BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Istanbul aufgenommen mit einer RC Miniflugzeugkamera

Erstellt von Timur, 07.06.2012, 00:18 Uhr · 52 Antworten · 4.474 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    war selber noch nie in istanbul aber weiß von türken daß die stadt sehr dreckig ist und auch in manchen gegenden streng riecht. würde trotzdem mal dort hin reisen.
    Ja klar, manche Griechen mit ihren imaginären türkischen Freunden die Bezeugen wie "Kaka und pöse" es doch in der Türkei ist.:

  2. #32

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Destan Beitrag anzeigen
    Ja klar, manche Griechen mit ihren imaginären türkischen Freunden die Bezeugen wie "Kaka und pöse" es doch in der Türkei ist.:
    Nix gegen Kaka ist mein Lieblingsfußballerspieler.

  3. #33
    Yunan
    Man, es heißt "Nehmt euch die fünf Minuten", nicht "nimmt". Wenn Leute wie BEAST schon ständig auf Deutsche schimpfen, dann sollen sie sie auch wenigstens in korrektem Deutsch beschimpfen und nicht im "Ey alde, ischöa isch fick disch"-Hagen-West-Style.

    Idiot.

  4. #34

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Man, es heißt "Nehmt euch die fünf Minuten", nicht "nimmt". Wenn Leute wie BEAST schon ständig auf Deutsche schimpfen, dann sollen sie sie auch wenigstens in korrektem Deutsch beschimpfen und nicht im "Ey alde, ischöa isch fick disch"-Hagen-West-Style.

    Idiot.
    U mad bro?

  5. #35

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Destan Beitrag anzeigen
    Wenn du uns einen Link zu diesen Bildern zur Verfügung stellen würdest könnten wir in Erfahrung bringen aus welchem Jahr diese den stammen.
    Denn heutzutage sieht man sowas in großen Teilen kaum bis garnicht mehr. Wobei ich vermute das die Bewohner solcher Häuser eher die in Istanbul verblieben 3000-4000 Griechen sind.
    Hippo ist verzweifelt...



    Sag mal Hippokrates, so geehrt sich die Türken von deinem Interesse an türkischen Städten auch füheln, wie findest du eigentlich so viel Freizeit, Beiträge über die Türkei zu schreiben? Als Arzt muss du doch ein viel beschäftigter Mann sein. Sind dir die Patienten ausgegangen? Ist die Krise in GR denn so hart?
    Viele Griechen haben kein Geld mehr für Arztbesuch

    ATHEN (dpa). In Griechenland meldet die Hilfsorganisation "Ärzte der Welt", die im Land vier Anlaufstellen für Menschen ohne Zugang zur Gesundheitsversorgung unterhält, einen dramatischen Anstieg der Patientenzahlen.
    Die kostenlosen medizinischen und psychosozialen Hilfsangebote würden nun auch vermehrt von griechischen Staatsbürgern aufgesucht.
    Ursprünglich waren die Anlaufstellen für Flüchtlinge und Asylsuchende gedacht. "Die Anzahl griechischer Staatsbürger unter unseren Patienten ist auf 30 Prozent gestiegen", erklärte Nikitas Kanakis, Präsident von "Ärzte der Welt".
    Darunter seien schwangere Frauen, die Vorsorgeuntersuchungen erhielten, Kinder, die Impfungen benötigten, Menschen, die kein Einkommen mehr hätten oder auch Beamte, deren Gehälter drastisch gekürzt worden seien.
    Lebensmittel-Kampagne im Fernsehen

    Immer mehr Menschen würden auch um Lebensmittel bitten, berichteten Mitarbeiter der Hilfsorganisation der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag.
    Der griechische Nachrichtensender Vima 99.5 startete Anfang der Woche eine Lebensmittel-Kampagne für Bedürftige.
    An seine Hörer appellierte der Sender, beim Einkauf im Supermarkt "auch an die mittellosen Mitbürger zu denken und auch für sie etwas einzukaufen". "Auch ein Paket Nudeln genügt", hieß es in dem Aufruf. ...
    Deshalb versucht man also krampfhaft die Flüchtlinge loszuwerden...

  6. #36
    Yunan
    Yah!

    339bbd312d6c1bba4408d95fe3ef0411.jpg



    Zitat Zitat von DieGummibärenbande Beitrag anzeigen
    Deshalb versucht man also krampfhaft die Flüchtlinge loszuwerden...
    Nun, da Erdogans islamische allgegenwärtige Bruderschaft scheinbar nicht auf afghanische Flüchtlinge zutrifft und man sich nicht um diese kümmern will, müssen wir als Orthodoxe das tun. Also bitte keine Kritik.

  7. #37

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von DieGummibärenbande Beitrag anzeigen
    mal Hippokrates, so geehrt sich die Türken von deinem Interesse an türkischen Städten auch füheln, wie findest du eigentlich so viel Freizeit, Beiträge über die Türkei zu schreiben? Als Arzt muss du doch ein viel beschäftigter Mann sein. Sind dir die Patienten ausgegangen? Ist die Krise in GR denn so hart?




    Deshalb versucht man also krampfhaft die Flüchtlinge loszuwerden...


    Jeeeeeein, dies könnte aber auch an folgendem liegen:


    keine-medikamente-keine-katheter-kein-klopapier

    Die Lage in griechischen Krankenhäusern wird wegen der Finanzkrise immer dramatischer. Es fehlt am Nötigsten: Medikamente, Gips und sogar Klopapier. Aus fast allen Kliniken kommen Hilferufe. Das griechische Gesundheitssystem bricht zusammen.
    http://www.stern.de/wirtschaft/news/...r-1839513.html

  8. #38

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nun, da Erdogans islamische allgegenwärtige Bruderschaft scheinbar nicht auf afghanische Flüchtlinge zutrifft und man sich nicht um diese kümmern will, müssen wir als Orthodoxe das tun. Also bitte keine Kritik.
    Ach, das ist für Orthodoxe üblich, oder wie? Dachte ihr tut das, weil die EU euch dazu zwingt?
    Wusste nicht, dass Othodoxe so großzügig sind, aber man lernt nie aus...

  9. #39

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von DieGummibärenbande Beitrag anzeigen
    Ach, das ist für Orthodoxe üblich, oder wie? Dachte ihr tut das, weil die EU euch dazu zwingt?
    Wusste nicht, dass Othodoxe so großzügig sind, aber man lernt nie aus...
    Außerdem, wollen die Flüchtlinge nach Westeuropa zu ihren Verwandten bzw wegen dem höheren Lebensstandart. Soll Erdogan seine Glaubensbrüder zwingen, in der Türkei Fußzufassen? Als gläubger Muslim will er nur das Beste für seine afghanischen Brüder, deshalb öffnet man gerne mal die Türe nach Griechenland...

  10. #40
    Yunan
    Zitat Zitat von DieGummibärenbande Beitrag anzeigen
    Ach, das ist für Orthodoxe üblich, oder wie? Dachte ihr tut das, weil die EU euch dazu zwingt?
    Wusste nicht, dass Othodoxe so großzügig sind, aber man lernt nie aus...
    Natürlich tun wir das weil die EU uns zwingt. Würde die EU und die USA keine Kriege in aller Welt führen, hätten wir das Problem gar nicht.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorname falsch aufgenommen
    Von Magyarország im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:19
  2. Polizist aufgenommen als er einen Roma schlägt
    Von Sonny Black im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 13:14
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10
  4. Kosovo wird in die Weltbank aufgenommen
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 17:48
  5. Montenegro wird in UNO aufgenommen
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 21:12