BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Kavala / Makedonien / Griechenland

Erstellt von Macedonian, 02.10.2005, 22:37 Uhr · 51 Antworten · 7.714 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Liegt die Stadt in Makedonien, oder Fyro

  2. #22
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    kavala wurde von thasiten gegründet


    Gegründet wurde Kavala im 7. Jahrhundert v. Chr. von griechischen Bewohnern der benachbarten Insel Thasos als Neapolis. Dieser Siedlung und ihrem Umland fiel innerhalb der thasitischen Peraia eine besondere Rolle zu. Nach Westen war es im Küstenbereich begrenzt durch die befestigte thasitische Ansiedlung von Antisara, dem heutigen Stadtteil Kalamitsa/Kavala und im Osten durch die ummauerte thasitische Niederlassung von Nea Karvali. Neapolis war die einzige thasitische Ansiedlung auf dem Festland, welche sich die Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Thasos im Jahre 411 v. Chr. erstritt.

  3. #23
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.106
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ich auch, aber nicht von Chios komment. Auf Thasos war ich auch, hab die ganze Insel erforscht. Falls du mal wieder in der Ecke bist, und zufällig in Thasos, buche die Übernachtung im PSARADES (ΨΑΡΑΔΕΣ). Das Hotel ist gut und das Meer ist nur ca. 50 Meter zu Fuß.



    Stimmt. Der gesamte Norden ist es. Find ich irgendwie auch gut!



    Auf jeden Fall!

    8)


    Mein Bruder arbeitet auf Thassos/Nestos! Ökotourissmous!

    Wir wohnen zwischen Drama und Xanthi am Nestos!

    Ziemlich unberührte Landstrich von einer Breite von ca 50 km! Habe schon Geier gesehen bei einer Kajaktour am Nestos!

    Hier ein Link zur baldigen Aktivität!






    Rodopi Nestos Open Bike Festival






    Kavala find ich einer der schönsten Städte!


    Thassos die schönste Insel, weil die einzigste auf die ich überhaupt war in Greece!

  4. #24
    evropi
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Mein Bruder arbeitet auf Thassos/Nestos! Ökotourissmous!

    Wir wohnen zwischen Drama und Xanthi am Nestos!

    Ziemlich unberührte Landstrich von einer Breite von ca 50 km! Habe schon Geier gesehen bei einer Kajaktour am Nestos!

    Hier ein Link zur baldigen Aktivität!






    Rodopi Nestos Open Bike Festival






    Kavala find ich einer der schönsten Städte!


    Thassos die schönste Insel, weil die einzigste auf die ich überhaupt war in Greece!
    Haha...Thassos ist eine sehr schöne Insel aber es gibt noch so viele andere schöne Inseln Samothraki( sehenswert wunderschöne Laubwäder, Berge und sogar kleine Seen), Limnos ( das totale gegenteil von Thassos fast wüstenähnlich aber dafür wunderschöne strände, dörfer und die leere weite landschaft hat was von den USA (Nevada).
    Ferner Skiathos, Skopelos, Alonnissos und Skyros allesamt grün und traumhafte Strände.
    Evia mein absoluter Geheimtipp für dich übers Festland zu erreichen sehr viel grün ( sogar Flüsse und Nadelwälder)..einsame Strände
    Mitilini, Chios, Samos und Ikaria allesamt wunderschöne Inseln.
    Paros, Naxos, Mykonos, Ios, Santorini, Andros, Tinos ; Kea , Kithnos, Serifos, Sifnos, Kimolos, Milos, ANAFI, Folegandros, Amorgos, Syros und Astipalea wunderrschöne Kykladenschönheiten jede einzelne Insel ne Woche Urlaub wert.
    Kos, Rodos, Karpathos, Kassos, Kalimnos, Simi, Tilos, Chalki, Nissiros und kastelorizo haben bunte dörfer schöne Strände und viel Kultur.
    Kreta ist ein eigener kleiner Kontinent, der genug Stoff für 6 Wochen Urlaub hat würde ich aufteilen selbst ganz Kreta in Drei Wochen zu sehen ist unmöglich.
    Hydra, Poros, Egina, Methana, Spetses sind leicht erreichbar ab Athen und allesamt recht teuer aber bieten einen hohen Standart in Hotels und Restaurants.
    Zuletzt noch Kithira, Zakynthos, Kefalonia, Ithaki, Lefkada, Paxos und Antipaxos und Kerkira bieten italienisches Flair und traumhafte Landschaften.
    So das musste jetzt sein ich musste meinen Frust aus meiner Seele schreiben. Als Grieche sollte man die paar Inselchen doch kennen^^^^ .

    Ach und Kavala ist eine sehr schöne Stadt.

  5. #25
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Mein Bruder arbeitet auf Thassos/Nestos! Ökotourissmous!

    Wir wohnen zwischen Drama und Xanthi am Nestos!

    Ziemlich unberührte Landstrich von einer Breite von ca 50 km! Habe schon Geier gesehen bei einer Kajaktour am Nestos!

    Hier ein Link zur baldigen Aktivität!






    Rodopi Nestos Open Bike Festival






    Kavala find ich einer der schönsten Städte!


    Thassos die schönste Insel, weil die einzigste auf die ich überhaupt war in Greece!
    thassos ist auch so die schönste insel

  6. #26
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Haha...Thassos ist eine sehr schöne Insel aber es gibt noch so viele andere schöne Inseln Samothraki( sehenswert wunderschöne Laubwäder, Berge und sogar kleine Seen), Limnos ( das totale gegenteil von Thassos fast wüstenähnlich aber dafür wunderschöne strände, dörfer und die leere weite landschaft hat was von den USA (Nevada).
    Ferner Skiathos, Skopelos, Alonnissos und Skyros allesamt grün und traumhafte Strände.
    Evia mein absoluter Geheimtipp für dich übers Festland zu erreichen sehr viel grün ( sogar Flüsse und Nadelwälder)..einsame Strände
    Mitilini, Chios, Samos und Ikaria allesamt wunderschöne Inseln.
    Paros, Naxos, Mykonos, Ios, Santorini, Andros, Tinos ; Kea , Kithnos, Serifos, Sifnos, Kimolos, Milos, ANAFI, Folegandros, Amorgos, Syros und Astipalea wunderrschöne Kykladenschönheiten jede einzelne Insel ne Woche Urlaub wert.
    Kos, Rodos, Karpathos, Kassos, Kalimnos, Simi, Tilos, Chalki, Nissiros und kastelorizo haben bunte dörfer schöne Strände und viel Kultur.
    Kreta ist ein eigener kleiner Kontinent, der genug Stoff für 6 Wochen Urlaub hat würde ich aufteilen selbst ganz Kreta in Drei Wochen zu sehen ist unmöglich.
    Hydra, Poros, Egina, Methana, Spetses sind leicht erreichbar ab Athen und allesamt recht teuer aber bieten einen hohen Standart in Hotels und Restaurants.
    Zuletzt noch Kithira, Zakynthos, Kefalonia, Ithaki, Lefkada, Paxos und Antipaxos und Kerkira bieten italienisches Flair und traumhafte Landschaften.
    So das musste jetzt sein ich musste meinen Frust aus meiner Seele schreiben. Als Grieche sollte man die paar Inselchen doch kennen^^^^ .

    Ach und Kavala ist eine sehr schöne Stadt.

    griechenland selber hat soviel zu bieten da braucht man als grieche echt nicht ins ausland fahren.....alle griechen die ich kenne die machen urlaub irgendwo in griechenland


    aber sein wir ehrlich ohne unsere inseln wärt ihr festland griechen aufgeschmissen

  7. #27
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.029
    Kavala (Neapolis) ist auch die Stadt auf dem Paulus von Tarsus seinen ersten Fuß auf europäischem Boden gesetzt hat. Ob er auch einen Abstecher nach Thassos gemacht hat, für lecker Souvlaki.

  8. #28
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.106
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Haha...Thassos ist eine sehr schöne Insel aber es gibt noch so viele andere schöne Inseln Samothraki( sehenswert wunderschöne Laubwäder, Berge und sogar kleine Seen), Limnos ( das totale gegenteil von Thassos fast wüstenähnlich aber dafür wunderschöne strände, dörfer und die leere weite landschaft hat was von den USA (Nevada).
    Ferner Skiathos, Skopelos, Alonnissos und Skyros allesamt grün und traumhafte Strände.
    Evia mein absoluter Geheimtipp für dich übers Festland zu erreichen sehr viel grün ( sogar Flüsse und Nadelwälder)..einsame Strände
    Mitilini, Chios, Samos und Ikaria allesamt wunderschöne Inseln.
    Paros, Naxos, Mykonos, Ios, Santorini, Andros, Tinos ; Kea , Kithnos, Serifos, Sifnos, Kimolos, Milos, ANAFI, Folegandros, Amorgos, Syros und Astipalea wunderrschöne Kykladenschönheiten jede einzelne Insel ne Woche Urlaub wert.
    Kos, Rodos, Karpathos, Kassos, Kalimnos, Simi, Tilos, Chalki, Nissiros und kastelorizo haben bunte dörfer schöne Strände und viel Kultur.
    Kreta ist ein eigener kleiner Kontinent, der genug Stoff für 6 Wochen Urlaub hat würde ich aufteilen selbst ganz Kreta in Drei Wochen zu sehen ist unmöglich.
    Hydra, Poros, Egina, Methana, Spetses sind leicht erreichbar ab Athen und allesamt recht teuer aber bieten einen hohen Standart in Hotels und Restaurants.
    Zuletzt noch Kithira, Zakynthos, Kefalonia, Ithaki, Lefkada, Paxos und Antipaxos und Kerkira bieten italienisches Flair und traumhafte Landschaften.
    So das musste jetzt sein ich musste meinen Frust aus meiner Seele schreiben. Als Grieche sollte man die paar Inselchen doch kennen^^^^ .

    Ach und Kavala ist eine sehr schöne Stadt.


    Ja gebts mir nur!


    Ich bin froh, wenn ich überhaupt in den Urlaub komme! War vier Jahre lang nicht in der Heimat!


    Wenn ich mal gehe, muss ich nach Haus! Bruder und Mutter sehen!


    Und mal ehrlich.... (Geiler Spruch mit dem Inseln und dem Festland De_La_GreCo)


    Wer fährt bei so einem Fensterblick, wenn er keine Zeit hat, wo anders hin?



    Anhang 5013

  9. #29
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.106
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    griechenland selber hat soviel zu bieten da braucht man als grieche echt nicht ins ausland fahren.....alle griechen die ich kenne die machen urlaub irgendwo in griechenland


    aber sein wir ehrlich ohne unsere inseln wärt ihr festland griechen aufgeschmissen


    Nun gut ich kenn keine andere! Aber Thassos war wirklich ne Wucht für mich, denn bis zu Jugend hab ich meine Sommerferien in Perea/ Saloniki verbracht!

    Eigentlich ist das was ich jetzt sage ne Schande...aber es musste ein Deutscher Freund kommen, der in Asien, Südamerika, Ausralien war und zu mir nach Perea kam, kommen um mir Griechenland zu zeigen!

    Er sagte eines Tages: Ich fahr mal rum!

    Am nächsten Tag kam er zurück und verlangte von mir mit zu fahren!

    Ich hatte aber meine ganze Parea in Perea!

    Ok ich fuhr mit!

    Er fuhr mit mir nach Sithonia in die Nähe von Sarti und sagte: "Wozu, bin ich nach Thailand geflogen?

    Wir haben ein schöneres Thailand in Europa und ich wusste es nicht!"


    Dann fuhr ich zu meinen Bruder, der da grad arbeitete, nach Thassos!


    Ein Meer.... aber wem erzähl ich das!

    Aber Camping Armenistis bei Sarti Ende der 80´er...war auch der Wahnsinn!

  10. #30
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.106
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Haha...Thassos ist eine sehr schöne Insel aber es gibt noch so viele andere schöne Inseln Samothraki( sehenswert wunderschöne Laubwäder, Berge und sogar kleine Seen), Limnos ( das totale gegenteil von Thassos fast wüstenähnlich aber dafür wunderschöne strände, dörfer und die leere weite landschaft hat was von den USA (Nevada).
    Ferner Skiathos, Skopelos, Alonnissos und Skyros allesamt grün und traumhafte Strände.
    Evia mein absoluter Geheimtipp für dich übers Festland zu erreichen sehr viel grün ( sogar Flüsse und Nadelwälder)..einsame Strände
    Mitilini, Chios, Samos und Ikaria allesamt wunderschöne Inseln.
    Paros, Naxos, Mykonos, Ios, Santorini, Andros, Tinos ; Kea , Kithnos, Serifos, Sifnos, Kimolos, Milos, ANAFI, Folegandros, Amorgos, Syros und Astipalea wunderrschöne Kykladenschönheiten jede einzelne Insel ne Woche Urlaub wert.
    Kos, Rodos, Karpathos, Kassos, Kalimnos, Simi, Tilos, Chalki, Nissiros und kastelorizo haben bunte dörfer schöne Strände und viel Kultur.
    Kreta ist ein eigener kleiner Kontinent, der genug Stoff für 6 Wochen Urlaub hat würde ich aufteilen selbst ganz Kreta in Drei Wochen zu sehen ist unmöglich.
    Hydra, Poros, Egina, Methana, Spetses sind leicht erreichbar ab Athen und allesamt recht teuer aber bieten einen hohen Standart in Hotels und Restaurants.
    Zuletzt noch Kithira, Zakynthos, Kefalonia, Ithaki, Lefkada, Paxos und Antipaxos und Kerkira bieten italienisches Flair und traumhafte Landschaften.
    So das musste jetzt sein ich musste meinen Frust aus meiner Seele schreiben. Als Grieche sollte man die paar Inselchen doch kennen^^^^ .

    Ach und Kavala ist eine sehr schöne Stadt.


    Jetzt versteh ich meinen Bruder, der sauviele Inseln besucht hat, wenn ich ihn fragte wo es schön ist: "Kann ich nicht sagen, denn es gibt so ne Vielfahlt, daß ich wüssten müsste auf was zu stehst! Auch dann noch wär die Qual der Wahl da"

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25
  2. Kozani / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 23:02
  3. Kastoria / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 13:50
  4. Drama / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 11:58
  5. Polygyros / Makedonien / Griechenland
    Von radeon im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 00:06