BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 63 von 138 ErsteErste ... 135359606162636465666773113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1380

Istanbul

Erstellt von Barbaros, 29.05.2005, 21:34 Uhr · 1.379 Antworten · 164.241 Aufrufe

  1. #621

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Halt die Fresse, Amphion.
    Mir ist bewusst, dass es kostenfrei o.ä. heißen müsste.
    Geh, untersuche deine rassischen Merkmale weiter und erkläre der Welt am besten in dieser Zisterne, welche übermenschlichen Fähigkeiten die gr. Rasse besitzt, Penner.
    Na, wer wird denn gleich in die Luft gehen?



    Zum Rassismus siehe meine Signatur.

    Bist Du Dir sicher, daß es kostenfrei heißen müsste?
    (okay, ich spiele das Spiel mit)

  2. #622
    Kejo
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Na, wer wird denn gleich in die Luft gehen?



    Zum Rassismus siehe meine Signatur.

    Bist Du Dir sicher, daß es kostenfrei heißen müsste?
    (okay, ich spiele das Spiel mit)
    Ich lache und ärgere mich nicht.

    Ja, denn die Kosten waren freigestellt, also: gratis, für lau, für umme, umsonst, gebührenfrei, geschenkt, unentgeltlich, für nichts, kostenfrei, frei, ohne Entgelt, ohne Geld, kostenlos usw. Wofür steht o.ä noch mal?

    Wenn Du schon den Korinthenkacker spielen möchtest, dann pass gefälligst besser auf.
    Und noch wichtiger: ein Komma nach Rassismus wäre mehr als angebracht.

    Trottel.

  3. #623

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Ich lache und ärgere mich nicht.

    Ja, denn die Kosten waren freigestellt, also: gratis, für lau, für umme, umsonst, gebührenfrei, geschenkt, unentgeltlich, für nichts, kostenfrei, frei, ohne Entgelt, ohne Geld, kostenlos usw. Wofür steht o.ä noch mal?

    Wenn Du schon den Korinthenkacker spielen möchtes, dann pass gefälligst besser auf.
    Und noch wichtiger: ein Komma nach Rassismus wäre mehr als angebracht.

    Trottel.
    Na, wer wird denn gleich in die Luft gehen und nur seiner Natur freie Bahn geben?



    Synonyme müssen nicht immer stimmen.
    Prüfe das mit 'kostenfrei' nach, solltest Du Interesse haben.


    (siehst Du, das ist der Unterschied, ich habe Dich bis dato nicht beleidigt.
    Am Ende gibt jeder Zeugnis von sich und seiner Kultur ab)

  4. #624
    Kejo
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Na, wer wird denn gleich in die Luft gehen und nur seiner Natur freie Bahn geben?



    Synonyme müssen nicht immer stimmen.
    Prüfe das mit 'kostenfrei' nach, solltest Du Interesse haben.


    (siehst Du, das ist der Unterschied, ich habe Dich bis dato nicht beleidigt.

    Am Ende gibt jeder Zeugnis von sich und seiner Kultur ab)
    Meine Kultur hebe ich mir für Personen auf, die es mir wert sind. Und, nein, es stimmt, mein Bester.

    der Begriff kostenfrei bedeutet gemäß Duden nicht mit Kosten verbunden. Bei kostenlos steht die Definition ohne dass dafür Kosten entstehen. Von der Bedeutung her kann man also kaum von einem Unterschied sprechen. In beiden Fällen kostet es nichts. Der Wahrig behandelt die beiden Wörter dann auch als Synonyme.

    Fragen Sie Dr. Bopp! » kostenfrei und kostenlos

    Du bist an der falschen Adresse, wenn Du mich irgendwie korrigieren möchtest, damit verdiene ich mir mein Taschengeld.

  5. #625

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Meine Kultur hebe ich mir für Personen auf, die es mir wert sind. Und, nein, es stimmt, mein Bester.

    der Begriff kostenfrei bedeutet gemäß Duden nicht mit Kosten verbunden. Bei kostenlos steht die Definition ohne dass dafür Kosten entstehen. Von der Bedeutung her kann man also kaum von einem Unterschied sprechen. In beiden Fällen kostet es nichts. Der Wahrig behandelt die beiden Wörter dann auch als Synonyme.

    Fragen Sie Dr. Bopp! » kostenfrei und kostenlos

    Du bist an der falschen Adresse, wenn Du mich irgendwie korrigieren möchtest, damit verdiene ich mir mein Taschengeld.
    Hmmm, ich habe den Text, der hinter Deiner Verlinkung steht, gelesen.
    Vom Grundsatz könnte es so angenommen werden, gäbe es da nichts besonderes.

    Mit der sprachlichen Verwässerung geht die Sprachlosigkeit einher, immer öfter greift der Mensch zu solcher Formulierung "hast Du mich verstanden?" oder "das und das habe ich gemeint".

    Er hat also gemeint, weil er aus seiner Sprachlosigkeit heraus eben das, was der andere verstanden hat, nicht zu verstehen geben wollte, sondern etwas anderes, diesen anderen Inhalt er aber wortbekleidet nicht vermitteln konnte.


    Wie gesagt, ich belehre Dich hier nicht, wer lernen will, der kann es tun, es gibt in der heutigen Zeit glücklicherweise nicht nur Kirchen und Moscheen, sondern auch Bibliotheken.

    Ich wäre mit der Definition des Dr. Blubb nur teilweise einverstanden, weil das wesentliche ausgeklammert wird.

  6. #626
    Kejo
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Hmmm, ich habe den Text, der hinter Deiner Verlinkung steht, gelesen.
    Vom Grundsatz könnte es so angenommen werden, gäbe es da nichts besonderes.
    1. vom Grundsatz her oder grundätzlich
    2. nichts Besonderes

    Mit der sprachlichen Verwässerung geht die Sprachlosigkeit einher, immer öfter greift der Mensch zu solcher Formulierung "Hast Du mich verstanden?" oder "das und das habe ich gemeint".
    An der Fragestellung "Hast Du mich verstanden?" ist rein gar nichts auszusetzen, mein Bester.

    Er hat also gemeint, weil er aus seiner Sprachlosigkeit heraus eben das, was der andere verstanden hat, nicht zu verstehen geben wollte, sondern etwas anderes, diesen anderen Inhalt er aber wortbekleidet nicht vermitteln konnte.
    Weißt Du, viel habe ich in diesem Forum diskutiert. Oft auch in einer ziemlich aufgeheizten Atmosphäre, aber die Rechtschreibkünste und Sprachfertigkeiten meines Gegenüber haben mich nicht interessiert, solange er/sie nicht persönlich wurde. Korrekte Rechtschreibung ist ein Indiz für Intelligenz - keinesfalls aber ein Beweis; u.a. deshalb für mich auch zweitrangig.

    Aber: falls ein Möchtegern wie Du auf die formale Korrektheit so viel Wert legt, frage ich mich, warum das so ist, wenn er selber nicht fähig ist, fehlerlose Texte zu verfassen.

    Dein ganzer erster Hauptsatz bis zur zweiten Konjunktion (sondern) ist inhaltliche Kacke. Du hast eine einzige Aussage in zwei Teile gebrochen und in zwei Hauptsätze gepackt, wobei Du an den erstern HS auch noch einen NS hinzugefügt hast. Diesen NS kann man weglassen, daraus folgt:

    Er hat also gemeint, weil er aus seiner Sprachlosigkeit heraus eben das, was der andere verstanden hat, nicht zu verstehen geben wollte. Diesen anderen Inhalt er aber wortbekleidet nicht vermitteln konnte. (Diesen anderen Inhalt konnte er aber wortbekleidet nicht vermitteln.)
    Merkst Du jetzt, welchen inhatlichen Schwachsinn Du von dir gibst? Wollte? Ist es das richtige Wort in diesem Kontext in deinem ersten Hauptsatz? Das Modalverb wollen drückt einen Willen aus. In deinem Beispiel möchte die Person willentlich etwas ausdrücken, schafft es aber nicht, sich ausreichend verständlich zu artikulieren. Konnte wäre korrekt. Das weißt Du auch, aber weil Du dir zu schade bist, deine aufgesetzt-künstliche "Hochsprache" abzulegen, dachtest Du dir, Du nimmst das 'konnte' schiebst es in einen unnötigen, zweiten HS ein, kackst dabei auf die deutsche Satzstellung, um 'intelligenter' zu wirken, und zerstörst beiläufig deine inhaltliche Aussage, die da wäre:

    Er meint, weil er sich nicht verständlich ausdrücken kann.


    Wie gesagt, ich belehre Dich hier nicht, wer lernen will, der kann es tun, es gibt in der heutigen Zeit glücklicherweise nicht nur Kirchen und Moscheen, sondern auch Bibliotheken.
    Wie gesagt, ich hingegen belehre dich sehr wohl.

    Ich wäre mit der Definition des Dr. Blubb nur teilweise einverstanden, weil das wesentliche ausgeklammert wird.
    Da Du anscheinend Leseverständnisprobleme hast:

    Wahrig Deutsches Wörterbuch: Das universelle Standardwerk zur deutschen Gegenwartssprache. Mit mehr als 260.000 Stchwörtern, Anwendungsbeispielem und ... Grammatik, Aussprache, Stil und Herkunft: Amazon.de: Renate Wahrig-Burfeind: Bücher

    Soll ich dir auch noch erklären, was ein Duden ist? Der Mann bezieht sich auf Fachliteratur, Depp.

  7. #627
    Esseker
    Jetzt teilt Harput aus Go!

  8. #628

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    1. vom Grundsatz her oder grundätzlich
    2. nichts Besonderes



    An der Fragestellung "Hast Du mich verstanden?" ist rein gar nichts auszusetzen, mein Bester.



    Weißt Du, viel habe ich in diesem Forum diskutiert. Oft auch in einer ziemlich aufgeheizten Atmosphäre, aber die Rechtschreibkünste und Sprachfertigkeiten meines Gegenüber haben mich nicht interessiert, solange er/sie nicht persönlich wurde. Korrekte Rechtschreibung ist ein Indiz für Intelligenz - keinesfalls aber ein Beweis; u.a. deshalb für mich auch zweitrangig.

    Aber: falls ein Möchtegern wie Du auf die formale Korrektheit so viel Wert legt, frage ich mich, warum das so ist, wenn er selber nicht fähig ist, fehlerlose Texte zu verfassen.

    Dein ganzer erster Hauptsatz bis zur zweiten Konjunktion (sondern) ist inhaltliche Kacke. Du hast eine einzige Aussage in zwei Teile gebrochen und in zwei Hauptsätze gepackt, wobei Du an den erstern HS auch noch einen NS hinzugefügt hast. Diesen NS kann man weglassen, daraus folgt:



    Merkst Du jetzt, welchen inhatlichen Schwachsinn Du von dir gibst? Wollte? Ist es das richtige Wort in diesem Kontext in deinem ersten Hauptsatz? Das Modalverb wollen drückt einen Willen aus. In deinem Beispiel möchte die Person willentlich etwas ausdrücken, schafft es aber nicht, sich ausreichend verständlich zu artikulieren. Konnte wäre korrekt. Das weißt Du auch, aber weil Du dir zu schade bist, deine aufgesetzt-künstliche "Hochsprache" abzulegen, dachtest Du dir, Du nimmst das 'konnte' schiebst es in einen unnötigen, zweiten HS ein, kackst dabei auf die deutsche Satzstellung, um 'intelligenter' zu wirken, und zerstörst beiläufig deine inhaltliche Aussage, die da wäre:

    Er meint, weil er sich nicht verständlich ausdrücken kann.




    Wie gesagt, ich hingegen belehre dich sehr wohl.



    Da Du anscheinend Leseverständnisprobleme hast:

    Wahrig Deutsches Wörterbuch: Das universelle Standardwerk zur deutschen Gegenwartssprache. Mit mehr als 260.000 Stchwörtern, Anwendungsbeispielem und ... Grammatik, Aussprache, Stil und Herkunft: Amazon.de: Renate Wahrig-Burfeind: Bücher

    Soll ich dir auch noch erklären, was ein Duden ist? Der Mann bezieht sich auf Fachliteratur, Depp.
    Ein sehr langer Text, aber am Thema vorbei.
    Und ja, ich wiederhole, was ich weiter oben postete:

    "siehst Du, das ist der Unterschied, ich habe Dich bis dato nicht beleidigt.
    Am Ende gibt jeder Zeugnis von sich und seiner Kultur ab"

    Wer soviel von "Kacke" und "kacken" und "abkacken" schreibt, muß darin ein Experte sein.
    Doch streiten wollte ich mich nicht, mir aber auch nicht die Hände schmutzig machen.
    Wer nicht will ...

  9. #629
    Kejo
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ein sehr langer Text, aber am Thema vorbei.
    Und ja, ich wiederhole, was ich weiter oben postete:

    "siehst Du, das ist der Unterschied, ich habe Dich bis dato nicht beleidigt.
    Am Ende gibt jeder Zeugnis von sich und seiner Kultur ab"

    Wer soviel von "Kacke" und "kacken" und "abkacken" schreibt, muß darin ein Experte sein.
    Doch streiten wollte ich mich nicht, mir aber auch nicht die Hände schmutzig machen.
    Wer nicht will ...
    Du kannst dich auch nicht streiten. Der Fehler liegt vom Anfang bis zum Ende bei dir.

  10. #630

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    In die Fresse


Ähnliche Themen

  1. Istanbul ist zerstört
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 16:20
  2. İstanbul (Istanbul)
    Von Stanislav im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 23:03
  3. Out of Istanbul
    Von Crane im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 05:48
  4. Erstmals in Istanbul
    Von Popeye im Forum Bauprojekte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 20:22
  5. Istanbul / Türkiye
    Von Kemalist_1923 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 17:10