine Meinung. Ich akzeptiere deine Meinung, teile sie aber nicht. Warum? Na, weil sie FALSCH ist. Typisch Gegen (Slawisierte Halb-Albaner).

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Die vorige Herrschaft , also die der Osmanen , habt ihr als eine Art Diskriminierung nicht verkraftet und dachtet ihr müsstet unbedingt allen mit denn selben Methoden , sogar noch schlimmer zurückzahlen...und denn ihr bis heute praktiziert...aber ohne Erfolg.
    Äh, was?

  3. #13

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    http://de.wikipedia.org/wiki/Albaner

    Griechenland
    Im 13. bis 15. Jahrhundert wanderten erste albanische Gruppen aus Südalbanien nach Griechenland ein. Die so genannten Arvaniten siedelten in Böotien, Attika, auf der Peloponnes und auf einigen Ägäisinseln: (Euböa und Hydra). Bei der griechischen Staatsgründung soll die Hauptstadt Athen (damals ein kleiner Marktflecken) mehrheitlich von Arvaniten bewohnt gewesen sein. Die heutige Zahl der Arvaniten ist schwer zu schätzen. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts assimilieren sie sich zunehmend an das Griechentum, zumal der griechische Staat die albanische Minderheit nie anerkannt hat und es deshalb auch keinen albanischen Schulunterricht gab.

    Eine weitere albanische Gruppe in Griechenland siedelte sich im 16. Jahrhundert in Thrakien an. Sie war viel kleiner und ist heute nur noch in eingen wenigen Dörfern und Städten (z.B. Tihero, Faires) vorhanden.

    Im Epirus leben die albanischen Çamen. Sie wurden jedoch 1944 von griechischen Truppen nach Albanien vertrieben und viele wurden getötet. Auch heute gibt es noch Albaner im Nordwesten Griechenlands, die aus Angst in der Öffentlichkeit ihre Herkunft verleumden. Nach einer Volkszählung im Jahre 1951 bestritt Griechenland, dass sich auf griechischem Boden Einwohner mit albanischer Herkunft befänden. Griechenland erlaubte den Albanern aus Çameria auch nicht, in ihre Heimatdörfer zurückzukehren und gab ihnen ihr Eigentum auch nicht zurück.

    Vermutlich sind die meisten heute in Griechenland lebenden Albaner auf die nach 1990 einsetzende Arbeitsmigration zurückzuführen. Die Migranten haben kaum Verbindungen zu den alteingesessenen Albanern. Diese distanzieren sich ganz bewusst von den zumeist armen und deshalb auch bei den übrigen Griechen wenig beliebten Migranten. Obwohl sehr viele Albaner in Griechenland leben, werden dort keine albanische Schulen zugelassen.

  4. #14
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Liebe Albanesi2, du wirst mal wieder langweilig! Deine Fickipedia-Quellen kannst du Onkel Gashi zeigen, aber doch nicht UNS, hier in aller Öffentlichkeit.

  5. #15

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Ich kann nichts dafür warum ihr eure Geschichte nicht kennt...und slawisierte Halbalbaner sind die heutigen Serben und Montenegriner...meine halbalbanischen Brüder

  6. #16
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Macedonian
    Liebe Albanesi2, du wirst mal wieder langweilig! Deine Fickipedia-Quellen kannst du Onkel Gashi zeigen, aber doch nicht UNS, hier in aller Öffentlichkeit.
    Was hast du denn?
    Çamëria ist alt-albanisches Land genauso wie Kosova!

  7. #17
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Ich kann nichts dafür warum ihr eure Geschichte nicht kennt...und slawisierte Halbalbaner sind die heutigen Serben und Montenegriner...meine halbalbanischen Brüder
    LoL



    Fakt ist, dass die Gegen slawisiert sind!

  8. #18
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Die Hellenisch und Albanisch sprechenden Gebiete des Balkans (Italienische Karte)

  9. #19
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Schöne Karte von dir macedonian. Macedonian, das was albanesi dir gesagt hatt ist fakt, viele arvaniten sind zu Griechen geworden. Ich weiss von einem Griechischen Schriftsteller, das er erzählte, das die Neugriechen ein mix aus Slawen, Albaner und Altgriechen sind. Du musst auch bedenken das in Athen vor rund 160 jahren es mehr albanische sprechende menschen gab als Griechisch. Siehe die kommentare von könig Otto, der damals nach athen kam. Und zu den gegen, seit wann sind denn gegen ein mix aus slawen. Man du hast keine Ahnung wenn es ein Albanisches Gebiet gebiet das kaum von der Osmanischen oder Griechischen oder Slawischen Kultur geprägt wurde dan der, der gegen. :P :!:.

  10. #20
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Schöne Karte von dir macedonian. Macedonian, das was albanesi dir gesagt hatt ist fakt, viele arvaniten sind zu Griechen geworden. Ich weiss von einem Griechischen Schriftsteller, das er erzählte, das die Neugriechen ein mix aus Slawen, Albaner und Altgriechen sind. Du musst auch bedenken das in Athen vor rund 160 jahren es mehr albanische sprechende menschen gab als Griechisch. Siehe die kommentare von könig Otto, der damals nach athen kam. Und zu den gegen, seit wann sind denn gegen ein mix aus slawen. Man du hast keine Ahnung wenn es ein Albanisches Gebiet gebiet das kaum von der Osmanischen oder Griechischen oder Slawischen Kultur geprägt wurde dan der, der gegen. :P :!:.
    SERIOUS SOURCE !!!
    SMILEYS HELFEN DA NICHT

Seite 2 von 25 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Epirus
    Von Deimos im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 08:47
  2. Pulverfass Epirus
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 16:37
  3. Arta/Epirus/Griechenland
    Von El Greco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 18:03
  4. Vergessenes Epirus
    Von Arvanitis im Forum Musik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 01:17
  5. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 00:36